Yamaha RX-A1040: kein Ton beim Einschalten

+A -A
Autor
Beitrag
TiJay80
Neuling
#1 erstellt: 10. Mai 2016, 01:46
Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem mit dem oben genannten Receiver. Beim Überfliegen der letzten Themen habe ich zwar einige Threads
mit Tonproblemen gefunden, aber keinen der das folgende hat:

Das Problem bei mir ist, dass der Receiver keinen Ton ausgibt, falls ich ihn nicht als letztes Gerät einschalte.

Angeschlossen habe ich einen Panasonic VTW60 über HDMI an den HDMI (ARC)-Eingang,
einen Panasonic BD65 Bluray Player per HDMI an den AV1-Eingang
und einen Amazon FireTV-Stick an AV2.

Besonders auffallend ist das Problem beim Bluray-Player. Wenn ich TV, Player und Verstärker
gemeinsam einschalte, kann ich im Grunde immer davon ausgehen, dass ich zwar ein Bild
aber keinen Ton bekommen werde. Egal was ich an der Fernbedienung ein- oder umstelle,
es bleibt stumm.
Ich muss erst den Reveicer einmal ausschalten und wieder einschalten, dann funktioniert es.
Das ist natürlich sehr nervig, weil beim Aus- und Einschalten das Bild am TV für einige Sekunden
verschwindet und ich auch nicht weiß, ob es so gut für den Receiver ist, wenn man es immer
kurz aus- und wieder einschaltet.

Wenn ich den Fernsehton auch über die Anlage hören möchte, ist das Spielchen hier auch
dasselbe. Erst muss der Fernseher laufen und bereits Bild und Ton zeigen, dann kann ich
den Receiver dazuschalten. Vertausche ich die Reihenfolge, erkennt der Receiver zwar die
Quelle und schaltet auch entsprechend den Kanal um, aber es kommt kein Ton.

Ich hoffe, ich habe das Problem einigermaßen verständlich beschrieben.

Habt ihr eine Ahnung wo hier das Problem sein könnte?
Ich bin da leider echt ratlos, vor allem weil mein uralter Receiver von Kenwood das Problem nicht hatte.

Vielen Dank schonmal.
Gruß TiJay
willicooper
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Mai 2016, 11:28
Hallo TiJay,

dieses Problem habe ich definitiv nicht. Bei mir sind alle Geräte per HDMI angeschlossen (Ausnahme: Kodi-PC: Tos-Link).

Dazu muss ich erwähnen, dass ich meine Geräte per Logitech-FB bediene und Makros benutze, wobei die entsprechend "SZENE"-Taste/Wahl des Yammi immer zum Schluss ausgeführt wird. Schon mal einen Reset versucht? Zuordnungen der Toneingänge überprüft(statt "Auto" tatsächlichen Eingang festgelegt)?

Gruß - willicooper
TiJay80
Neuling
#3 erstellt: 23. Mai 2016, 16:19
Hallo willicooper,

danke für Deine Antwort.

Einen Reset habe ich bisher noch nicht durchgeführt.
Die verschiedenen Eingänge habe ich auch schon versucht manuell durchzuschalten,
indem ich die entsprechende AV-Taste auf der FB gewählt habe. Aber das hat leider nicht geholfen.

Ich möchte das Gerät auch gerne unabhängig vom TV oder DVD-Player einschalten können.
Daher habe ich auch z.B. VIERA-Link deaktiviert.

Könnte das Gerät evtl. "leicht" defekt sein? Noch habe ich Garantie drauf.
Müsste ich also im schlimmsten Fall beim Händler vorbeibringen.
Oder ist es doch nur eine Einstellungssache? Würde ein Reset vermutlich helfen?
Auf Verdacht möchte ich das ungern austesten

Gruß TiJay
Desaster
Inventar
#4 erstellt: 23. Mai 2016, 16:33
Hallo,
evtl. liegt es auch "nur" an den HDMI-Kabeln?
Hast Du schon mal andere HDMI-Kabel ausprobiert?

Evtl. hilft auch dieser Thread:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-276-2541.html

Gruss
Desaster


[Beitrag von Desaster am 23. Mai 2016, 16:38 bearbeitet]
TiJay80
Neuling
#5 erstellt: 23. Mai 2016, 22:30
Hallo Desaster,

danke für den Tipp.

Ich werde mal versuchen, die HDMI-Kabel zu tauschen.
Habe bereits das Kabel vom TV zum Receiver durch ein hochwertiges Audioquest-Kabel
ersetzt, damit der Rückkanal funktioniert. Beim ersten Anschließen lief das auch tadellos,
mittlerweile läuft das aber auch nur sporadisch. Bin daher am Überlegen mein Toslink wieder
auszurollen (wollte halt ein Kabel im Gewirr sparen).

Wie das mit der Verbindung vom DVD-Player zum Reveiver ist, muss ich aber nochmal
mit einem anderen Kabel testen. Vielleicht erledigt sich das Problem dann ja...

Gruß TiJay
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beim Einschalten aller Komponenten kein Ton
jensi33 am 09.12.2016  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  5 Beiträge
Yamaha Lineup 2014 Teil 2 (RX-A740, RX-A840, RX-A1040, RX-A2040, RX-A3040)
Passat am 24.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2017  –  1499 Beiträge
Yamaha Rx v2067 kein Ton
TecBoy am 07.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2017  –  28 Beiträge
RX-V679 kein Ton nach dem Einschalten
gallert am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  6 Beiträge
Yamaha RX-A1040: Bildprobleme
DrNice am 28.04.2015  –  Letzte Antwort am 18.05.2015  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V771 - kein Ton, nach Aus-Einschalten geht wieder alles?
Maximillion am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  6 Beiträge
Geräusch beim einschalten Yamaha rx-v477
Kay69 am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  35 Beiträge
Yamaha RX-V775 Problem beim Einschalten
yelloflag am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V773 - Einschalten unmöglich?
Tpol am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.08.2012  –  11 Beiträge
Yamaha rx v479 kein Ton bei dvd
Jarde74 am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedTalcabrother
  • Gesamtzahl an Themen1.382.953
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.341.310

Hersteller in diesem Thread Widget schließen