Yamaha RX-V 2500

+A -A
Autor
Beitrag
Bastify
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Apr 2010, 08:48
Hallo.
Erst mal zu meiner Ausstattung:

Front: 2x Canton Ergo 100 DC
Center: Canton AV 950
Sub: 1x Canton Ergo AS 2
Sourround: 2x Canton Ergo 22 DC

Receiver momentan: Onkyo TX-SV828THX

Folgendes Problem:

Meinen Onkyo Receiver kann ich nicht im Stereobetrieb betreiben, sodass immer nur die beiden Frontspeaker laufen. Und ansonsten kann der auch nur Dolby Pro Logic, was mir bei einem Dolby Digital Film wenig nutzt. Aber am meisten stört mich eigentlich das mit dem Stereobetrieb, grade beim Musikhören. Ich würde gerne mit allen LS hören.

Deswegen habe ich mich mal auf dem Markt umgeschaut und würde mir eigentlich gerne den Yamaha RX-V 2500 holen.
Meine Frage ist nur, ob es sich noch lohnt den zu holen und ob ich damit auch alle Lautsprecher im Stereobetrieb hören kann? Ist der noch zeitgemäß?
Wie verarbeitet der einen Film der auf Dolby True HD aufgenommen ist?

Vielen Dank für zahlreiche Antworten und Eure Hilfe
Toni78new
Stammgast
#2 erstellt: 02. Apr 2010, 13:09
Ich habe den besagten AVR.

Also Du solltest halt wissen das der HDMI noch nicht kennt, ebenso nicht HD Ton. Das Bild kannste ja ggf. direkt zum TV leiten.

Ansonsten bin ich nach wie vor sehr zufrieden mit dem Teil. Hat einen sehr guten und mittels PEQ sehr fein einstellbaren Klang, ordentlich Power und ein auch heute noch schönes grafisches Userinterface.

Wenn Du also auf HDMI verzichten kannst, durchaus noch eine Empfehlung wert. Aber ich schätze mal das ich den leider deswegen auch mal verkaufen werde.
Bastify
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Apr 2010, 13:13
Vielen Dank schon mal.
Aber wofür ist HD beim Ton so wichtig??? Ich gucke doch jetzt auch Fernsehen und höre Musik ohne HD.
Hab aber zur Zeit auch noch nen Röhrenfernseher.
Hast Du nen schwarzen 2500er??? Für wie viel würdest Du den denn abgeben?
Toni78new
Stammgast
#4 erstellt: 02. Apr 2010, 18:11
HD Ton bedeutet halt z.B. True HD Ton. Aber ich halte das (noch) für verzichtbar.

Den 2500er gabs glaub nur in Titan, und genau diese Farbe hat meiner. Nein, ich verkaufe ihn derzeit noch nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich kann nicht mehr! Yamaha1400 + Canton Ergo ???
am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  33 Beiträge
Yamaha RX-V363 mit Canton Chrono 509 DC?
sografix am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  7 Beiträge
Klangproblem mit Canton Chrono und RX-V1800
Andi_H_82 am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  49 Beiträge
Anschluss Canton Ergo RC-L an Yamaha RX-V 1700 über Blackbox
maexchen60 am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2014  –  13 Beiträge
rx-v 861 yamaha rear canton plus xl
lars_1 am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V363- Bekomme nur noch Dolby Pro Logic Signal
wahrheit360 am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V575 zusammen mit Canton GLE 490.2
rinnenthaler am 30.04.2014  –  Letzte Antwort am 14.05.2014  –  33 Beiträge
Yamaha RX-V750 Stereobetrieb/Bassleistung
boba23 am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  33 Beiträge
Yamaha 1071 brummt bei Dolby Digital
Sam55 am 19.06.2012  –  Letzte Antwort am 22.06.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V1900 Stereobetrieb und Sub ?
fredi33 am 30.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedjllohfink
  • Gesamtzahl an Themen1.389.786
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.464.420

Hersteller in diesem Thread Widget schließen