Muffiger Sound Yamaha RXV 475

+A -A
Autor
Beitrag
voja1962
Neuling
#1 erstellt: 26. Okt 2015, 11:03
Ich habe mir einen Yamaha Receiver RXV 475 gekauft und vorne 2 Pioneer Boxen und hinten 4 Teufel Boxen angeschlossen. Die räumliche Verteilung des Sounds der Anlage ist sehr gut ( CD, Radio, TV, usw. ). Aber leider klingt es etwas muffig, als hätte jemand eine dünne Decke über alle Boxen gelegt. Trotz langer EQ Einstellungen gelingt es mir nicht das etwas muffige zu neutralisieren. Auch ein Verkäufer sagte mir das dies für den Yamaha bekannt sei und ich es nicht weg bekomme. Er empfiehl mir den Marantz NR 1506. Da ich alle Features des Yamaha recht gut und praktisch finde weis ich nicht was ich tun soll. Weiß jemand eine Lösung oder hat einen Tip wo ich alle Features des Yamaha mit besserem klarem Sound bekomme ?
QE.2
Inventar
#2 erstellt: 26. Okt 2015, 13:31
Was hast Du denn an den EQ-Einstellungen gemacht? Kann man nur wieder über die Verkäufer feixen, Yamaha und muffiger Sound, nee. Und empfiehlt dann auch noch Marantz.....


[Beitrag von QE.2 am 26. Okt 2015, 13:31 bearbeitet]
voja1962
Neuling
#3 erstellt: 26. Okt 2015, 13:59
Habe die Mitten etwas rausgenommen und die Bässe und Höhen etwas deutlicher gemacht. So ist es etwas weniger muffig aber nicht sehr echt und dynamisch, einfach etwas hohler. Sonst fiel mir nach langem rumprobieren nichts mehr ein.
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 26. Okt 2015, 14:04

vorne 2 Pioneer Boxen und hinten 4 Teufel Boxen angeschlossen


Welche sind das denn überhaupt und warum so eine Mischung? Kein Wunder wenn es dann nicht klingt...
voja1962
Neuling
#5 erstellt: 26. Okt 2015, 15:17
Ich hatte es probiert mit 2 Boxen, dann 4 und auch 6. Mit 6 hatte ich die beste räumliche Wirkung und Klang. Das muffige war mit 2, dann mit 4 und auch 6 gegeben. Also habe ich eine großartige räumliche Wirkung ( Alle Teufel hinten )wobei sich alle Instrumente oder sprechen klar differenzieren lassen. Ist schon toll, wenn nur das muffige , von Anfang an, nicht wäre. ???
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 26. Okt 2015, 15:22
schon mal überlegt das die Lautsprecher muffig klingen?

Und welche sind es denn genau, Consono ???
voja1962
Neuling
#7 erstellt: 26. Okt 2015, 15:57
Ja, es sind Consono. Ich habe das System mit der Anlage vorher gechekt und auch bei einem Freund die Teufel ausprobiert. Es muss leider aus dem AV Receiver kommen, Was tun ???
Fuchs#14
Inventar
#8 erstellt: 26. Okt 2015, 17:34
Die Consono Büchsen entsorgen und gescheite Lautsprecher besorgen
QE.2
Inventar
#9 erstellt: 26. Okt 2015, 18:06
Ich würde nun nicht alles auf die Consono schieben, aber viel kann man von denen nun wirklich nicht verlangen. Wenn man sich nur mal den Frequenzgang anguckt und da ist der sicher wie meistens recht positiv angegeben. Ich würde auch mal was mehr in die Lautsprecher investieren.
Und was sind denn das für Pioneer?
voja1962
Neuling
#10 erstellt: 27. Okt 2015, 07:35
Es sind Teufel Consono 25 MK2 ( hinten ) und Pioneer CS 907 ( 140 W / 8 Ohm / 30 Jahre alt ). Jedes Paar ( Teufel 4 ) funktioniert für sich einwandfrei. ??? . Teufel wurde mir von mehreren als Non Plus Ultra beschrieben was Boxen betrifft ( ????? ), darum habe ich sie gekauft, obwohl sie für mich alleine etwas leer klingen ????
QE.2
Inventar
#11 erstellt: 27. Okt 2015, 08:52
Ja, wenn Du Dir den Frequenzgang der Teufel mal ansiehst, dann würde ich das auch so beschreiben, leer. Wie gesagt, ich würde mal über paar Boxen nachdenken. Die Pioneer sind wohl auch nicht viel besser.
voja1962
Neuling
#12 erstellt: 27. Okt 2015, 09:00
Denke auch das hier das Problem ist. Bei allen Internet Recherchen habe ich über den Yamaha Receiver nur gutes gelesen. Und Teufel wird wohl, warum auch immer ????, völlig überbewertet. Haben zwar eine recht gute Räumlichkeit > geht aber auch auf Kosten des Sounds, unterm Strich bleibt da nicht viel über. Und die Pioneer sind einfach alt. Was wäre denn ein gutes 5.1 System als Alternative zu Teufel ( Der Teufel Bass ist gut )und natürlich gut passend zum Yamaha Receiver ????
QE.2
Inventar
#13 erstellt: 27. Okt 2015, 09:13
Na ja, man muß natürlich auch mal den Preis sehen. Für das kpl. Set würde ich nicht mal eine meiner Frontboxen bekommen und da hab´ ich nicht mal was besonderes. Und die Pioneer, es hat sich in den Jahren schon was im Boxenbau getan.


[Beitrag von QE.2 am 27. Okt 2015, 09:15 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#14 erstellt: 27. Okt 2015, 09:23

voja1962 (Beitrag #12) schrieb:
Was wäre denn ein gutes 5.1 System als Alternative zu Teufel ( Der Teufel Bass ist gut )und natürlich gut passend zum Yamaha Receiver ????


schau mal hier rein av-wiki.de
versuchstier
Inventar
#15 erstellt: 27. Okt 2015, 09:32
@voja1962 ,

hast Du es denn mal mit der Einmessung YPAO für die automatische Lautsprecherkonfiguration versucht oder nur so an den Einstellungen "gespielt" ?

Gruß versuchstier
voja1962
Neuling
#16 erstellt: 27. Okt 2015, 09:46
Ich habe eingemessen und auf dieser Basis wochenlang den EQ ( feine Sache ) mit allen Möglichkeiten getestet und eingestellt. Das muffige wurde ein klein wenig besser aber immer noch hörbar und das nervt.
surfer1181
Stammgast
#17 erstellt: 27. Okt 2015, 10:04
Da muss ich mich auch mal zu Wort melden. Den RX V475 hatte ich auch mal und daran liegt es ganz sicher nicht. Es sei den er ist defekt, aber davon gehe ich erstmal nicht aus.
Die Consono 35 durfte ich mal hören und das war keine Freude für meine Ohren. Also wird es wohl an den Teufel Lautsprechern oder/und an der Aufstellung liegen
elchupacabre
Inventar
#18 erstellt: 27. Okt 2015, 10:08
Eventuell mal testweise per Pure Direct / Direct oder Straight testen, keine Ahnung wie das bei den Yammis heißt.

Kannst ja auch mal Werksreset machen und testen.

Ich selbst konnte mit den Beiden Yammis auch nicht warm werden, das liegt aber an meinen Ansprüchen.

Ich würde die Schuld nicht bei einer Einzelkomponenten suchen, sondern an der Konstellation Equipment + Raum.
Tannhäuser_Tor
Stammgast
#19 erstellt: 27. Okt 2015, 10:14
"Welchen AMP hattest du vorher, wie war da der "Klang" mit den LS und wie ist die Erwartungshaltung an den 475er, bzw. nun anś ganze Set?"
voja1962
Neuling
#20 erstellt: 27. Okt 2015, 10:56
Vorher hatte ich einen 30 Jahre alten Pioneer USA - Receiver. Da war der Sound gut. Hatte sogar Pioneer Surround Boxen mit dran neben den Front Pioneer Boxen. War recht gut und vor allem , trotz Alter, dynamisch. Dann kam ( zusammen !!!! ) der Yamaha und Teufel und es wurde muffig. Krass muffig war es als ich die Teufel vorne hatte mit Center. Dann schloß ich wieder die Pioneer vorne an und verbannte die 4 Teufel nach hinten ( Teufel Center weg ). Legte auch die kleinen Pioneer Surround Boxen nach vorne dazu. Brachte viele Höhen und dämpfte den Muff etwas . Ist aber immer noch hörbar und nervt ( Trotz Lautstärkedominanz der Pioneer ). Die 2 großen Pioneer vorne plus die kleinen Surround vorne dämpfen den Muff etwas, aber er ist da. Pure - Direct - Straight werde ich heute abend mal chequen. Glaube das wird viel sagen ??. Sollte auch erwähnen das ich reichlich Teppiche und Kissen im Raum habe.
voja1962
Neuling
#21 erstellt: 27. Okt 2015, 19:53
Der Tip war ein VOLLTREFFER ( Vielen Dank !!! ), habe es gerade ausprobiert und habe ein deutliches und klares Ergebnis : Der Yamaha ist völlig in Ordnung. Sowohl Radio als auch CD klingt mit "Straight" wesentlich besser. Mit " Direct " habe ich einen Superklang ( so gut er mit 30 Jahre alten Pioneer eben sein kann ). Habe aber seit langem wieder Tiefe und Dynamik gehört so wie ich es mit der 80' er Mucke gewöhnt war. Damit ist klar : Teufel sind , obwohl sie gute Werbung machen, leer und hohl, von Dynamik und Power keine Spur. Nun frage ich mich wie ich einem Idealergebnis mit den kostenfreundlichen Gegebenheiten klarkomme. Ich würde die ( alten ) Pioneer erstmal in Front stehen lassen. Auch die kleinen Pioneer Surround würde ich in Front lassen ( der knackigen Höhen wegen ). Auch der Teufel Subwoofer dürfte bleiben weil der Bass gut und räumlich ist und nicht muffig wirkt oder dumpfen Bass hergibt. Die 4 Teufel ( gekoppelt ) hinten müssen unbedingt weg. Was ich dann aber sehr vermissen werde ist die Räumlichkeit durch 5.1. . Was könnte ich wohl am besten hinten für 2 Boxen dazu addieren um wieder die von mir sehr geschätzte Räumlichkeit wieder zu haben ???.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RXV-477 - 2.0 Sound
VolvoV40 am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.04.2015  –  16 Beiträge
Yamaha RXV 475: zweite Zone oder Multiroom nachrüsten?
pivo161 am 24.04.2016  –  Letzte Antwort am 24.04.2016  –  5 Beiträge
RXV 365 - PC Sound Problem
Mayster am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RXV 365 richtig Einstellen
starbug08 am 12.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  6 Beiträge
Yamaha RX V 475 Netzwerkzugriff einschränken
Cantonrookie am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  11 Beiträge
Yamaha Rxv 361 Tonstörung bei Sky
oxyd am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RXV 467 u. PS3, Anzeige PCM
Wilmots am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RXV 2600 mit Canton Vento 890
Daywalker29 am 09.06.2012  –  Letzte Antwort am 16.06.2012  –  27 Beiträge
Yamaha RX-V-475
Wallyy63 am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  32 Beiträge
Yamaha RX 475
freemaennle am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedSvDe
  • Gesamtzahl an Themen1.389.372
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.456.919

Hersteller in diesem Thread Widget schließen