Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Adapter von S/PDIF (Player) auf Kopfhöhrer-Buchse (Boxen): Gibt's das?

+A -A
Autor
Beitrag
*Manja*
Neuling
#1 erstellt: 25. Jul 2009, 23:32
Hallo,

habe leider grade festgestellt, dass mein neuer Multimedia-Player als Audio-Ausgang eine S/PDIF Schnittstelle hat. Ganz im Gegemsatz zu meinen (mp3)-Boxen, die haben nur eine Kopfhöhrer-Strippe.

Nun die entschdeidende Frage: Gibt es dafür Adapter?

Vielen Dank im Voraus!

Grüsse,

Manja
poneil
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2009, 00:06
Hi,

was hast du denn für einen Player? (Modell, Hersteller)

Der wird sicherlich auch irgendeine Form von Schnittstelle für die analoge Audioübertragung eingebaut haben.

Ansonsten - ja, es gibt Möglichkeiten, um aus dem Digitalsignal ein analoges Signal zu wandeln. Bevor ich jetzt aber durch deren Preise schlechte Stimmung verbreite, wärs ganz gut, wenn du genaueres zu deinem Player berichtest ;).


Grüße
harmin4000
Inventar
#3 erstellt: 26. Jul 2009, 00:10
Welcher Player ist es denn? Der muss doch bestimmt einen Analogen Ausagan besitzen....

EDIT: huiii, da war wohl wer schneller (und das um die Uhrzeit)

EDIT2: Frage etwas falsch verstanden --> Antwort ausgebessert...


[Beitrag von harmin4000 am 26. Jul 2009, 00:12 bearbeitet]
*Manja*
Neuling
#4 erstellt: 26. Jul 2009, 01:45
Hallo poneil, hallo Michael,

ich dachte, ich wäre heute die einzige Nachteule, aber da habe ich mich wohl geirrt :-)

Der Player ist ein Emtec Moviecube S800 und so sieht er (von hinten) aus---> Anhanghttp://s8.directupload.net/file/d/1867/sntyupgp_jpg.htm

Ich würde wirklich sehr ungern auf meine mp3-Boxen (Bose) verzichten, sie passen einfach perfekt! Allerdings nützen wohl die besten Boxen nichts, wenn die Musik nicht mehr spielt....

Ich hoffe, ihr habt eine Idee für mich!

Nächtliche Grüsse,

Manja


[Beitrag von *Manja* am 26. Jul 2009, 01:53 bearbeitet]
poneil
Inventar
#5 erstellt: 26. Jul 2009, 02:30
Hi Manja,

interessanter Zauberkasten. Hab ich noch nie gesehen, aber soll ja wohl angeblich ganz toll sein. Guck ich mir morgen nochmal etwas genauer an...

Aber zunächst zu deinem Problemchen...

Danke fürs Bild. Die Anschlüsse Nummer 4 und 15 (L2 und R2) sind der analoge Audioausgang in Form von Stereo-Cinchbuchsen.

Die Lautsprecher werden ja wahrscheinlich über ein 3,5mm Klinkenstecker-Kabel mit der Quelle verbunden. Nun gibts verschiedene Möglichkeiten, je nachdem ob das Klinkenkabel fest mit den Lautsprechern verbunden ist oder nicht.

Wenn es fest verbunden ist, dann brauchst du einen Adapter von Klinkenbuchse auf Stereo-Cinchstecker: Adapter

Wenn man das Kabel auswechseln kann, dann entweder auch über den obigen Adapter oder man nimmt gleich ein Klinkenstecker-Auf-Stereo-Cinchstecker-Kabel: z.B. sowas oder sowas. Das billigere sollte eigentlich reichen. Musst nur noch auf die benötigten Kabellänge achten.

Die beiden Cinch-Stecker in die jeweilige farbmarkierte Buchse stecken (wie gesagt L2 und R2 bei A/V Out) und dann sollte das auch ohne weitere Einstellungen funktionieren.


Grüße
*Manja*
Neuling
#6 erstellt: 26. Jul 2009, 15:18
Hallo poneil,

herzlichen Dank für Deine Antwort und die Mühe!

Werde gleich am Montag mal Conrad besuchen gehen...:-)

Movie Cube S800: Habe lange überlegt, welchen MM-Player ich kaufen soll, die meisten hier schwärmen ja eher für Popcon. Letzendlich hat für mich aber die Vielzah der Möglichkeiten (TV, I-Radio, WLAN,Audio, Video, etc.)und insbesondere auch die SCART-Schnittstelle den Ausschlag gegeben.

* Mein Fazit nach 24 Std. ist folgendes:
Die Menü-Führung/Bedienung ist sehr unkomfortabel, da ist noch deutlich Luft nach oben, das gilt auch ganz besonders für die TV-Aufnahmefunktion

* Echtes Multitasking (z.B. gleichzeitig Video und Musik)scheint nicht möglich zu sein

* Das Manual könnte besser sein ;-), ich musste schon einiges an Zeit investieren, allerdings bin ich nun auch nicht grade der Technik-Profi


Abgesehen davon funktioniert aber alles wunschgemäss. Die Qualität (TV, Video [Musik kann ich noch nicht wirklich beurteilen :-)] ist nicht super, aber durchaus akzeptabel. Die Optik (und die Verarbeitung)finde ich ansprechend und definitiv Wohnzimmer-tauglich. Das selbe gilt m.E. für die Lautstärke des Gerätes, ich zumindest höre keine störenden Lüftergeräusche o.ä.

Ein weiteres absolut wichtiges Feature ist für mich die NAS-Funktion, so dass ich den Cube auch als File-Server nutzen kann, das klappt prima!

Ich habe für den ganzen Spass mit 1TB HD und WLAN-Stick 285,- zzgl Lieferkosten bezahlt, ich denke, dafür ist die Leistung ok. Ich denke aber, dass die Preise im Verlauf des Jahres noch um einiges fallen werden.

Hoffe, mein erster Erfahrungsbericht war von Interesse :-)

Liebe Grüsse, Manja


[Beitrag von *Manja* am 26. Jul 2009, 19:21 bearbeitet]
poneil
Inventar
#7 erstellt: 26. Jul 2009, 19:18
Hi,


*Manja* schrieb:
Hoffe, mein erster Erfahrungsbericht war von Interesse :-)


Ja klar, vielen Dank für den Überblick.

Kannst ja mal berichten, wenn du bei Conrad fündig geworden bist, ob alles klappt.


Grüße
*Manja*
Neuling
#8 erstellt: 27. Jul 2009, 16:24
HuHu poneil,

grade höre ich mir De-Phazz von meinem Cube über die mp3-Boxen an... {{{strahl}}}

Hat also prima geklappt, Dein Tipp, und nochmals vielen Dank! :-)))

Liebe Grüsse,

Manja
poneil
Inventar
#9 erstellt: 27. Jul 2009, 16:39
Hi,

ja gern geschehen. Dann natürlich viel Glück und Spaß mit deinem "Zauberkasten" ;).


Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S/PDIF-Kabel "splitten"
der_krasse_krasser am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  8 Beiträge
Konnektionsproblem beim S/PDIF
elektronikdesigner am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  3 Beiträge
S/PDIF -> Cinch möglich?
hugelmopf am 18.11.2002  –  Letzte Antwort am 25.11.2002  –  31 Beiträge
Analoges signal verwenden oder S/PDIF-AES/EBU-Adapter?
Takeda am 01.08.2014  –  Letzte Antwort am 18.08.2014  –  5 Beiträge
Kopfhöhrer vs. Lautsprecher
Shodan28 am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  4 Beiträge
S/PDIF Out an Denon PMA-500V?
colonel_claypool am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  8 Beiträge
Konverter TA/DIF nach S/PDIF?
steamfan am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  3 Beiträge
S/PDIF und Jitter
oberstel am 03.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  13 Beiträge
Wie heißt diese Buchse?
--Q-- am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  9 Beiträge
Kopfhöhrer aber wie öffnen ?
marion_de am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 73 )
  • Neuestes MitgliedKlausMaferts
  • Gesamtzahl an Themen1.345.582
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.251