Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musical Fidelity V-Serie

+A -A
Autor
Beitrag
Prince_Yammie
Stammgast
#1 erstellt: 31. Jan 2009, 17:36
Diese Teile haben es mir angetan. Erst kam der V-DAC an die Reihe und das hat das Klangniveau mal eben so im Vrbeigehen um gut 25 bis 30$ verbessert. Alles ist jetzt auf Hochpegel Niveau. Cd über Coaxial, TV/Radio Sateiten Receiber über TosKLink optisch und nicht zuletzt der Mac per USb angeschlossen prfitieren von dem Teil. So klingt alles gleich geil.
Da mich der NAD PP2 Phono Vorverstärker nicht wirklich glücklich gemacht hat hab ich mir also auch die V-LPS bestellt und seit ner guten Woche im Dauer einsatz. Ewig nicht mejhr mit so viel Begeisterung dermassen viel Platten gehört. Der Phono Eingang ist jetzt genausi laut und dynaisch wie der Rest, nur klingt es jetzt noch wesntlich anmachender und hejt voll unter die Haut. Die 80% STEREO Wertung kann ich nur bestätigen. Ich habe noch nie so guten Vinyl Klnag erlebt. Überhauot ist der V-LPS das klangliche Highlight meiner anlage und somit die grüsset Übeeraschung von al den uten Komponenten, die ich mir in der letzten Zeit anfgeschaftt habe.
80% Klangniveau ist mit Abstand der höchste Testwert meiner Kette und das hört man.

Wer auf der Suche nach ner preisgünstigen klangstarken Phono Vorstufe ist sollte die V_LPS unbedingt mit in Erwägung ziehen. Die Pro-Ject Tube Box bietet mehr Fein Auflösung im Hoch Ton Bereich, was Audiophile mögen, aber der anspringende unter die Haut gehende Sound der V-LPS gefällt mir unterm Strich doch noch mehr.
Die analoge Wiedergabe ist jetzt so gut, das ich gestern noch ein neues System dazu geordert habe - den Betrag den ich mit der V-LPS gespart habe stecke ich in das System.
Bei htfr.com kostete mich die V-LPs insgesamt 103 Euro..
Für das Sytem hab ich das 3 fache investiert...
Um ein ähnlich gutes Teil zu bekommen wie die V-LPS hätte ich sicher 3 Scheine auf den Tisch legen müssen-für ne LWHMANn Black Cube Statement z.B...s
Übrigens ist der Mehrwert von den beiden V Geräten bei der Wiedergabe von "needledrops§ einafch nur der Hammer. Ob Techno oder Rock, Jazz oder Klassik das Teil rockt vom Feinsten.
Besonders Techno Platten, die so super gut gemastert sind, wie kaum eine normale LP haben noch nie so gut geklungen auf meiner Anlage wie zur Zeit - "gewaltig, das Ding machts dir gewatig.." würde mein kumpel Paul gesagt haben............
Hat sonst jemand hier Erfarungen mit der v Serie ?
garoto
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Feb 2009, 19:55
Hi Prince_Yammie,

bin auch an dem V-LPS interessiert. Momentan habe ich einen NAD PP2. Wie würdest Du den klanglichen Unterschied beschreiben?
Wieviel hast Du bei http://www.htfr.com für den Versand nach Deutschland bezahlt?

Gruß
Garoto
Prince_Yammie
Stammgast
#3 erstellt: 02. Mrz 2009, 19:28
Hi,
ja der NAD PP2 ist wie ein korrekter Arbeiter, der gute, aber nicht überragende Ergebnisse abliefert, der V-LPS wirkt wie ein talentierter Neuling, der ganz nach oben will und sich deshalb mit Wonne und Leidenschaft an die Arbeit macht und so durch erstklassige Leistungen für Aufsehen beim Chef sorgt...
Er kann es dabei aber auch etwas übertreiben - für DJ Systeme mit hoher Ausgangs Leistung ist es eher nicht geeignet, (geeicht für 3,5 mv MM ) dann kann er mitunter zu viel machen oben rum oder auch bass-mässig. Das sind aber Ausnahmen.
In 90% der Fälle gefällt die V-LPs mit schönem dynamischen unter die Haut gehendem Analog Klang...
Kennst du den Klang der V-DAC ? Ganz ähnlich, tonal und genau so laut....

Bei htfr.com hab ich um die 103 Euro bezahlt. Wird dir angezeit beim Gesamt - Betrag - dafür gibt es nen Transaktions Code und in 3 tAgen ist das Teil bei dir !


[Beitrag von Prince_Yammie am 02. Mrz 2009, 19:31 bearbeitet]
Exilzebra
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jan 2010, 17:28
Hat das Teil nochjemand?
Ist es zu empfehlen?
Weil, bei dem Preis gibts nix zu meckern.
Exilzebra
Stammgast
#5 erstellt: 05. Feb 2010, 09:38
So,
ich hab das Teil mal bestellt.
Mal sehen wann es kommt, bin schon gespannt auf den "hochgelobten" Klang des Teils.
vauzwo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Feb 2010, 23:00
@Exilzebra
Hi,
hast Du mittlerweile das Teil?
Exilzebra
Stammgast
#7 erstellt: 23. Feb 2010, 17:55
Habs wieder abbestellt, sollte doch ein Trigon Vanguard II werden.
Michael_KR
Stammgast
#8 erstellt: 23. Feb 2011, 22:06

Exilzebra schrieb:
:D Habs wieder abbestellt, sollte doch ein Trigon Vanguard II werden.

Hi,
wie sind Deine Erfahrungen bzgl. dem Trigon Vanguard II?
Ein tolles Teil?
Gruss Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musical Fidelity V-Link kein 24/96 !
Meharis am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  4 Beiträge
Probleme mit V DAC von musical fidelity / Serienstreuung oder neue Version?
*Firefly* am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  7 Beiträge
Musical Fidelity V-PSUII Power Supply - bringt das was?
toastiexx am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  26 Beiträge
Der Musical Fidelity Liebhaber Tread
Träumerli am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  844 Beiträge
Musical Fidelity V-DAC
I.M.T. am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  5 Beiträge
Nautilus 802/ Musical Fidelity /Einspielen oder defekt?
signiore am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  31 Beiträge
Warum ist der NAD PP2 so leise...???
Evangelos* am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  6 Beiträge
Musical Fidelity V-Dac II interne Clock auch für SPDIF Eingang?
shuff13 am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  11 Beiträge
BOSE Wave Music System von 110 V auf 220 V
Kweekee am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  3 Beiträge
Musical Fidelity X10-D
tpoint am 02.08.2003  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.134