Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Netzschalter auswechseln

+A -A
Autor
Beitrag
doc_relax
Inventar
#1 erstellt: 22. Jan 2010, 19:13
Hallo Leute,
ich muß zum ersten mal einen Netzschalter wechseln, und zwar bei einem Onkyo TX4500MKII. Der alte ist völlig abgenutzt innendrin, daher schwankt die Spannung kurz nach dem Einschalten. An dem Schalter sind 4 Kabel angelötet.
Nun habe ich hier einen neuen, der von den Maßen ungefähr passen würde. Aber wie finde ich heraus wo ich welches Kabel anlöten muß?
Auf dem Original sind die Kontakte mit 1 bis 4 nummeriert. Auf dem neuen dagegen habe ich zwischen den beiden oberen stehen P1 -> 1 und unten P2 -> 2. Was soll das heißen? Öffnen kann ich den neuen leider nicht, der ist verschweißt. Beim alten ging das.
Viele Grüße
doc


[Beitrag von doc_relax am 22. Jan 2010, 19:14 bearbeitet]
paulemax
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Jan 2010, 19:32
Hallo doc,

vermutlich schaltet der alte Netzschalter beide Pole der Netzleitung. Also schaust du mal, welche beiden Kabel zum Netzstecker führen und lötest die beiden an jeweils P1 und P2 des neuen Schalters. Die beiden anderen dann an 1 und 2. Du kannst natürlich vorher mit dem Ohmmeter überprüfen, ob P1 auf Kontakt 1 schaltet und P2 auf Kontakt 2. Natürlich musst du vorher den Netzstecker ziehen, ich erwähne das nur zur Sicherheit....Wenn du deiner Sache nicht sicher genug bist, macht dir das jeder Radio und Fernsehfritze für ein paar Euro.
Gruß und gutes Gelingen,

Klaus
doc_relax
Inventar
#3 erstellt: 22. Jan 2010, 20:38
Hallo Klaus,
die Schaltrichtung habe ich geprüft.
Aber woher weiß ich, wie ich sekundärseitig anschließen soll? Beide vom Schalter ins Gerät "abgehenden" Kabel sind weiß.
Viele Grüße
doc
paulemax
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Jan 2010, 23:42
Hallo doc,

gut, wenn du die Schaltrichtung weißt ist ja alles klar. Es ist völlig egal, wie du die beiden weißen Kabel anschließt. An dieser Stelle wird lediglich die Netzspannung auf den Transformator geschaltet, es spielt ja auch keine Rolle wierum du den Netzstecker einsteckst! Im übrigen (klugscheiß)spricht man von der sekundären Seite immer von der Stelle nach dem Trafo. Alles davor, also auch der Schalter, befindet sich auf der primären Seite.

Gruß,

Klaus
doc_relax
Inventar
#5 erstellt: 23. Jan 2010, 01:25
Hallo Klaus,
danke nochmal, man lernt nie aus Der Netzschalter ist eingebaut, sitzt und funktioniert perfekt!
Viele Grüße und schönes WE
doc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radio ohne Netzschalter?
Hiesscher am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  8 Beiträge
Netzschalter an HiFi Geräten.
Schwiegermutter's_Traum am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  18 Beiträge
Die Sache mit den Ohm
Senbei am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  3 Beiträge
OPAMPS Wechseln, aber wie?
Domi166 am 23.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  36 Beiträge
Die Suche nach dem Klack
Tracktek am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  4 Beiträge
Telefunken Tuner Stereo/Mono schwankt
Lupilou am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 30.11.2007  –  8 Beiträge
Probs mit dem Anschluss an Verstärker
yalla am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  2 Beiträge
Spannung am Alugehäuse?
Indiana am 01.01.2003  –  Letzte Antwort am 08.01.2003  –  12 Beiträge
es brummt! was kann ich dagegen tun?
zehloff am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  3 Beiträge
Spannung auf Gehäuse
stereo1950 am 10.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.256