Yamaha RX-A 3010 Trennfrequenz / Front = Groß?

+A -A
Autor
Beitrag
Thooradin
Inventar
#1 erstellt: 30. Jan 2017, 18:45
Hallo zusammen,

ich wollte mich heute noch mal an meinem AVR ran machen und mal gucken wie die Unterschiede sind wenn ich da diverse Funktionen umstelle.

Bisher lief mein System so:

Front: Klein -> 80Hz
Center: Klein -> 120Hz
Rear: Klein -> 80Hz
Sub1+2 also 2x Mono: Vorhanden und Normal

Nun hatte ich die Idee, mal meine Front (Quadral Korun MK IV) auf Groß zu stellen, da kam mir direkt die Frage hoch .... Was ist, wenn ich Musik in Stereo (2.4) höre .... Dann laufen die Front Lautsprecher als Full Range, aber was machen dann meine 4 aktiv Subwoofer (Versacubes)? Spielen die dann wie am Modul eingestellt oder wie muss ich mir das vorstellen?

Sobald man die Front auf Groß stellt, kommt die Option dazu: Extra Bass (Ja oder Nein)

Laut Anleitung:
Stellt die Lautsprecher ein, die die tieffrequenten Tonsignale der Front-Kanäle liefern sollen.

Aus (Grundeinstellung): In Abhängigkeit von der Größe der Front-Lautsprecher liefern entweder der Subwoofer oder die Front Lautsprecher die tieffrequenten Tonsignale-Anteile der Front Kanäle.

Ein: Die Front-Lautsprecher und der Subwoofer liefern gemeinsam die tieffrequenten Tondignal Anteile der Front Kanäle.
__________________________________

Ein ist mir dann also klar, das Front & Sub die Tiefen Signale spielen, bloß was ist bei Aus? entscheidet das der AVR durch die Einmessung wer die tiefen Frequenzen von der Front übernimmt?

Gruß & Danke
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 30. Jan 2017, 18:55
Bei AUS bleiben die Subs bei Stereo stumm
Passat
Moderator
#3 erstellt: 31. Jan 2017, 10:07
Das verhält sich bei Stereo so:
1. Bei Front = Groß und Extra Bass = Aus bekommen die Fronts das komplette Frequenzspektrum und der Subwoofer ist stumm.
2. Bei Front = Klein bekommen die Fronts das Signal bis zur eingestellten Trennfrequenz und der Bereich darunter wird zum Subwoofer umgeleitet.
3. Bei Front = Groß und Extra Bass = Ein bekommen die Fronts das komplette Frequenzspektrum und der Subwoofer die Bässe der Fronts unterhalb 80 Hz.
Die 80 Hz sind nicht änderbar, ein anderer eingestellter Wert bei der Trennfrequenz wird ignoriert.
Die Bässe unterhalb 80 Hz werden also sowohl von den Fronts als auch vom Subwoofer wiedergegeben.

Bei Surround ist es so:
Bei 1. spielt der Subwoofer ausschließlich den LFE.
Bei 2. und 3. spielt der Subwoofer zusätzlich zum Baß der Fronts den LFE.
In allen Fällen spielt der Subwoofer auch den Baß der auf klein gestellten Center, Surround etc. unter der jeweils eingestellten Trennfrequenz.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 31. Jan 2017, 10:11 bearbeitet]
Thooradin
Inventar
#4 erstellt: 31. Jan 2017, 11:22
Vielen vielen Dank für die Beschreibung, sehr gut.

Werde das ganze jetzt mal testen.

berni1
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Okt 2017, 08:35

Passat (Beitrag #3) schrieb:
Das verhält sich bei Stereo so:
3. Bei Front = Groß und Extra Bass = Ein bekommen die Fronts das komplette Frequenzspektrum und der Subwoofer die Bässe der Fronts unterhalb 80 Hz.
Die 80 Hz sind nicht änderbar, ein anderer eingestellter Wert bei der Trennfrequenz wird ignoriert.
Die Bässe unterhalb 80 Hz werden also sowohl von den Fronts als auch vom Subwoofer wiedergegeben.


Grüße
Roman


Das stimmt so nicht ganz.

Zumindest ab der Gerätegeneration 2014 (nutze den RX-A 1040) wirkt sich die eingestellte Trennfrequenz auch bei der "Extra Bass"-Funktion aus und nicht nur auf die als "Small" definierten Lautsprecher im Setup.

Kann man selbst gut testen, indem man basslastige Musik abspielt, Extra Bass aktiviert und dann mit der Übergabefrequenz im Setup variiert. Ergibt (nicht wirklich überraschend) deutlich hörbare Unterschiede.
Habe bei meinen Canton GLE 490.2 auf 60 Hz eingestellt; liefert bei meiner Konstellation bzw. Räumlichkeit (nur bei Bedarf; sonst sind mir die Cantons im Bass kräftig genug) die besten Ergebnisse, wenn der Sub (JBL ES 150 PBK 230) dann mitarbeitet ...


[Beitrag von berni1 am 11. Okt 2017, 08:39 bearbeitet]
QE.2
Inventar
#6 erstellt: 12. Okt 2017, 07:26
Wie sollte das funktionieren? Bei den auf "large" stehenden Boxen ist die Möglichkeit der Einstellung der Trennfrequenz ausgegraut.


[Beitrag von QE.2 am 12. Okt 2017, 07:26 bearbeitet]
berni1
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 12. Okt 2017, 13:27

QE.2 (Beitrag #6) schrieb:
Wie sollte das funktionieren? Bei den auf "large" stehenden Boxen ist die Möglichkeit der Einstellung der Trennfrequenz ausgegraut.


Ganz einfach: Es gibt bei dem RX-A 1040 nur eine globale Einstellung für die Trennfrequenz und die ist auch nie ausgegraut. Die funktioniert auch dann, wenn man alle oder evtl. nur die Fronts auf "large" einstellt, denn dann macht die Funktion Extra Bass ja auch erst richtig Sinn ...

"Extra Bass" kann auch nur bei der Einstellung "Large" der Fronts funktionieren, sonst macht es ja auch keinen Sinn ... Der Bass soll ja gleichzeitig von den Fronts (bis zur Trennfrequenz) und dem Sub wiedergegeben werden.

Also bei mir ist nichts ausgegraut, die Fronts sind "large", der Sub ist an und beim Einstellen der Trennfrequenz merkt man den unterschiedlichen KLang im Bassbereich deutlich.
QE.2
Inventar
#8 erstellt: 12. Okt 2017, 14:30
Okay, bei mir kann ich die Trennfrequenz einzeln einstellen und da geht das nicht. Das Teil ist auch schon älter.


[Beitrag von QE.2 am 12. Okt 2017, 14:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-A 3010 Einstellung?
ursus6666 am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A 3010 geht bei hohen Pegeln aus
€mJaY am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  6 Beiträge
Yamaha RX-A 3010 - manchmal fehlen die Backsurround
Errkah am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 21.11.2014  –  10 Beiträge
Yamaha RX-A 2010
bacherle am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.08.2012  –  9 Beiträge
Yamaha RX-A 2010
marco1707 am 31.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.06.2013  –  10 Beiträge
Yamaha 3010 Kompabilitätsprobleme HDMI
Devil-HK am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  20 Beiträge
Front A, Front B oder beides? ->Yamaha RX.
Dr.Danny am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX A 3010 mit Dockingstation YID-W 10 autom. Abschaltung
-amano- am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2012  –  4 Beiträge
YAMAHA RX-A 3010 AV-Receiver 9.2 inkl. 200 Euro Gutschein! (MediaMarkt Erfurt) für 1299.-Euro
ravecury am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  3 Beiträge
RX-V oder RX-A Modell ?
Raffaelo am 05.10.2013  –  Letzte Antwort am 06.10.2013  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliednerushawac
  • Gesamtzahl an Themen1.389.727
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.484

Hersteller in diesem Thread Widget schließen