Musiccast und Amazone Prime Musik

+A -A
Autor
Beitrag
Matthiasotto
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jan 2017, 20:03
Kann mir wer sagen, ob in die Musiccast App Amazone Prime Musik irgendwann implementiert wird ?
Oder ist sowas schon in Planung? Wäre so toll.
Gibt es eine Support Seite für Musiccast App, wo man nachhaken kann ?


[Beitrag von Matthiasotto am 16. Jan 2017, 20:04 bearbeitet]
std67
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2017, 20:36
Hi


Gibt es eine Support Seite für Musiccast App, wo man nachhaken kann ?


wie wärs mit dem Yamaha-Support?
Matthiasotto
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jan 2017, 09:24
habe nun Antwort vom Yamaha Support bekommen, sie lautet

vielen Dank für Ihre Anfrage zu dem MusicCast System.

Amazon Musik wird zur Zeit von Yamaha nicht unterstützt.
Wann und ob dieser Streaming-Dienst implementiert wird, können wir an dieser Stelle nicht verbindlich mitteilen.


Mfg Matthias
alex1971
Stammgast
#4 erstellt: 22. Apr 2017, 15:28


[Beitrag von alex1971 am 22. Apr 2017, 15:30 bearbeitet]
BelaC
Stammgast
#5 erstellt: 17. Aug 2017, 13:39
Bedeutet eine Integration von Alexa automatisch, dass auch Amazon Prime Music (unlimited) unterstützt wird?
std67
Inventar
#6 erstellt: 17. Aug 2017, 18:01
na das kannst du ja heute schon, zumindest beim Dot, indem du Alexa und den AVR per BT oder Kabel verbindest
BelaC
Stammgast
#7 erstellt: 17. Aug 2017, 18:57
Ja klar, das geht. Aber eine direkte Integration in die Yamaha-App wie bei Spotify wäre praktischer
Apollo30
Stammgast
#8 erstellt: 20. Aug 2017, 16:21
Ne Musiccast Skill für Alexa ist angekündigt. Mal schaun, was das wird ...
std67
Inventar
#9 erstellt: 20. Aug 2017, 17:56

BelaC (Beitrag #7) schrieb:
Ja klar, das geht. Aber eine direkte Integration in die Yamaha-App wie bei Spotify wäre praktischer ;)


ob das von der Handhabung her praktischer wird bleibt abzuwarten#Ich sage Alexa ¨Schalte Bluetooth ein¨ (Kommando für die Logitech Harmony), Alexa verbindet sich automatisch mit dem AVR und die letztgenutzte Quelle (Spotify, Audible) dudelt los.
Will ich was anderes hören dann sag ichs Alexa einfach

Kann mir schwer vorstellen wie das mit Musiccast noch einfacher sein soll

Doof ist das bei kappen der BT-Verbindung Alexa die Wiedergabe nicht autom stoppt sondern selber weiter spiel. Da muss man die Wiedergabe immer noch mal durch ein separates Kommando stoppen

In wie weit dann weitere Quellen, wie die eigene Musiksammlung auf dem NAS, oder einem angesteckten usb-Stick nutzbar sein werden wird man sehen


[Beitrag von std67 am 20. Aug 2017, 17:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MusicCast
CommanderROR am 21.08.2015  –  Letzte Antwort am 18.05.2017  –  75 Beiträge
Musiccast-Lautsprecher einzeln betreiben ohne "zentrales Gerät"
viggo am 06.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  4 Beiträge
RX-A820 und Musiccast
Guitsch am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  4 Beiträge
Yamaha AVR und Musiccast
olli_e78 am 23.02.2017  –  Letzte Antwort am 24.02.2017  –  4 Beiträge
MusicCast - Wiedergabe AUF Smartphone ?
zac_df1 am 11.06.2017  –  Letzte Antwort am 11.06.2017  –  3 Beiträge
Musiccast
columbo1979a am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-A3030 an Musiccast WXC-50 anschließen
Emilia123 am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 08.12.2016  –  6 Beiträge
Musiccast VX779 und Bluetooth LS
relaxz am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V581 Musiccast einrichten
bea66 am 13.07.2017  –  Letzte Antwort am 20.07.2017  –  9 Beiträge
AV Receiver auf MusicCast aufwerten
noodles101 am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedtorro89
  • Gesamtzahl an Themen1.376.836
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.503