Bei DSP Movie immer Dolby PLII aktiviert?

+A -A
Autor
Beitrag
Ungeheuer
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jan 2016, 14:27
Ich schaue Filme bisher meistens mit dem DSP Movie Spectacle, habe jetzt aber bemerkt, dass dann immer vom AV-Receiver auch PLII aktiv ist. Stimmt das so? Bzw. macht das überhaupt Sinn? Wäre es nicht sinnvoller, direkt z.B. 5.1 vom Receiver spielen zu lassen, wenn das bei der Quelle vorhanden ist und das nicht durch den DSP auf PLII umrechnen zu lassen? Wenn ja, wie kann ich einstellen, dass ich auch wirklich 5.1 oder HD Master etc. bekomme?
Artchi
Stammgast
#2 erstellt: 14. Jan 2016, 17:55
Also DPL II ist doch nur bei 2.0 Quellen aktiv. Sobald die Quelle 5.1 ist, kommt doch Straight oder ein anderes eingestelltes DSP-Programm. So ist das jedenfalls bei meinem so.
Ungeheuer
Stammgast
#3 erstellt: 14. Jan 2016, 19:21
Also gibt es zB das DSP Movie Spectacle auch bei 5.1-Quellen?
Artchi
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jan 2016, 19:43
Alle DSP Programme funktionieren bei allen Quellen, egal ob 2.0 oder 5.1.

Dolby Pro Logic II und die anderen Surround Decoder funktionieren nur bei 2.0. Weil die ja aus 2.0 ein 5.1 machen sollen, dafür sind die erfunden.

Aber ich verstehe dein Problem nicht? Du brauchst doch nur die Programm-Taste oder Movie-Taste so oft drücken, bis du Spectacle im Display siehst?


[Beitrag von Artchi am 14. Jan 2016, 19:44 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#5 erstellt: 14. Jan 2016, 23:24
Das stimmt nur bedingt.

Im RX-V 1073 steckt PL IIx Movie. Das kann einiges mehr.

a) Liegt eine 2-Kanal Quelle (2.0) rechnet PL IIx Movie auf 5, 6 oder 7 Kanäle hoch. Das ist davon abhängig ob am AVR kein, ein oder zwei BackSurround-Lautsprecher angeschlossen ist. PL IIx Movie berechnet kein LFE-Signal für den Subwoofer.
b) Liegt eine 5-Kanal Quelle (5.1 oder 5.0) in DD oder DTS vor kann PL IIx ein zusätzliches Signal für einen oder zwei vorhandene BackSurround-Lautsprecher errechnen. Abhängig ist das von der gewählten Einstellung unter Optionen / Erweitertes Surround.

Alles hier nachzulesen und verständlich aufbereitet: http://www.hifi-regl...olby_prologic_2x.php

Anstatt PL IIx kann man im RX-V 1073 auch DTS NEO:6 Cinema verwenden. Kann bei den jeweiligen DSP-Programmen individuell ausgewählt werden.

HD-Ton (DD TrueHD, DTS-MA) geht in Verbindung mit einem DSP-Programm am RX-V 1073 nicht, es wird nur der sogenannte Core benutzt. Der verbaute Chip ist für die gleichzeitige Verarbeitung von HD-Ton und DSP-Programm nicht leistungsfähig genug.


[Beitrag von steelydan1 am 14. Jan 2016, 23:27 bearbeitet]
Ungeheuer
Stammgast
#6 erstellt: 15. Jan 2016, 08:37
Danke für die Infos, die ich jetzt auch genau so nachvollziehen konnte!
Lediglich das x bei PL IIx Movie konnte ich nirgendwo aktivieren. Ich kann bei mir in den DSP jeweils nur zwischen PL II und DTS Neo6 wählen. Ist das so richtig, wird also das x einfach nur nicht angezeigt, obwohl der Decoder arbeitet oder muss ich PL IIx noch irgendwo extra aktivieren?
std67
Inventar
#7 erstellt: 15. Jan 2016, 09:27
Hi

wenn du ein 5.1 Set hast ist PLII richtig. "x" wird erst bei mehr Lautsprechern aktiv
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wechselnde Displayanzeige (z.B. "Dolby Digital" / "PLII Movie") abschaltbar?
BigBlue007 am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V467 Center im Movie DSP sehr Dumpf
gooni am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V367 - Was ist Cinema DSP
k_block am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2012  –  14 Beiträge
"Cinema DSP" vs "Cinema DSP 3D" / rx-v373 vs rx-v473
derneue7977 am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  3 Beiträge
RX-V679 Display Anzeige DSP Programm
icebreaker01 am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  9 Beiträge
RX-A 1010 Kein DTS/Dolby Digital!
hinkebein11 am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  16 Beiträge
Yamaha RX V467 Dolby True HD
zuntac am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  8 Beiträge
RX-V471 DSP-Einstellungen
zeba am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  7 Beiträge
DSP-A3090 und dts
hoermann am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2011  –  4 Beiträge
Problem mit Dsp-AX1
MasterOfDesaster_ am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedPenzol
  • Gesamtzahl an Themen1.382.582
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.558

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen