Yamaha RX-V679 und Nubert AW-443 - Subwoofer automatisch an/aus schalten

+A -A
Autor
Beitrag
cars10k
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jun 2017, 13:53
Hi, ich weiß leider nicht ob die Frage hier oder bei Nubert besser aufgehoben ist.
Ich habe einen Yamaha RX-V679 und daran angeschlossen einen Nubert AW-443 Subwoofer, angeschlossen über ein Cinch Y-Kabel.

Der Subwoofer hat eine Funktion um ihn automatisch An- und Aus zu schalten wenn der Verstärker läuft. Dafür kann ich bei der Fernbedienung des Subwoofers auf die Taste "Auto On" drücken und zwischen den Werten 0, 1 und 2 wechseln.

Wenn ich den Wert 0 einstelle wird er nur manuell an/aus gestellt.

Wenn ich 1 oder 2 anstelle geht der Subwoofer nicht automatisch an wenn Musik läuft (auch nicht mit starkem Bass), die LED des Subwoofer blinkt aber immer mal schwach. Wenn ich ihn manuell anstelle und "Auto On" auf 1 oder 2 gestellt habe geht der Subwoofer immer nach wenigen Minuten automatisch wieder aus.

Wo könnte hier das Problem liegen? Optimalerweise geht der Subwoofer einfach an wenn ich den Verstärker an mache, und wieder aus wenn ich ihn ausstelle.


[Beitrag von cars10k am 28. Jun 2017, 13:55 bearbeitet]
std67
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2017, 13:55
Lautsprecher sind im AVR als klein/small eingestellt?
cars10k
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Jun 2017, 13:59
Nicht dass ich wüsste.

Aktuell sind außer dem Sub nur 2 Front LS angeschlossen, 2x Nubert Nubox 513.
Habe alles mit der automatischen Einmessung eingestellt und im Anschluss nochmal überprüft, da sah es für mich immer so aus als wären die LS korrekt eingestellt.
boyke
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2017, 14:02

cars10k (Beitrag #3) schrieb:
Nicht dass ich wüsste.




Dann bekommt der Subwoofer im Stereomodus (gehe bei Musik davon aus) auch kein Signal und kann somit nicht angehen
cars10k
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 28. Jun 2017, 14:37
Warum funktioniert er dann wenn ich ihn manuell anstelle? Dann kommt "Ton" raus so wie er soll.
boyke
Inventar
#6 erstellt: 28. Jun 2017, 14:40
Dann ist der Subpegel im AVR zu niedrig eingestellt.

Im AVR erhöhen und am Subwoofer Pegel senken.
Mickey_Mouse
Inventar
#7 erstellt: 28. Jun 2017, 15:05
also erstmal sollte man klären wie das tatsächlich eingestellt ist?!?

wenn nichts an den Einstellungen verändert wurde, dann hat YPAO beim Einmessen die NuBox als "Groß" eingemessen. Trotzdem wäre eine "Klein" Einstellung mit 40Hz Trennfrequenz (je nach Raum vielleicht auch höher) wahrscheinlich besser.

Bei "Groß" wird der Subwoofer bei einer Stereo Quelle nicht angesteuert, nur bei einem Mehrkanal Signal mit einem "Punkt-1" wird dieses LFE Signal auf den Subwoofer geschickt. Das könnte erklären warum der Subwoofer manchmal läuft und manchmal nicht.

ich persönlich schalte meine Subwoofer auch lieber direkt mit den AVR ein und verlasse mich da ungern auf die Automatik. Das kann man auf viele verschiedene Methoden machen:
- wenn man einen Subwoofer mit Fernbedienung hat, dann bietet sich eine Logitech Harmony an. Subwoofer mit in die Aktionen und gut ist.
- Master/Slave Steckdose ist günstig und einfach, aber bei entsprechender Entfernung zwischen AVR und Subwoofer vielleicht etwas unhandlich

es gibt noch viele andere Methoden. Ich habe z.B. eine Weile eine FS20 Klingelerkennung an den 12V Trigger vom AVR angeschlossen. Das Teil sendet dann beim Einschalten des AVR einen EIN und Ausschalten einen AUS Funk Befehl mit dem man "beliebig" viele FS20 Schaltsteckdosen ansteuern kann.
Inzwischen habe ich eine FHEM Hausautomatisierung die den Zustand der Yamaha AVR erkennt und entsprechend die Schaltsteckdosen ansteuert (z.B. auch für die Endstufen).
cars10k
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 29. Jun 2017, 08:44
Also in den Einstellungen des Verstärkers ist folgendes gesetzt:

Front LS: Eingestellt auf "Groß"
Subwoofer: Hat keine Einstellung für Groß/Klein, nur eine Frequenz. Diese steht auf 40hz

Den Pegel des Subwoofers kann ich von -10db bis zu +10db einstellen, auch ein setzten auf +10 hat hier keine Besserung gebracht.

Hat das ganze vielleicht auch etwas mit dem DSP zu tun? Hier wechsle ich immer mal durch, habe aber auch noch keine Einstellung gefunden die den Subwoofer anschmeißt.
boyke
Inventar
#9 erstellt: 29. Jun 2017, 09:16
Frontlautsprecher auf Small und Übergangsfrequenz 80 Hz einstellen bitte
Fuchs#14
Inventar
#10 erstellt: 29. Jun 2017, 10:06
Bei Stereo 2.0 und LS Large ist der Sub inaktiv, das ist richtig so.

Also entweder Front auf Small oder (richtig) oder LFE+Main (ungünstig) wie schon vorher gesagt.
cars10k
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 29. Jun 2017, 16:01
Vielen Dank für die Hilfe!

Front auf "Small" und Sub auf 80Hz funktioniert wunderbar. Sub geht an wenn es muss, und nach einer Weile automatisch wieder aus wenn nix kommt. Danke
boyke
Inventar
#12 erstellt: 30. Jun 2017, 10:44


Mit der Übergangsfrequenz kannst Du auch noch experimentieren.
Aber 80 müsste eigentlich gut passen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nuBox AW-443; kein Ton an Yamaha RX-A 830
Thorsten1975 am 17.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V679 Erfahrungen und Fragen
CommanderROR am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  16 Beiträge
Yamaha RX-V775 steuert Nubert Subwoofer nicht an?
Jayssparrow am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2017  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V679 Server aktualisieren
Insane91 am 02.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  5 Beiträge
YAMAHA RX-V679 & Teufel Concept C USB
moar70 am 28.07.2016  –  Letzte Antwort am 30.07.2016  –  8 Beiträge
Einmessung Subwoofer mit RX-V679
Lea-Marie am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  2 Beiträge
RX-V679 - YPAO Subwoofer Einmessung
CommanderROR am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 465- Kein Ton aus Nubert Subwoofer
Manfredi am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  22 Beiträge
RX-V679 Hiresaudio
kaireif am 28.06.2016  –  Letzte Antwort am 09.07.2016  –  15 Beiträge
Yamaha RX-V767 schaltet sich automatisch aus
habakus11 am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedmeikelathome
  • Gesamtzahl an Themen1.376.305
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.806