Spotify Connect funktioniert plötzlich nicht mehr!

+A -A
Autor
Beitrag
oliverk61
Neuling
#1 erstellt: 17. Jan 2016, 13:34
Seit Anfang Januar 2016 kann ich meinen AVR plötzlich nicht mehr über Spotify Connect ansteuern.
Über Monate lief alles stabil.

Beschreibung der Symptome:
Der AVR wird nicht immer als verfügbares Gerät in Spotify angezeigt. Die Anzeige ist nicht stabil.
Bisher startete der AVR über das Nertzwerk, wenn man ihn über die Spotify App connected hat, dies geht jetzt nicht mehr.
Die Verbindung wird nicht hergestellt, obwohl der AVR als verfügbares Gerät angezeigt wird, sowohl auf Tablet, Handy und Apfelbrettchen
Nach einem Aus- und wieder Einschalten der WLAN-Funktion an der Fritzbox erscheint der AVR und lässt sich für kurze Zeit auch connecten. Der Stream läuft, Musik ist zu hören, jedoch lässt sich die Lautstärke des AVR über die Spotify App nicht verändern.
Sobald aber die WLAN-Verbindung seitens des Endgeräts kurz unterbrochen wird, geht wieder nichts mehr.
Netzwerk ist ansonsten stabil. Über Fritzbox Webinterface und andere Tools sind alle Geräte sichtbar und ansprechbar. WLAN-Netz ist in relativ sauberer Umgebung, kaum "Störer" vorhanden.
Über die Yamaha-AV-App lässt sich der AVR sauber steuern.

Meine Komponenten:
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 v5.02
Samsung S6 v5.1.1
Apple Ipad 3 v(sehr alt :-)
Fritzbox 7490 v06.50
2x Fritz Repeater 300E v06.30
Yamaha AVR RX-V 775 v1.70

Abhilfeversuche:
Spotify App de- und reinstalliert
Sämtliche FW aktualisiert.
Anlage ohne Repeater betrieben
Alle Geräte bereits mehrfach vom Netz getrennt und neu gebootet

Hat jemand eine Idee?
mikeburton
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 17. Jan 2016, 15:20
Hallo,

ich habe das gleiche Problem mit meinem RX-A3040 und bin auch schon am Verzweifeln.
Ich vermute aber, dass es an Spotify liegt. Man kann über dieses Problem auch in zahlreichen anderen (auch englischsprachigen) Blogs lesen. Ich habe ebenfalls an meiner Infrastruktur eigentlich nichts verändert und plötzlich ging Spotify Connect nicht mehr.
Ich habe bereit den Receiver zurück gesetzt und auch eine Installation der alten Firmwareversion (in meinem Fall 1.66) brachte nichts. Auch funktioniert Spotify Connect bei meinem anderen Wiedergabegeräten nicht (immer). Daher die Vermutung, dass es an Spotify liegen muss.

Während ich diese Zeilen schreibe, höre ich über meinen Yamaha gerade wieder Per Connect?!?,
Ich habe aber keine Ahnung, wie ich das hinbekommen habe - absolut willkürlich also scheinbar...

LG Mike
maetty3
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Mrz 2016, 12:21
Hallo,

seid ihr in Richtung Problemlösung schon weiter gekommen, oder habt ihr immer noch ähnliche Probleme?
Bei meinem RX-V775 sieht es recht ähnlich aus, manchmal geht es und manchmal eben leider nicht...

MfG
Matthias
mikeburton
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 11. Mrz 2016, 19:48
Hallo,

im Moment habe ich keine Probleme mehr. Es sind auch schon ein paar Updates der (IOS-)Spotify-App gekommen.
Ich denke wirklich, dass das Probleme an der App gelegen ist.
Manchmal kommt mir auch vor, dass der Spotify-Dienst (Server) etwas lange Antwortzeiten hat - eventuell reagieren manche Geräte (wie der Yamaha) da etwas empfindlich drauf...
wuerfel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Mrz 2016, 21:00
Noch ein Tipp zu Spotify Connect:

Tragt bei euren Netzwerkeinstellungen im Receiver die Google DNS Server ein und alles rennt und funzt astrein.
Bei meinem RX-A3030 machte Spotify Connect plötzlich riesen Probleme. Tagelang. Den Tipp habe ich dann aus einem anderen Forum. Und es hat tatsächlich sofort funktioniert.

DNS1: 8.8.8.8
DNS2: 8.8.4.4

Auch das Internetradio läuft seit dem viel besser. :-)

DNS
wuerfel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Mrz 2016, 22:11
Hmmm..... Scheinbar war das auch nicht das Allheilmittel.
Seit gestern spinnts wieder.
Was ist denn da los?!
steelydan1
Inventar
#7 erstellt: 13. Mrz 2016, 22:27
Wenn es am DNS-Server liegt (liegen würde) hat (hätte) dein Provider ein Problem, aber nicht Spotify.
wuerfel
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Mrz 2016, 23:38
Ist ja egal wer ein Problem hat. Am Ende hab ich es, da ich es nutzen möchte.

EDIT: Habe nun auch in der FritzBox die Google DNS-Server eingetragen und alles neu gestartet. Und schon läuft wieder alles. Echt verzwickt!
maetty3
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Mrz 2016, 12:29
Genau so ist es bei mir auch. Hab die DNS-Server eingetragen und dann hat es einwandfrei funktioniert, am nächsten Tag hat sich der Receiver wieder nicht verbunden... Irgendwie nervig die Geschichte.
Kann ja nicht sein, dass man hier ständig irgendwelche Resets durchführen muss, damit Spotify anständig funktioniert.

MfG
Matthias
Menace81
Neuling
#10 erstellt: 14. Mrz 2016, 14:03
Habe das Problem ebenfalls an meinem Rx-V 777, mal geht es, mal geht es nicht.... Obwohl das Gerät zur Auswahl steht!

Spotify Connect über iOS App an der Ps4 funktioniert komischerweise problemlos, und der Avr springt sofort an und reagiert 1A...
maetty3
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Mrz 2016, 18:52
Ich habe jetzt mal dem Spotify-Support eine Mail geschrieben, mal sehen was dabei rüber kommt.
Auch wenn sie wahrscheinlich mit dem Finger auf Yamaha zeigen werden wäre es nicht schlecht, wenn jeder seine Probleme direkt bei Spotify melden würde. Vielleicht kommt so eher ein Update von deren Seite zustande.

MfG
Matthias
mikeburton
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 14. Mrz 2016, 23:03

maetty3 (Beitrag #11) schrieb:
Auch wenn sie wahrscheinlich mit dem Finger auf Yamaha zeigen werden

Seltsam ist es halt schon, dass Spotify Connect, wenn es am Yamaha (in meinem Fall RX-A3040) wieder mal spinnt, mein 90,- Euro Internet-Radio einwandfrei damit läuft...
Hat jemand die Erfahrung, dass es wieder läuft, wenn das Device (in dem Fall der Yamaha) über das Web-Setup umbenannt wird (Model_Name)?

LG Mike
maetty3
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Mrz 2016, 13:09
@Mike
Irgendwie ist das echt wie du es schreibst, evtl. liegt es doch an Yamaha und deren Firmware?!?
Werde Yamaha auch mal per Mail kontaktieren, dann liegt es zumindest schon mal nicht an meinem 775er

@all
Gibt es denn jemanden, bei dem Spotify ohne murren in letzter Zeit funktioniert hat? Wirklich bei jeder Nutzung?

MfG
Matthias
mikeburton
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 15. Mrz 2016, 17:39
Bei mir läuft's jetzt wieder ein paar Tage ohne Murren, seitdem ich das mit den GOOGLE-DNS Namen eingetragen habe.

Aber genau dasselbe Spiel war es das letztes Mal, als Connect urplötzlich auch nicht mehr lief. Ich hatte dann in meiner Verzweiflung die Netzwerkeinstellungen beim Yamaha nochmals geändert (unter anderem den Model_Name) und danach ging's dann wieder.

Ich vermute aber dass das nur side-effects sind - eventuell lediglich aufgrund des Resets der Yamaha-Netzwerkeinstellungen (die sich vielleicht aufgehängt haben)... Die Tatsache, dass ander Devices in dem Fall problemlos mit Connect laufen, deuten zudem darauf hin, dass das Problem beim Yamaha liegt.
trandy78
Neuling
#15 erstellt: 02. Feb 2017, 20:52
Hey,hab auch ständig connect probleme. Mal läuft es und mal gar nicht. Gerade jetzt wirdi
d nicht mal mehr der receiver als verfügbares gerät erkannt?! Ich nutze den yamaya rx v 777 und spotifiypremium läuft über das samsung s7. Alle firmwares sind aktuell.
gibt es mittlerweile eine lösung für das problem?
James815
Neuling
#16 erstellt: 03. Feb 2017, 12:12
Hi, habe selbige Problematik mit meinem RX-V775 Yamahareceiver.
Ich weiß nicht seit wann genau doch bewusst seid ca 1, 5 Wochen und war auf Fehlersuche.
Ich hatte aber an Silvester fehlerfrei mit spotify übertragen. Hatte dann in kw 1 ein update gemacht gehabt. und seitdem nicht mehr getestet gehabt. FW: 1.86
Auf andere Geräte umschalten, die im Netz sind, war kein Problem.
Gestern Portfereigaben im Router ausprobiert ohne Erfolg.



Dann hab ich das netzwerkkabel vom Receiver abgesteckt und wieder angesteckt. Sicherheitshalber auch die switch stromlos gemacht, an der er hängt, obwohl andere angeschlossene Geräte kein Problem hatten.
Und umgehend wurde der Receiver wieder in der Spotify app gelistet.

Evtl hat sich die Lanverbindung bzw. das Spotify connet nach dem Update im Receiver aufgehängt, da die Yamaha App des Receiver auf Android die ganze Zeit ohne Fehler lief.


Evtl. hilft auch nur mal für paar Minuten den Receiver Stromlos zu machen

Ich hoffe ich konnte dem einen oder anderen eine Lösung bieten.



Grüße


[Beitrag von James815 am 03. Feb 2017, 12:14 bearbeitet]
trandy78
Neuling
#17 erstellt: 03. Feb 2017, 13:37
Hey,klasse das es bei dir wieder läuft...
Bei mir funzt es auch gerade wieder. Weiß aber nicht so richtig wieso? Hab das Gerät aus der Fritz Box geschmissen,die dann neu gestartet und den Receiver wieder neu verbunden und schon klappt es. Auch die Yamaha App auf dem Smartphone die 7ch mir gestern runtergeladen hab erkennt nun den Receiver.
Bin gespannt wie lange das anhält.
Gruß Andre.
BobbyZee
Stammgast
#18 erstellt: 06. Mai 2018, 11:20
Ich wecke das Thema hier mal wieder auf. Gleiche Problematik bei mir seit ein paar Tagen.
Plötzlich stoppt die Musik über Spotify Connect, direkt danach kann ich die Musik auch nicht mehr starten, sofort geht Spotify auf Stopp. Egal ob vom PC gesteuert, Smartphone oder Tablet.
Repeater habe ich auch schon raus geschmissen, ohne Erfolg. In diesem zusammenhang läuft auch die Musiccast App nicht mehr. Auch kann ich teilweise über Connect nicht neu verbinden.

Ist wie verhext... Ich habe Yamaha Support jetzt mal angeschrieben. Signal vom TV funktioniert immer zu 100% zuverlässig.
Bin mir nicht sicher ob Spotify die Connect Verbindung schießt oder Spotify aus geht, weil die Connect Verbindung zusammen bricht.

Merkwürdigerweise zeigte der AVR 679 auch an, dass es im WLAN sei. Ich hatte den aber auch LAN gestellt und Kabel steckt auch. Umstellung auf LAN Verbindung brachte nun aber auch keine Änderung. DNS habe ich auch erfolglos angepasst auch google.

Nachtrag: Dachte schon es liegt an meinem neuen Xiaomi Mi Mix 2. Denn vor ein paar Tagen saß ich im Auto und mein China RNS hat den Geist aufgegeben, nachdem ich das erste mal damit ins Auto eingestiegen bin^^ Als wäre das Teil verflucht.
Musiccast vom Handy runter geschmissen, mit Tablet wie gesagt selbes Problem...


[Beitrag von BobbyZee am 06. Mai 2018, 11:22 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#19 erstellt: 06. Mai 2018, 11:34
mal an allen Geräten Spotify abgemeldet?
https://support.spot...n-on-another-device/
BobbyZee
Stammgast
#20 erstellt: 06. Mai 2018, 11:41
Werde ich mal versuchen. Würde aber nur helfen, wenn seit ein paar Tagen jemand versucht mit meinem Account was ab zu spielen oder?
Könnten nur die 3 Geräte sein, mit denen ich zu Hause gerade rum spiele

Ich habe jetzt nochmal den Repeater ausm Netz gehauen und höre seit dem Post bisher ohne Unterbrechung. Aber der Fehler trat auch sehr unregelmäßig auf. Nach dem nächsten Abbruch versuche ich aber mal deinen Tipp, danke
KarstenL
Inventar
#21 erstellt: 06. Mai 2018, 11:48
ich habe bei Spotify schon alles mögliche erlebt......
Ingo350
Neuling
#22 erstellt: 06. Mai 2018, 11:55
Gleiches Problem bei mir mit dem WXC-50. Probiere noch ....
BobbyZee
Stammgast
#23 erstellt: 06. Mai 2018, 11:56
So Repeater brachte wieder keinen Erfolg. Habe nun alle Geräte bei Spotify abgemeldet und bin jetzt nur mit dem Handy verbunden.
Habe die Musiccast App neu installiert und verbunden.
Danach springt der AVR von Wired LAN auf Wireless um und unter Sicherheit steht Mixed Mode?! Das ist doch schon komisch oder?
Gerade, nach nichtmal einem Song, schon wieder aus...Diesmal kann ich direkt wieder auf Play gehen und die Verbindung der App zum AVR ist noch da...
Sowas kostet einen den letzten Nerv...

Gerade erst letzte Woche Smartphone kaputt und Navi System im Auto...
Rongow
Neuling
#24 erstellt: 06. Mai 2018, 14:48
Hallo zusammen,

seit gestern habe ich ebenfalls das gleiche Problem beim RX-V683.

Spotify selbst funktioniert auf allen anderen Geräten einwandfrei.

Ich persönlich warte erstmal ab, eventuell löst es sich von selbst. Spiel einstweilen per AirPlay zu.

SG
Rongow
BobbyZee
Stammgast
#25 erstellt: 06. Mai 2018, 14:53
Alle Geräte bei Spotify abzumelden hat leider auch nicht geholfen.
Mir ist noch was aufgefallen:
Wenn die Musik stoppt und ich renne sofort zum Handy und drücke auf Play, dann stoppt, wie schon erwähnt, direkt die Musik wieder, noch bevor diese wieder angefangen hat.
Oft ist es auch so, dass er sofort ein Lied weiter springt nachdem ich Play gedrückt habe., als wären die Songs nicht verfügbar. Natürlich habe ich auch schon diverse Playlists und Musikrichtungen getestet. Auch spielt es keine Rolle ob die Songs auf meinem Handy runtergeladen sind oder ich diese streame.

Sobald ich Spotify Musik zum AVR übergebe, kann ich die App schließen und der AVR spielt die Musik weiter. Jetzt ist die Frage wer kommuniziert mit wem? Der AVR direkt mit dem Spotify Server oder gehts über ein Yamaha Server irgendwie zu Spotify. Mir scheint nämlich doch irgendwo ein Server Problem zu existieren, vor allem wenn ich nicht mit dem Problem alleine bin...
Mahuut
Neuling
#26 erstellt: 07. Mai 2018, 20:38
Hab das Problem hier auch. Sowohl nen RX-V681 als auch zwei WX-010 sind seit Donnerstag letzter Woche betroffen. Von verschiedenen Steuergeräten und Spotify-Accounts aus kommt es zu den Abbrüchen.

Im Forum der Spotify Community kann man lesen, dass nicht nur Yamaha betroffen ist.

Spotify selbst versucht scheinbar sich mit blabla-Tips, die bei keinem bisher halfen, Zeit zu verschaffen.

Es hilft also nur Abwarten.

Gruß
Jan
BobbyZee
Stammgast
#27 erstellt: 07. Mai 2018, 22:35
Bin beruhigt, dass ich nicht alleine bin.
Spotify heute auf dem Handy viel und lange gehört, ohne Probleme.
Zu Hause wieder zum AVR, Probleme wieder da.... hmm....
Ingo350
Neuling
#28 erstellt: 08. Mai 2018, 07:58
Ich habe den WXC-50 jetzt seit 14 Tagen. Bei mir traten die Probleme auch seit letztem Donnerstag auf. Hatte es auf den Yamaha geschoben und ihn letzten Sonntag schon zum Rückversand eingepackt, als ich feststellte, dass die Abbrüche mit meinem Raumfeld Connector2 auch vorhanden sind.

Von meinem Firmen-PC aus läuft es tadellos, zumindest min. 1h lang, dann habe ich aufgehört.
greatmox
Neuling
#29 erstellt: 08. Mai 2018, 12:14
Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Tagen exakt die gleichen Probleme. Wenn ich Spotify Connect auf meinem Yamaha RX-V681 nutzen will, bricht er nach ein paar Sekunden ab. Wenn man ihn zum Abspielen zwingen will, dann startet er kurz das Lied, bricht sofort wieder ab und schaltet weiter. Fühle mich schon in die technologische Steinzeit zurückversetzt, weil ich Spotify via Bluetooth auf dem Receiver abspielen muss...

Ich hatte zu der Problematik irgendwas gelesen, ich glaube Spotify ändert gerade das Protokoll.
https://support.spot...y-app-on-my-speaker/

Vielleicht hat es etwas damit zu tun:
https://www.heise.de...ceivern-3962595.html

Gruß

EDIT: Laut dem Spotify-Forum ist der API-Wechsel schon eine Weile her und hat nix mit den jetzigen Problemen zu tun.


[Beitrag von greatmox am 08. Mai 2018, 12:28 bearbeitet]
Ingo350
Neuling
#30 erstellt: 09. Mai 2018, 03:24
Die Probleme scheinen von Spotify gelöst worden zu sein:

https://community.sp...ge/1/thread-id/48098

Zumindest hat es bei gestern abend für 45 min problemlos funktioniert !
BobbyZee
Stammgast
#31 erstellt: 09. Mai 2018, 21:12
Ich habe eine Antwort vom Yamaha Support erhalten, dass Problem ist dort bekannt und die stehen mit Spotify in Kontakt.
Der Fehler liegt aber wohl bei Spotify, so soll ich mich parallel auch an Spotify Support wenden.
Einen Workaround haben die mit geschickt, steht aber auch mehr oder weniger das übliche drin, plus Werkseinstellungen aller Geräte im Netz

Aber es ist schonmal gut, dass das Problem bekannt ist und daran gearbeitet wird, dann sitze ich das einfach aus und mache mir keine Sorgen mehr.
rolli17
Neuling
#32 erstellt: 11. Mai 2018, 04:19
Hallo zusammen,

ich hab heut auch so ein kleines Problem gehabt.
Spotify vom Ipad gesteuert, Titel angewählt und mit dem Zeitschieber ins Lied gehört und das bei 50 Liedern.
Irgendwann wars der App zu blöd und sie ist immer auf 0.00 zurück und hat nicht mehr gespielt.

Vom PC aus gings aber dann weiter. Was halt generell stört ist, daß irgendwann die Playlists stoppen.
Das nervt halt.

Obwohl es nichts bringen kann hab ich mal zum Test meinen Pihole abgeschaltet, aber wie zu erwarten war das nicht das Problem, da auch
hier mit den Google DNS Servern alles schnell genug ist.

Übrigens, wenn man mit Connect zum AVR streamt kann man die Qualität nicht einstellen, befürchte daß man dann nicht auf die 320kbits kommt.
Werd meinen Odroid per HDMI an den 683 hängen und per Web fernsteuern, aber das ist ein anderes Thema.
Vielleicht läuft das dann stabiler wie mit den blöden Apps.
Ingo350
Neuling
#33 erstellt: 15. Mai 2018, 07:55
Seit Ende letzter Woche läuft bei mir wieder alles ohne Probleme!

Ich habe vorher, wie es im Spotifyforum empfohlen wurde, den Schalter in der Spotify-app "nur lokale Geräte anzeigen" auf an und zurück auf aus gestellt. Ob das wirklich damit zu tun hatte?
BobbyZee
Stammgast
#34 erstellt: 15. Mai 2018, 17:10
nope
BobbyZee
Stammgast
#35 erstellt: 21. Mai 2018, 08:59
Für meinen RX-V679 gabs ein Update. Habe kein Changelog oder dergleichen gefunden. Weiß da jemand mehr?

Spotify läuft scheinbar durch, die letzten Tests waren gut. Immernoch spinnt leider die Musiccast App. Mal geht, mal geht nicht.
Immer wenn ich den AVR auch Wired LAN einstelle und danach die Musiccast App verbinde, fragt er mich auf dem Smartphone nach dem WLAN Passwort und ändert danach die Verbindung im AVR von Wired LAN auf Wireless.
Für die Funktion tut dies nichts zur Sache, aber muss ja nicht sein, da ich da ein Kabel liegen haben und auch nutzen möchte...

Mir scheint, als hätte Spotify das Problem in Griff gekriegt aber Yamaha scheinbar nicht ganz?!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Spotify Connect auf V775
lalaman26 am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 17.03.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V475 Spotify Connect funktioniert nicht
benftw am 30.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  8 Beiträge
RX-V671 Spotify Connect
RX-V671 am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  4 Beiträge
Spotify Connect über das Internet steuerbar?
TonundBildtechnik am 13.01.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2017  –  25 Beiträge
RX-V479 Spotify Connect startet von alleine
Snurfer am 21.01.2017  –  Letzte Antwort am 22.01.2017  –  3 Beiträge
Yamaha bringt Spotify Connect auf diverse AV-Receiver
Passat am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2018  –  183 Beiträge
Yamaha RX-V 677 - Spotify Connect Problem/Bug
Damage1 am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  5 Beiträge
AVR RX-673 Airplay und Spotify Problem
basti242 am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 24.03.2015  –  9 Beiträge
Spotify Connect Funktion funktioniert nicht bei Yamaha 775 und schlechter Support
Nimbler am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-s600d Spotify Access Error
Duststorm am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder844.058 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedDanny90
  • Gesamtzahl an Themen1.407.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.802.333

Hersteller in diesem Thread Widget schließen