Wo ist der Bass hin?

+A -A
Autor
Beitrag
GPaul_1988
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2019, 16:59
Hallo Leute.
Bin seit kurzem Besitzer von folgenden Komponenten
TV: Sony 75KD-XF9005
AVR: Yamaha RX-V485
Center: Monitor Audio Bronze
FL + FR: Monitor Audio Bronze 2
Surround: Monitor Audio Bronze FX
Sub: REL T5i
Geräte: PS4 und Sky Q Receiver

Bei Bluerays habe ich tollen Sound inkl. tollem Bass auch wenn Szenen in Discos spielen. Wenn ich aber über den Smart TV Musik höre zB YouTube fehlt der Bass komplett (läuft minimal).

Warum ist das so?
Was kann ich an den Einstellungen ändern.

Hoffentlich kann mir jemand helfen.

LG Georg
GPaul_1988
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Jan 2019, 17:03
Mein Sub hat 2 Anschlüsse

1) Low Level Input
2) Low .1/LFE

Wo stecke ich am besten an?

MfG
AusdemOff
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jan 2019, 17:33
Ich geh davon aus, das der Sub am "Pre Out Subwoofer"-Ausgang des Yamaha's hängt.
Dieser ist in der Grundeinstellung nur dann aktiv, wenn tatsächlich im Quellmaterial auch
ein .1-Signal vorhanden ist. In den meisten Surroundfeldprogrammen ist der LFE (SW im Display)
inaktiv, ebenso der Center.
Um für alle Wiedergabemodi den LFE mit einem Mischsignal zu versehen, in den Signalern in denen
ein .1 Signal vorhanden ist arbeitet der Receiver anders, kann die Funktion "EXTRA BASS" aktiviert
werden.

Low level input des T/5i wäre für obigen Fall der richtige.
Nur wenn der Sub generell als .1 Sub betrieben werden soll. wäre dieser der richtige.
GPaul_1988
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jan 2019, 18:00
danke für deine Antwort.

Da du schon so versiert bist kann ich noch eine andere Frage stellen?

Meine surround kann ich auf Bipol oder Dipol stellen? Welche Einstellung ist wofür gedacht?
AusdemOff
Stammgast
#5 erstellt: 27. Jan 2019, 20:07
Auf di-pol. Ein Yamaha-surround Kanal erwartet ein diffuses Klangbild.
Bi-pole erzielen einen zu direkten Klang und werden zunehmend ortbar.
fplgoe
Inventar
#6 erstellt: 27. Jan 2019, 22:24
Eine ganz einfache Frage, wie hast Du die Lautsprecher konfiguriert? Vollbereich oder abgetrennt? Wenn ja, bei welcher Frequenz?
Private_Investigation
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 27. Jan 2019, 23:29

Meine surround kann ich auf Bipol oder Dipol stellen? Welche Einstellung ist wofür gedacht?

Das wird in der BDA ab Seite 41 sehr gut erklärt. Solche Unterlagen sind dazu da, dass man sie liest.
https://www.dropbox....older_nav_tracking=1
In einer 5.1-Konfiguration werden die Bronze FX immer als Bipole verwendet.


Bei Bluerays habe ich tollen Sound inkl. tollem Bass auch wenn Szenen in Discos spielen. Wenn ich aber über den Smart TV Musik höre zB YouTube fehlt der Bass komplett

Die Antwort steckt doch schon in der Frage. Es ist eben ein großer Unterschied, ob ein HD Mehrkanal-Signal (wie Dolby TrueHD, DTS-HD MA) mit LFE-Kanal und hohen Bitraten von einer Bluray anliegt oder ein Stereo-Signal von der Youtube App im TV mit niedriger Bitrate.
Was nicht da ist kann der AVR nicht verstärken. Da hilft es (bedingt) mit der Klangregelung für Bässe/Höhen oder den Funktionen "Extrabass" und "Enhancer" den Klang etwas aufzupäppeln. Oder für Musik bessere Quellen benutzen, wie z.B. Spotify, Deezer, Tidal, usw..


Mein Sub hat 2 Anschlüsse. Wo stecke ich am besten an?

Auch hier hilft das Studium der BDA -> https://www.google.c...Cdr5KZVRhfWQB04AU81n
Darin steht: 0.1/LFE Cinch-Eingang: Zum Anschließen an den 0.1/LFE-Ausgang von einem 5.1-Verstärker oder -Processor.
Dazu gehört auch der Subwoofer PreOut eines AVR mit eigenem Bassmanagement, wie bei deinem Yamaha RX-V485.

Ansonsten: Beim AVR hast du mMn zu tief angesetzt. Ein RX-V685 mit YPAO R.S.C., YPAO Volume, erweiterter Scenekonfiguration, usw. bietet viele Vorteile gegenüber dem 485 und ist in Relation zur deinen Lautsprechern auch keinesfalls übertrieben.


[Beitrag von Private_Investigation am 28. Jan 2019, 01:16 bearbeitet]
GPaul_1988
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Jan 2019, 02:25
danke für eure zahlreichen Antworten.

@ private investigation
warum meinst du dass mein avr zu schwach ist für meine Lautsprecher? Das set wurde mir von einer heimkinofirma zusammengestellt und empfohlen.

Gibt es eine Faustregel bzw eine Formel mit der ich mir ausrechnen kann wie viel Leistung mein avr leistet bzw wie viel er für meine Lautsprecher leisten sollte?
Private_Investigation
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Jan 2019, 02:54
Es geht nicht im geringsten um Leistung (Watt).
Sondern hinsichtlich Klang vor allem um YPAO R.S.C. (=Kontrolle von Reflektionen) und YPAO Volume(=adaptive Loudness).
Hinsichtlich leichter Bedienung z.B. um die erweiterte Scenekonfiguration.
Und um Erweiterbarkeit, gerade im Hinblich auf aktuelle 3D-Tonformate (Dolby Atmos / DTS:X).


[Beitrag von Private_Investigation am 28. Jan 2019, 02:58 bearbeitet]
GPaul_1988
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Jan 2019, 08:41
ah ok. du meinst die spezielleren Konfigurationsmöglichkeiten. Dachte mein Receiver ist zu lahm von der Leistung und es wäre schlecht für meine Lautsprecher. mfg
GPaul_1988
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Jan 2019, 17:08
kann ich mir das irgendwie ausrechnen?
also woher weis ich dass der receiver ausreichend power hat?
gibts da eine rechenformel?
Private_Investigation
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 28. Jan 2019, 17:14
Wenn es für dich laut genug ist, ohne hörbare Verzerrungen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bass Denon 2100 und Yamaha rx 779
hansi_h. am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  2 Beiträge
Yamaha - wo ist der sub im Prologic usw.
jens0r am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  4 Beiträge
Yamaha v457 geht hin und wieder aus!
soundvernatiker am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  4 Beiträge
YPAO Abstand 30cm: worauf deutet das hin?
GAREA am 23.10.2015  –  Letzte Antwort am 31.10.2015  –  6 Beiträge
RX-S600 - Bass und klare Stimmen unmöglich?
dantist am 06.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  6 Beiträge
yamaha dsp-z9 zu schwach im bass
*nautilus-802* am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  122 Beiträge
Bass Shaker am Yamaha RXV 365
Maddogmax am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  9 Beiträge
Bass Verlust!
Fengs am 05.02.2018  –  Letzte Antwort am 05.02.2018  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V477 & Teufel Ultima 40 mk2 = Kaum Bass
Baweg85 am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  30 Beiträge
Wärmeentwicklung V477 - wo hinstellen
nobinho am 07.11.2014  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedmyalin
  • Gesamtzahl an Themen1.452.315
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.632.845

Hersteller in diesem Thread Widget schließen