Probleme (Quelle anwählen) und Fragen zum RX-V679

+A -A
Autor
Beitrag
Lea-Marie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Nov 2015, 02:56
Hallo liebes Forum!

Ich habe gestern einen Yamaha RX-V679 von meiner besseren Hälfte geschenkt bekommen.
Heute habe ich alle Geräte an den AVR angeschlossen...den TV (Samsung UE46D7080) über HDMI 2 (mit ARC) an den HDMI-Out Anschluss des AVR, den BD-Player an die HDMI 1-Buchse und den Amazon FireTV an die HDMI 2-Buchse. Der AVR erkennt den TV auch anscheinend, da in roter Schrift "TV Out" am Display steht.
Ach ja, CEC ist am TV aktiviert.
Bin totaler Anfänger-Dummie

So, nun zu meinen Problemen bzw. Fragen...

1.) Wenn ich auf der AVR-Fernsteuerung die HDMI-Out-Taste drücke passiert gar nix! Ich dachte mir eigentlich, dass dann automatisch auf die TV-Bildquelle umgeschaltet wird und dann auch automatisch der Ton kommt (welcher ja schon auf der AV4-Taste hinterlegt ist). Ich muss an der TV-Fernsteuerung wieder TV als Quelle auswählen --> das ist für unsere Mini-Kids nicht das Gelbe vom Ei...

2.) Dasselbe Problem mit dem Amazon FireTV! Wenn ich die HDMI 2-Taste auf der AVR-Fernsteuerung drücke, geschieht leider wieder nichts...für was habe ich diese Tasten überhaupt, wenn ich die FireTV-Fernsteuerung wieder in die Hand nehmen muss um diese einzuschalten???

--> Oder muss man jedes Gerät einzeln in das System integrieren??? Ich verstehe das einfach nicht.
Wenn ich "On Screen" drücke, dann wechselt die Quelle auf HDMI 2 (an dieser Buchse ist der ist der ARC-Anschluss vom TV) , wo ich Einstellungen vornehmen kann --> danach muss ich die verschiedenen Fernsteuerungen nehmen, dass ich die Quelle wieder wechseln kann!

Bitte euch um Hilfe

Vielen lieben Dank im Voraus.

Liebe Grüße
Michi
Lea-Marie
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Nov 2015, 21:31
Hallo nochmal!
Hat wirklich niemand eine Lösung für mich???
ebell
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Dez 2015, 03:45

Lea-Marie (Beitrag #2) schrieb:
Hallo nochmal!
Hat wirklich niemand eine Lösung für mich???


Hallo,
Ich würde mal am Anfang den Automatismus weglassen.

TV
AV4-Taste ( in den Voreinstellungen) Standard HDMI-OUT:
d.h. wenn beide Geräte eingeschaltet sind, holst du Dir damit den internen Fernsehton in den AVR. Das scheint ja zu klappen.
ARC bedeutet ja eigentlich nur, dass du keine zweite (HDMI)-Verbindung brauchst, sondern das EINE HDMI-Out-Kabel für Hin-und Rückweg TV/AV-Receiver genutzt wird.

DVD-/-.Fire / ..-Player

HDMI(aus) vom Player an beispielsweise HDMI2 am Yamaha verbinden
Manuell beide einschalten und beim Yamaha HDMI 2 wählen.
Bild und Ton kommen? Gut.;-)
> ARC abgehandelt.
-----

Es gibt eine herstellerübergreifende Norm, die sich (HDMI-) CEC nennt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Consumer_Electronics_Control

Die beherrschen eigentlich alle neueren Geräte. Der Umfang ist halt möglicherweise unterschiedlich. CEC taucht nicht immer namentlich auf Machmal auch nur "HDMI-Steuerung" oder so ähnlich genannt.
Die sorgt u.a. dafür, dass sich "irgendwas" in Abhängigkeit von etwas anderem einschaltet.

Ich habe auf die schnelle im Forum gesucht und das
http://www.hifi-forum.de/viewthread-145-5431.html
gefunden.
Vielleicht hilft dir das für den Anfang weiter.

----
Und du könntest mal schauen, wie weit dich dann die "SCENE"-Funktion des des 679 (ggfs. in Verbindung mit CEC) bringt.
Die ist aber auch abgestuft, bei den Vorgängerserien konnte bei den kleineren damit HDMI als Paramter nicht mitgegeben werden.

Und die Fernbedienung des 679 ist doch auch noch lernfähig von anderen Geräten. Damit müsstest Du doch etwas hinkriegen

---
Tipp: Schau dir die Einstellungsmenüs des Y. durch und lies das im Manual nach, was du nicht genau verstehst ( schaltet sich der TV-Ton ab, wenn der Ton über den Receiver ausgegeben wird? wann wird der Tiefpass des Centers über die beiden Frontboxen geleitet, usw)

Damit kommst du erstmal durch - oder?

Du musst Dir zuerst darüber klar werden, was du einschalten willst und was dann passieren soll.
Und dann musst Du in den Einstellungen der HDMI-Steuerung von allen beteiligten Geräten schauen, ob du das, was du willst, damit hinkriegen kannst.

Ich habe meine TV-Kette am Anfang auch mal durchkonfiguriert. Da hier aber ohnehin eine "programmierbare" Logitech-Fernbedienung rumlag, habe ich alles abgeschaltet (kein Rotlicht im AVR-Stand-By ;-))und steuere es nur noch über die FB

Viel Erfolg!
Lea-Marie
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Dez 2015, 12:40
Hallo ebell!

Vielen lieben Dank für deine ausführliche Erklärung...

Ich denke, dass ich mir eine Logitech Harmony Touch leisten werde

Lg
Lea-Marie
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Dez 2015, 12:41
Ach ja, die Logitech Harmony Touch funktioniert doch mit dem "Amazon FireTV" nicht, oder doch?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V679 Erfahrungen und Fragen
CommanderROR am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  16 Beiträge
RX-V679 kein Ton nach dem Einschalten
gallert am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  6 Beiträge
Yamaha RX V679 Probleme mit Standby Durchleitung
Jamdoumo am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V679 Server aktualisieren
Insane91 am 02.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  5 Beiträge
OSD-Probleme / Fragen zum Yamaha RX-V673
*DarkCC* am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2013  –  4 Beiträge
Yamaha Internetradio rx-v679 "wird geladen"
Christof9 am 24.02.2016  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V679 Settings (Film, Musik) abspeichern?
Ultimato am 07.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  4 Beiträge
RX-V679 Hiresaudio
kaireif am 28.06.2016  –  Letzte Antwort am 09.07.2016  –  15 Beiträge
Yamaha RX-V679
m.rup am 30.08.2015  –  Letzte Antwort am 30.08.2015  –  3 Beiträge
Frage zum Einsatz von Surround-Decodern (RX-V679)
bofan2000 am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Samsung
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedThomasDH
  • Gesamtzahl an Themen1.376.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.486