Wechsel Yamaha RX-V2067 zu neuem Modell sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
Sebi1977
Neuling
#1 erstellt: 21. Jul 2017, 07:24
Hallo zusammen,
ich bin schon lange Dauermitleser, habe nun aber eine konkrete Frage an die erfahrenen User hier.
Ich besitze einen Yamaha RX-V2067, der jetzt schon ein paar Tage alt ist. Bei Stöbern im Netz kam mir dann der Gedanke, ob ggf. ein Update auf ein neueres Modell eine gute Idee ist. Hierbei habe ich z.b. an den RX-V683 (oder Vorgänger RX-V681) gedacht. Ich muss dazu sagen, dass das mein bisher erster Yamaha AVR ist und ich keine Praxisvergleiche zu anderen Yamaha Modellen oder Modellen anderer Hersteller habe.

Filme schauen und Musik hören teilt sich bei mir 70/30 auf. Mit dem RX-V2067 bin ich auch grundsätzlich zufrieden. Als Zuspieler verwende ich aktuell:
-Amazon Fire TV (inkl. Kodi)
-Raumfeld Connector
-XBOX One (selten)
-Besonderheit: Teufel Rearstation über Pre-Out. Pre-Out ist aber kein muss, das Ding kann man auch anders anschließen

Folgende Zusatzinfo noch: Der 2067 beherrscht 1080P. 4K ist für mich nur ein Randthema, da ich einen 55“ Fernseher anschaffen werde und ca. 3,5 m vom Sitzplatz weg sitze. Und da ist 4K aus meiner Sicht nicht wirklich ein Muss – wenn man überhaupt einen Unterschied sieht.
Was das Sound Setup angeht: Ich betreibe und bleibe bei 5.1 (max 7.1), aber aufgrund der baulichen Begebenheiten zu Hause ist ein Dolby Atmos Setup eher unwahrscheinlich. Nun meine Fragen:

1) Haben die „neueren“ Yamaha AVR gegenüber den alten Yamaha AVR klanglich deutliche Verbesserungen/Vorteile?
2) Haben die größeren Yamaha AVR gegenüber den kleineren einen klanglichen Vorteil, oder entsteht der der Preisunterschied in der Regel durch mehr Leistung/Features
3) Welche der „neuen“ Tonformate (Dolby Atmos, DTS:X, DTS-HD Master Audio) braucht man denn wirklich? Macht das Sinn, wegen neuer Formate zu wechseln?
4)Grundsätzlich und die entscheidende Frage: Macht es aus eurer Sicht Sinn, mein älteres Modell aus der oberen Preisklasse zu verkaufen und ein neues Gerät aus dem mittleren Preissegment zu kaufen? Wohlgemerkt: Mit den Features des „kleineren“ Modells komme ich bei meinem Setup mutmaßlich klar.


Vielen Dank vorab!

Gruß
Sebastian
Razor187
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2017, 04:28
Halte ich für vollkommen unnötig
der_kottan
Inventar
#3 erstellt: 23. Jul 2017, 06:16

Sebi1977 (Beitrag #1) schrieb:

1) Haben die „neueren“ Yamaha AVR gegenüber den alten Yamaha AVR klanglich deutliche Verbesserungen/Vorteile?

Entscheidend dürfte das Einmesssystem sein. Da könnte ein aktuelleres evtl. etwas mehr "rauskitzeln" aus deiner Raum- Lautsprecherkombination.


Sebi1977 (Beitrag #1) schrieb:

2) Haben die größeren Yamaha AVR gegenüber den kleineren einen klanglichen Vorteil, oder entsteht der der Preisunterschied in der Regel durch mehr Leistung/Features

Entsteht eher durch Features insofern dass deine LS nicht sonderlich Anspruchsvoll sind.


3) Welche der „neuen“ Tonformate (Dolby Atmos, DTS:X, DTS-HD Master Audio) braucht man denn wirklich? Macht das Sinn, wegen neuer Formate zu wechseln?

Die Höhenformate können schon Sinn machen wenn man auf sowas steht.


4)Grundsätzlich und die entscheidende Frage: Macht es aus eurer Sicht Sinn, mein älteres Modell aus der oberen Preisklasse zu verkaufen und ein neues Gerät aus dem mittleren Preissegment zu kaufen?

M.M.n. Nein
Wenn du dir nun ein Auslaufmodell wie z.B. den RX-A 3060 holst wirst du wohl Aufgrund des aktuellen YPAO und dessen Einmessung einen Unterschied hören, ob es dir das Wert ist kannst nur du entscheiden
Sebi1977
Neuling
#4 erstellt: 23. Jul 2017, 11:30
Vielen Dank für eure Einschätzung, das bringt mich ein Stück weiter.

Die Sache mit dem Einmess-System interessiert mich schon. Da das bisher aber der einzige "Vorteil" wäre, macht das wahrscheinlich eher keinen wirklichen Sinn.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wechsel vom Yamaha DSP-Z9 zu was neuem sinnvoll?
Talley am 25.11.2014  –  Letzte Antwort am 04.07.2015  –  30 Beiträge
YAMAHA RX v2067 > Doppelverstärkeranschluss
TecBoy am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V2067 Grundeinstellung Lautsprecherposition
Planschiman am 18.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  2 Beiträge
rx-v2067 HDMI Problem
mcgee64 am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  2 Beiträge
Firmware Update RX-V2067 :-(((
Happajoe am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  6 Beiträge
Verständnis Frage zu Yamaha RX-V2067
Maexx am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V2067 -> Geräusche im Standby
emig am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.09.2011  –  22 Beiträge
Szenen 5-12 Yamaha RX-V2067.
shire am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX V2067 Zone 2 Audio
gerlen am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  4 Beiträge
Leistumgseffizienz Yamaha RX-V2067?
herbergsvater71 am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 117 )
  • Neuestes MitgliedJohannes_64
  • Gesamtzahl an Themen1.389.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.453.240

Hersteller in diesem Thread Widget schließen