Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wo ist Arcam Diva Serie hin ?

+A -A
Autor
Beitrag
Frankman_koeln
Inventar
#1 erstellt: 13. Mrz 2009, 01:19
hallo,

bin heute seit langem mal wieder über die arcam seite gesurft .... wo ist denn die arcam diva serie hin ??

auf der deutschein seite als auch auf der englischen sind nur FMJ und SOLO, aber die DIVA serie fehlt total .... ??

ist die eingestellt ??
kann doch nicht sein, oder ??
the_det
Stammgast
#2 erstellt: 14. Mrz 2009, 15:29
Hi,
Frankman_koeln schrieb:
ist die eingestellt ??
kann doch nicht sein, oder ??

doch, ich glaube schon. M.E. gibt's nur noch die FMJ-Serie. Als Verstärker müsste der A90 der letzte der DIVA-Serie sein.

Grüße
Det
Frankman_koeln
Inventar
#3 erstellt: 14. Mrz 2009, 22:16
schade schade.
die diva serie fand ich toll.

btw : find es auch schade dass es keine bezahlbaren avr´s mehr gibt, der einstieg beginnt ja erst bei 4k € ...
ACamp
Stammgast
#4 erstellt: 02. Apr 2009, 18:49
Hallo,

hat jemand Info´s, wo es noch Restbestände zu kaufen gibt? Vor allem würd mich da die P80 interessieren.

Gruß
the_det
Stammgast
#5 erstellt: 05. Apr 2009, 11:56
Moin,
ACamp schrieb:
hat jemand Info´s, wo es noch Restbestände zu kaufen gibt? Vor allem würd mich da die P80 interessieren.


ich würde es im englischen Ebay versuchen. Auf der Insel sind Arcam-Geräte weiter verbreitet als auf dem Kontinent.

Grüße
Det
ACamp
Stammgast
#6 erstellt: 19. Apr 2009, 10:05

the_det schrieb:
Moin,
ACamp schrieb:
hat jemand Info´s, wo es noch Restbestände zu kaufen gibt? Vor allem würd mich da die P80 interessieren.


ich würde es im englischen Ebay versuchen. Auf der Insel sind Arcam-Geräte weiter verbreitet als auf dem Kontinent.

Grüße
Det


Danke für den Tip, werde ich machen. Für den Fall das ich dort mittelfristig nicht fündig werden sollte, welche andere Endstufe würde von der Klang- und Leistungscharakteristik zu meinem A80 (silber) passen?

Gruß


[Beitrag von ACamp am 19. Apr 2009, 10:05 bearbeitet]
hfk.arch
Neuling
#7 erstellt: 20. Dez 2009, 23:52
hallo leute
an eurer stelle würde ich den arcam diva multichannel-geräten nicht nachtrauern.
das sind die miesesten geräte, die ich mir jemals gekauft habe! ich spreche vom avr 300, dem damaligen dvd-player und der beigefügten multifunktionsfernbedienung vom amp.
zum amp: der hat andere angeschlossene quellen durchgeschliffen - sprich: cd-hören - bei leisen stellen hört man den angeschlossenen (eingeschaltenen) sat-receiver!
der amp hat sich eigenständig in den überlastungsschutz geschaltet - und zwar auch vom standby-modus aus!
beim umschalten der kanäle des sat-receivers hat der amp immer ein lautes knacken von sich gegeben.
die fernbedienung gehört sofort in die mülltonne - mit irgend welchen codes, kann man befehle lernen, dazu braucht man immer die bedienungsanleitung, da völlig übertrieben kompliziert, unzuverlässig - ein led gibt dann morsezeichen über den lernstatus - vergesst das ding einfach - und zu aller letzt hat sie zb von meinem humax die zahlen 1-4 gelernt, von 5-9 einfach nicht - ein total unbrauchbares gerät!
der dvd player hat beim abspielen der cd´s extrem laute geräusche produziert (ein lautes vibrieren ähnlich eines computerlaufwerkes), diese sind oft lauter gewesen als die abgespielte musik.
diesen schrott hab ich nach 1 woche meinem hifi-händler zurückgebracht - also wunderts mich nicht, dass diese ach so tolle serie eingestellt worden ist!

lg hfk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo ist Arcam Diva Serie hin ?
fidlerr879 am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  2 Beiträge
Frage zu Arcam Diva A85/A10
LarsAC am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  4 Beiträge
Arcam "solo"
Horus am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  30 Beiträge
Arcam Diva 85 A gut oder nicht ???
HiFi-sch am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 23.09.2003  –  2 Beiträge
Rauschen bei Arcam Alpha 9 ?
brummeli am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  4 Beiträge
Arcam defekt in Berlin
JanHH am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  7 Beiträge
Arcam Solo aus England
jocmoe am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  2 Beiträge
Yamaha M- Serie
elektro-alex am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  2 Beiträge
arcam: tolle geräte !
storchi07 am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  68 Beiträge
Zu geringe Lautstärke mit Arcam-Amp
senmeis am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  15 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedlarslunde
  • Gesamtzahl an Themen1.345.518
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.131