Tipps YAMAHA RX-R671 mit wharfedale VR100 5.0

+A -A
Autor
Beitrag
Born24
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2016, 12:29
Mahlzeit liebes Forum,
Ich bräuchte mal ein paar Tipps zur Einstellung des recievers mit den besagten boxen, habe mein Gerät auf werkseinstellung zurückgesetzt und mit dem Mikrofon eingemessen, es hört sich ziemlich leer und blechdosen mäßig an, woran könnte es liegen?
Alles boxenkabel 2.5mm2
Bananenstecker
TV ist mit lichtkabel verbunden
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2016, 12:34
mach mal ein Photo von dem Raum und der Aufstellung
da sollte man als erstes ansetzen, ansonsten ist das aus der Ferne immer schwer zu sagen
steelydan1
Inventar
#3 erstellt: 31. Aug 2016, 15:26
Hallo

Bei einem 5.0 mit Kompaktboxen ohne Sub fehlts schon mal prinzipiell am tiefen Bass.
Die VR 100 haben eine untere Grenzfrequenz von 60Hz (-6dB). Das bedeutet bei 60Hz sind sie schon deutlich leiser als bei mittleren/hohen Frequenzen. Der Abfall dürfte bereits bei 80-90Hz beginnen.

Die Wharfedale Vardus sind nun nicht gerade LS die vor Lebendigkeit sprühen, die haben halt die typische gemütliche englische Abstimmung.
Ansonsten gilt: Alles kann nur so gut klingen wie es die Qualität des Ausgangsmaterials hergibt. TV-Ton ist da eher am unteren Ende der Skala angesiedelt. Schon mal die Anlage mit einer gute CD oder Bluray gehört?

Bei der Einmessung kann man auch Dinge falsch machen. Die richtige Platzierung des Mikrofon ist essentiell -> auf einem Stativ, Spitze nach oben zur Decke, genau am Hörplatz in Kopfhöhe sitzend. Nicht auf der Sofalehne, in der Hand oder so. Wenn das Sofa direkt an der Rückwand steht sollte man die Position des Mikrofon 30-40cm nach vorne verlegen (vor den eigentlichen Hörplatz).

Hast du am TV eingestellt dass er statt PCM (=stereo 2.0) DolbyDigital oder Bitstream am optischen Ausgang ausgibt?
Was ist am AVR als Klangprogramm eingestellt? Da solltest du für Klangtests "Straight" nehmen.
Falls du ein Stereosignal auf Mehrkanal hochrechnen lassen willst (damit alle LS laufen) nimmst du Dolby Prologic II Movie bzw. Music.

Dann checkst du noch folgende Einstellungen im Setup-Menü des AVR:
Alle LS müssen auf "Gross" stehen und der Subwoofer auf "Nicht vorhanden". Als PEQ wählst du "Linear".


Alles weitere geht dann nur noch mit Bildern.


[Beitrag von steelydan1 am 31. Aug 2016, 15:53 bearbeitet]
Born24
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Aug 2016, 16:57
Habe es im TV umgestellt, es stand vorher auf automatisch, die boxen habe jch jetzt alle auf groß gestellt. Das einmessen habe ich genauso gemacht.
Mein blueray Player ist noch nicht angeschlossen
Wie hoch sollen die hintersten Lautsprecher optimal sitzen?
Die Lautsprecher sind neigbar, sie neigen Momentar so zu mir wie ich sitze
Bilder müssten drin sein jetzt DSC_0323
IMG_20160831_164333285nullIMG_20160831_164333285DSC_0323IMG_20160831_164308424


[Beitrag von Born24 am 31. Aug 2016, 16:59 bearbeitet]
Born24
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Aug 2016, 17:02
Habe das optische Kabel am TV zum av oder lieber am sky reciever anschließen?
Cogan_bc
Inventar
#6 erstellt: 31. Aug 2016, 17:17
also
die Front hängt etwas zu hoch und ich weiß nicht ob die überhaupt für die Wandmontage geeignet sind.
Viele Lautsprecher brauchen nach hinten etwas Raum
Die Rears quäken Dir direkt ins Ohr was auch nicht unbedingt förderlich ist
Sub würde das Klangbild wahrscheinlich aufhübschen, wie schon bemerkt wurde


Habe das optische Kabel am TV zum av oder lieber am sky reciever anschließen?


wenn Dein TV 5.1 ausgeben kann ist das egal, wenn nicht den Sky Receiver direkt mit dem AVR verbinden
Born24
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Aug 2016, 17:24
Die stehen provisorisch dort müssen noch an die Wand.
Ok dan schließe ich ihn mal direkt an den sky reciever an.
Höre über Laptop momentan Musik aber es kommt mir zu weit vor es geht vom Laptop durchs hdmi dann durch den TV und wieder durchs hdmi Kabel. Kann jch mein Laptop direkt am av anschließen?
Luft zur Wand ca 20 cm

Yamaha oder wharfedale sub?
steelydan1
Inventar
#8 erstellt: 31. Aug 2016, 17:53
Das ist eine komische Frage. Der Sky-Receiver hängt doch eh per HDMI direkt am AVR. So bekommt der AVR Ton und Bild. Das Bild wird dann zum TV weitergeleitet. Oder wie hast du das verkabelt?

Die hinteren LS sind aber kein WH Vardus VR100. Was sind das für LS?

Zu den Bildern:
Grundsätzlich gehören alle LS auf Ohrhöhe (sitzend) oder geringfügig höher.
Vorne hängen die Front-LS also deutlich zu hoch. Die hättest du einfach mittig neben den TV hängen sollen. Dann wäre auch der Höhenversatz zwischen Front- und Center-LS nicht so groß. Wenn du nicht umbauen willst bleibt als Alternative die Front-LS nach unten (in Richtung Kopf) anzuwinkeln, klingt aber trotzdem nicht gleichgut.

Den Center-LS steht zu tief. Den musst du nach oben (in Richtung Kopf) anwinkeln. Dazu kann man einfach vorne etwas unterlegen oder sich mit Spikes, Schrauben,etc. behelfen. Beispiel: http://bilder.hifi-forum.de/medium/735868/img02731_279804.jpg

Hinten hast du das typische Problem eines Sofas direkt an der Rückwand.
Die beste Lösung ist: Sofa ca.50cm von der Wand wegziehen. Die Rears werden dann ca.20cm über Kopfhöhe per Wandhalter montiert, schräg hinter dem Hörplatz. Dabei die zur Verfügung stehende Wandbreite (zwischen Seitenwand und Säule) maximal ausnutzen.
Wenn du das Sofa nicht vorziehen willst muss man etwas "tricksen". In diesem Fall kommen die Rears 60-70cm über Kopfhöhe an die Wand und werden so gedreht, dass sie parallel zur Rückwand strahlen(sich praktisch anschauen). Dazu eignet sich z.B. dieser Wandhalter sehr gut: https://www.amazon.d...enkbar/dp/B004DCAOHK
Born24
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Aug 2016, 18:08
Der sky reciever ist am tv angeschlossen per hdmi und dann mit denn optischen Kabel am avr, zu umständlich? Oder alles am avr anschließen?

Werde die ls nochmal weiter abwickeln wenn es nichts bringt kommen dir sofort runter Sofa wird verschoben.
Die Halter sind bestellt.
Auf den ls hinten steht vardus vr surround.
Der Center alleine hat ordentlich Power.
Und vielen lieben Dank für deine Zeit und Tipps
steelydan1
Inventar
#10 erstellt: 31. Aug 2016, 18:19

Oder alles am avr anschließen?

Genau. Alle externen Geräte/Zuspieler kommen per HDMI an den AVR, der ist die Schaltzentrale im Heimkino.
Wenn du einen Smart-TV (mit Netflix, Maxdome, etc.) hast kann man den Ton per HDMI-ARC oder mit einem optischen Kabel (wie du es aktuell hast) zum AVR holen.
Cogan_bc
Inventar
#11 erstellt: 31. Aug 2016, 18:32

Yamaha oder wharfedale sub?


ist völlig egal und kann auch ein anderer sein
meine Empfehlungen:
fürs kleine Geld Mivoc Hype 10 G2
wenn es etwas mehr sein darf/soll, für kräftigen Bums Klipsch SW 112/115


[Beitrag von Cogan_bc am 31. Aug 2016, 18:33 bearbeitet]
Born24
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 31. Aug 2016, 18:47
So mein Sky ist am avr angeschlossen, der klang ist 100 mal besser und hat ein saten sound, das optische ist getrennt.
Die effekte sind super außer die stimmer ist nicht so laut.
ich hoffe mal das ich mit denn LS nichts falsch gemacht habe, habe dadrüber nichts im net gefunden.
Cogan_bc
Inventar
#13 erstellt: 31. Aug 2016, 20:49
na prima
dann lag es wohl daran das Dein TV nur Stereo über das optische Kabel ausgibt
ob die Lautsprecher die richtigen sind entscheiden nur Deine Ohren
Dir muß das gefallen, niemand anderem
steelydan1
Inventar
#14 erstellt: 31. Aug 2016, 21:03
Die Lautsprecher sind gut wenn dir ihr Klang gefällt. Alles andere sind nur Daten und Zahlen.
Die WH Vardus wurden in Deutschland kaum zur Kenntnis genommen. Verkauft wurden sie hauptsächlich in den Jahren 2008/9. Da war die Konkurrenz, wie z.B. durch das Jamo 606 HCS, einfach zu groß und übermächtig.

Beim Sub bist du völlig unabhängig hinsichtlich der Marke. Optisch und zur Raumgrösse würde vermutlich ein weißer Canton AS 85.2 SC oder so was in der Art gut passen.
Born24
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 31. Aug 2016, 21:13
Ich bedanke mich vielmals für die fachlich gute Unterstützung.
Wer mir den sub mal angucken.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 765 Musik in 5.0
Krypsis am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V471 Frage zu Funktionen
EyDuBrot am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V473
s.h._jones am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  6 Beiträge
Yamaha RX-A2030: Einige Tipps
Thomas2 am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V573 Einstellungen
dadas2206 am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  6 Beiträge
RX-V777 mit Infinity Reference 5.0?
Merry am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 24.10.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V767 vs. RX-V765
abschlacker am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  5 Beiträge
Sound-Problem mit Yamaha RX-V863
andy19731 am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  4 Beiträge
Fernbedienung- Yamaha RX-A 1040
mäggi1805 am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V2067 Multi-Zonen
snake1024 am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Mivoc
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedtorro89
  • Gesamtzahl an Themen1.376.836
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.503