Spotify Connect über das Internet steuerbar?

+A -A
Autor
Beitrag
TonundBildtechnik
Neuling
#1 erstellt: 13. Jan 2016, 15:11
Im Gegensatz zu der Anleitung von Spotify müssen sich ein Yamaha-AV-Receiver und das steuernde Gerät (in meinem Fall Android-Telefon) nicht im selben WLAN befinden. Die Fernsteuerung funktioniert auch problemlos über das Internet.

Das Problem:
Ist in meiner Spotify-App noch der AV-Receiver vom kürzlich besuchten Kumpel als Wiedergabegerät ausgewählt, wird dieser um 6 Uhr morgens geweckt, wenn ich auf dem Weg zur Arbeit Musik hören will und vergesse, das zu checken.

Ich habe keine Anleitung gefunden, wie man ein Connect-Gerät wieder entfernen kann. Gibt es die Möglichkeit überhaupt?

Kann man wenigstens auf dem AV-Receiver die Spotify-Funktion sperren? Besser noch wäre natürlich, nur die Fernsteuerung über das Internet zu verhindern. Geht das?

Ich hoffe, jemand kann mir helfen. Das Problem ist nämlich wirklich doof und bisher scheint es, als ob Spotify-Geräte nur auf immer und ewig miteinander verheiratet werden können. Das ist insbesondere auch dann doof, wenn man ein Gerät gebraucht kauft/verkauft.

Viele Grüße


[Beitrag von TonundBildtechnik am 13. Jan 2016, 15:13 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2016, 17:18
Den Spotify-Teil der Frage kann ich nicht beantworten.

Aber wenn dein Kumpel an seinem AVR das Netzwerk-Standby deaktiviert sollte bei ihm eigentlich nichts mehr passieren.
Allerdings geht das am AVR nur komplett, nicht rein auf Spotify bezogen.


[Beitrag von steelydan1 am 13. Jan 2016, 17:18 bearbeitet]
TonundBildtechnik
Neuling
#3 erstellt: 14. Jan 2016, 14:04
Danke, das stimmt. Immerhin kann er so sichergehen, dass ihm niemand von außen die Kiste anschmeißen kann.

Nur leider macht der AVR dann gar nichts mehr - schließlich will er vielleicht selber weiter die Spotify-Funktion mit seinem eigenen Smartphone nutzen und nur mir die Berechtigung entziehen. Ich finde schon, dass sowas gehen muss.

Ansonsten müsste Yamaha die Kunden warnen: Achtung, wenn ihr ein Spotify-Konto berechtigt, auf euren AVR zuzugreifen, dann könnt ihr das nie wieder rückgängig machen...
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 14. Jan 2016, 14:10

Ich habe keine Anleitung gefunden, wie man ein Connect-Gerät wieder entfernen kann. Gibt es die Möglichkeit überhaupt?


Ich würde mal alle Daten der App löschen und deinstallieren.
steelydan1
Inventar
#5 erstellt: 14. Jan 2016, 20:30

Nur leider macht der AVR dann gar nichts mehr

Unsinn. Der macht alles wie zuvor. Nur kann er nicht mehr per Netzwerk-Wakeup aus dem Standby geholt werden.
TonundBildtechnik
Neuling
#6 erstellt: 19. Jan 2016, 15:59
Ja, aber ich hatte ja begründet, warum das keine Lösung ist. Vielleicht braucht er ja Netzwerk-Wakeups. Außerdem wäre es ein Workaround mit Funktionseinschränkung.

Bleibt also festzuhalten: Spotify ist blöd, da es anscheinend nicht geht.

Leute mit Yamaha-Verstärkern, überlegt euch gut, wen ihr in euer WLAN lasst!
J_F
Neuling
#7 erstellt: 11. Aug 2016, 19:21
moin moin,

ich habe seit heute genau das selbe problem wie hier beschrieben!

ich selber nutze kein spotify aber mein sohn hat sich an meinem RX-S601D mit spotify und seinem handy verbunden. und kann jetzt hier schalten und musik laufen lassen wie es ihm beliebt.
natürlich ist er ein guter sohn und unser familiäres verhältnis ist hervorragend. (noch)

habt ihr schon eine technische lösung für das problem gefunden?

--reicht es wenn die spotify app vom android-phone deinstalliert und neu aufgespielt wird?
--kann ich meinem avr am router eine neue mac adresse zuweiesen und würde das ausreichen?

ich habe leider keine weiter idee im www gefunden!

bin ganz gespannt
toal1961
Inventar
#8 erstellt: 13. Aug 2016, 11:58
Siehe oben AVR Netzwerk Standby deaktivieren, dann muss jemand den AVR per Fernbedienung, App oder Power Knopf bewusst einschalten

Vg Alf
Fuchs#14
Inventar
#9 erstellt: 13. Aug 2016, 12:03

--reicht es wenn die spotify app vom android-phone deinstalliert und neu aufgespielt wird?


müsste reichen den App Cache zu löschen
std67
Inventar
#10 erstellt: 13. Aug 2016, 12:26

toal1961 (Beitrag #8) schrieb:
Siehe oben AVR Netzwerk Standby deaktivieren, dann muss jemand den AVR per Fernbedienung, App oder Power Knopf bewusst einschalten

Vg Alf


per App sollte bei deaktiviertem Netwerk-Standby ja nicht gehen
Jotsche72
Neuling
#11 erstellt: 09. Nov 2016, 16:00
Habe eine Lösung für das Problem mit der Spotify Geräteliste gefunden.

1. Backup vom Receiver machen (PC)
2. Receiver auf Factory Reset (ALL) zurücksetzen.
3. Backup wieder auf den Receiver laden

Und alle hinterlegten Spotify Accounts sind gelöscht bis man sich wieder neu auf das Gerät verbindet.

Yamaha Deutschlad hat mit bestätigt das dies der einzige weg ist (im moment) die Liste zu löschen.

Have Fun !
maltest
Neuling
#12 erstellt: 19. Nov 2016, 10:13
Hallo,

das ist wirklich total verrückt, ich habe seit über einem Jahr in Spotify bei meinen verbundenen Geräten ein "Teufel Raumfeld", weil ich mal bei einem Bekannten Spotify angemacht habe, seitdem könnte ich jederzeit bei ihm Musik starten, was er sicher nicht weiß, aber was mich extrem stört, da ich immer Sorge habe aus Versehen das Gerät als Abspielgerät zu wählen.
Ich finde das Wahnsinn, dass das nicht von Spotifys Seite aus meinem Account heraus entzogen werden kann.
_gerhard_
Stammgast
#13 erstellt: 24. Dez 2016, 10:22
Falls er ein Web-Interface hat: mir ist bei meinem RX-V781 aufgefallen dass ich dort den Zugriff auf MAC-Adressen filtern kann... maybe hilft
std67
Inventar
#14 erstellt: 24. Dez 2016, 11:11

da ich immer Sorge habe aus Versehen das Gerät als Abspielgerät zu wählen. ,


was gar nicht so abwegig ist.
Meine Frau schaltet mir gerne mal den AVR auf Spotify wenn sie amiPhone ihre Musik hören will
UwB
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Dez 2016, 12:44
Hier ist es so das ich, sobald ich das Heimische W-Lan verlasse,
keinen Zugriff auf den AVR habe.

Spotify zeigt zwar gerne noch eine weile das letzte Gerät an, aber ansprechen geht nicht.
Ausnahme ist wenn ich per VPN auf mein eigenes Netz gehe.
Das war beim 2040 so und ist beim dem jetzigen auch so.

Gruss
Uwe


[Beitrag von UwB am 24. Dez 2016, 12:44 bearbeitet]
std67
Inventar
#16 erstellt: 24. Dez 2016, 12:50
okay

probiert habe ich es noch nicht. Sehe nur den AVRin meiner Liste wenn ich unterwegs bin, und lese nur immer wieder das es auch per Internet gehen soll

Meine Frau ist in solchen Fällen aber immer im heimischen WLAN, meine Aussage bezog sich nur darauf das man ein Gerät auch mal ¨ aus Versehen¨ auswählen kann.

Macht wie gesagt meine Frau gerne wenn sie schon ins Bett gegangen ist und ein Hörbuch abspielt. Ob jetzt per Spotify oder Airplay. Im Wohnzimmer schaltet dann auf einmal der AVR um und mein bild ist weg
UwB
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 24. Dez 2016, 13:09
Mache ich hier ja auch.. gerade heute besonders förderlich für die
gute Laune meiner Frau.

Da diese X-Mas Musik so dolle liep hat und ich hier vernehme das Werbung
Ihr Tv guggen unterbricht , ZACK... Last Christmas von Wham.

Das hebt hier die Stimmung ungemein, zumindest meine

Sollte mir das mal passieren während sowas wie Greys dingesbumes läuft....
oder eine andere sinnbefreite Serie mit heißblütigen Vampiren....
bin ich tot... so tot ..

Gruss
Uwe
steelydan1
Inventar
#18 erstellt: 24. Dez 2016, 14:29
Mensch Uwe, deine "Alte" hat ja ganz schön Biss
toal1961
Inventar
#19 erstellt: 25. Dez 2016, 09:33
...Was mir halt passierte ist, das meine Frau mein Spotify ausschaltet während ich joggen bin...Da sie was anderes anmacht



VG Alf
KarstenL
Inventar
#20 erstellt: 25. Dez 2016, 10:01
Moin zusammen und frohe Weihnachten!

zu auf anderen Geräten abmelden: https://support.spot...n-on-another-device/

zu in die Musik funken: wir nutzen einen Family Account: https://www.spotify.com/de/family/

falls es noch jemanden interessiert :-)
std67
Inventar
#21 erstellt: 25. Dez 2016, 10:10
naja

Familieaccount ist nett, aber wir brauchen Spotify NIE zeitgeich. Wir brauchen us nichtmal absprechen oder darüber nachdenken ob grad der andere Spotify nutzen könnte
Sobals das der Fall wäre würde ich über die 5€ mehr nachdenken

Ist hat nur ein ungenau gesetzter Klick der das Problem auslöst. Und ein Familienaccount bei Spotify würde dasselbe Problem bei Airplay ja auch nicht lösen
KarstenL
Inventar
#22 erstellt: 25. Dez 2016, 11:19
Moin!
stimmt, bei uns war häufig das Problem, das wir unterschiedliche Sachen gleichzeitg online hören wollten. Da geht das leider nicht anders.
Koloss_von_Styx
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 06. Mrz 2017, 09:53
Moin,

es wird bei Spotify kein AVR angezeigt. Klappt das dennoch mit dem Abmelden?
Und wie kann ich andere Leute rausschmeißen?

Lg Tobi

PS: Hab den Denon x1200w
Herculade
Neuling
#24 erstellt: 06. Mrz 2017, 18:37
Hallo,
und ich habe den Denon X6200W, dieser ist seinerzeit irgendwie mit seinem Account verbunden worden, seitdem läßt sich mein Receiver von ihm über das Internet aus der Ferne steuern.

Wie läßt sich das wieder trennen?

Gruß
Eberhard
KarstenL
Inventar
#25 erstellt: 06. Mrz 2017, 18:45


[Beitrag von KarstenL am 06. Mrz 2017, 18:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha bringt Spotify Connect auf diverse AV-Receiver
Passat am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2017  –  178 Beiträge
Spotify Connect funktioniert plötzlich nicht mehr!
oliverk61 am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 03.02.2017  –  17 Beiträge
Spotify Connect auf V775
lalaman26 am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 17.03.2014  –  3 Beiträge
Spotify und Yamaha RX-A2020
renegade-66 am 10.08.2015  –  Letzte Antwort am 16.08.2015  –  12 Beiträge
RX-V479 Spotify Connect startet von alleine
Snurfer am 21.01.2017  –  Letzte Antwort am 22.01.2017  –  3 Beiträge
RX-V671 Spotify Connect
RX-V671 am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 677 - Spotify Connect Problem/Bug
Damage1 am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  5 Beiträge
Spotify über Android auf Yamaha streamen
alibia am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  46 Beiträge
Spotify Connect Funktion funktioniert nicht bei Yamaha 775 und schlechter Support
Nimbler am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V475 Spotify Connect funktioniert nicht
benftw am 30.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedxashoutipa
  • Gesamtzahl an Themen1.389.979
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.576

Hersteller in diesem Thread Widget schließen