Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Starkes Brummen

+A -A
Autor
Beitrag
Enable
Neuling
#1 erstellt: 19. Jun 2009, 10:40
Auch ich habe ein "Brummproblem".

Es handelt sich um eine Stadionanlage. Verstärker etc. uralt aber gut und funktioniert.

Verstärker steht geschützt ca. 50m vom Sprecherplatz. D.h. die Kabellänge (Cinch) beträgt schon mal ca. 80m. Daran hängt ein Mischpult und ein uralter CD-Player.

Alles passt, nix brummt. Sobald ich einen neuen DVD-Player (habe drei verschiedene Modelle ausprobiert)an den Cincheingängen anschließe, habe ich ein lautes Brummen auf den Lautsprechern, sodass das auch beim Spielbetrieb zu hören ist. Habe auch das Mischpult schon getauscht. Ebenso sämtliche Kabel durch andere ersetzt und diverse andere Stromkabel und Steckdosen ausprobiert. Nix hilft.

Wenn ich aber einen batteriebetriebenen MP3-Player anschließe, brummt nichts.Sobald ich den ganzen Kram direkt am Verstärker anschließe, brummt auch nichts.

Nochmal: Bei einem alten CD-Player ist alles ok, bei neuen Geräten brummt es sehr stark. Das bei gleichen Bedingungen und eben dieser Kabellänge.

Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich noch versuchen kann? Gibt es entsprechende Filter?

Warum brummt der alte Kasten nicht?
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 19. Jun 2009, 13:47
Hi,

also nachdem ein batteriebetriebender Player nicht brummt, klingt das ein bisschen nach einem Masseproblem/Brummschleife.

War denn der DVD-Player in der gleichen Steckdose angeschlossen, wie früher der CD-Player? Wenn nicht, probier es mal an der Steckdose.
Wenn das des Rätsels Lösung war, und du beide Geräte betreiben willst, probiere es mit einem Mehrfachstecker in dieser Steckdose. Wenn's immer noch geht: super.

Wenn es auch in der Steckdose brummt könnte vielleicht ein Übertrager für die galvanische Trennung der Cinch-Verbindung helfen, Z.B. so was hier.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 19. Jun 2009, 13:48 bearbeitet]
Uwe_Mettmann
Inventar
#3 erstellt: 19. Jun 2009, 18:00
Mit dem CD-Player hat es nicht gebrummt, weil dieser einen flachen Stromstecker hat, daher besteht keine Verbindung zur Erde.

Anders sieht es bei dem neuen DVD-Player aus. Entweder hat dieser einen Schukostecker (also mit Schutzleiterkontakten) oder es ist an dem DVD-Player ein Gerät angeschlossen, dass einen Schukostecker hat oder an dem einen Antennenleitung angeschlossen ist. Dadurch gibt es eine Erdverbindung. Wenn entweder das Mischpult oder der 80 m entfernte Verstärker geerdet ist, so gibt es eine Erdschleife, die zu dem Brummen führt.

Der von Jochen empfohlene NF-Filter zwischen DVD-Player und Mischpult wird das Problem wahrscheinlich beheben.

Möglichweise gibt es noch andere (eventuell bessere) Lösungen. Da wir aber die Anlage und Verkabelung nicht kennen, kann man da nichts empfehlen. Du kannst natürlich mal die Anlage aufzeichnen und hier reinstellen. Natürlich musst du in der Zeichnung angegeben, welche Geräte Erdverbindung über einen Schukostecker oder über eine Antennenleitung haben. Hat das Mischpult auch XLR-Eingänge?


Gruß

Uwe
Enable
Neuling
#4 erstellt: 21. Jun 2009, 00:10
Erst mal besten Dank für Eure Tipps.

Fakt ist: Alle beteiligten Geräte haben keinen Schukostecker.
Habe unterschiedliche Steckdosen ausprobiert. Sogar an unterschiedlichen Stromkreisen angesteckt.

An keinem Gerät hängt eine Antenne und keines der Geräte ist besonders geerdet.

Zu dem Link: Der führt leider ins Leere.

Ich setzte mal meine Hoffnung in so einen Filter. Wobei sich mir aber immer noch die Frage stellt, warum es bei einem Gerät nicht brummt, bei allen anderen schon. Denn wie gesagt: Alle Stecker sind identlisch, ich verwende die gleichen Steckdosen und Kabel...
jopetz
Inventar
#5 erstellt: 21. Jun 2009, 10:00

Enable schrieb:
Zu dem Link: Der führt leider ins Leere.

Hoppala. Probieren wir es noch mal: Klick mich!

Bei mir klappt es, falls nicht: bei Amazon "Hama NF-Entstörfilter" eingeben ... es gibt natürlich auch andere Firmen...


Jochen


[Beitrag von jopetz am 21. Jun 2009, 10:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
brummproblem :)
techniklaie@rock am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  11 Beiträge
Brummen
Badhabits am 07.08.2003  –  Letzte Antwort am 19.08.2003  –  9 Beiträge
PC + DVD Player an Verstärker angeschlossen = Brummen
Paddy_HH_1984 am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  2 Beiträge
Brummen in den Lautsprechern
monte03 am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  9 Beiträge
Brummen auf den Boxen
stefan-nbg am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  124 Beiträge
Brummen auf den Boxen
thisismusic am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  4 Beiträge
Brummen am Verstärker
ferengi2001 am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  3 Beiträge
Brummen!
Florian_Schacht am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  3 Beiträge
Mischpult + Verstärker brummt
Rebell84 am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  3 Beiträge
... Brummen!
gogo1 am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 110 )
  • Neuestes MitgliedKarin56
  • Gesamtzahl an Themen1.345.641
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.025