Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Koaxial-Einbaustecker nachrüsten

+A -A
Autor
Beitrag
Ronny722
Neuling
#1 erstellt: 17. Jun 2010, 21:38
Hallo, ich habe eine Mini Stereoanlage ,die leider nur eine
FM Wurfantenne hat. Jetzt möchte ich in die Rückwand ein Loch bohren, und einen Koaxial-Einbaustecker mit Mutter und Lötfahne einbauen, damit ich die Anlage an meine Antennendose in der Wand über Koaxialkabel anschließen kann.
Meine Frage ist nun, mit welchem Kabel ich die Einbaubuchse an die Lötstelle der jetzigen Wurfantenne anlöte? Kann ich da normalen Klingeldraht nehmen oder lieber Koax?
Das zweite Problem, das Gehäuse der Anlage ist aus Kunststoff, also hat die Einbaubuchse keine Verbindung zur Masse direkt übers Gehäuse. Wo schließe ich die Masse an und mit welchem Kabel?

Danke schon mal.
Ronny
sehrinteressiert
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Jun 2010, 15:44
Moin

Du kannst es ja mal versuchen. Dann mit Koax Kabel. Innerer Leiter statt der Wurfantenne und Schirmung auf Masse des Tunerteils.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wurfantenne ans Kabelnetz anschließen
celli08 am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  11 Beiträge
Wurfantenne an Kabelanschluss?
WolleM am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  4 Beiträge
FM Transmitter an Stereoanlage ANSCHLIESSEN
nauen am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  5 Beiträge
Koaxial... was ist das? Was bringt das?
zuyvox am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 24.05.2006  –  11 Beiträge
Stereoanlage an Autobatterie anschließen
wiese92 am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  4 Beiträge
Brummen in der Anlage
The_Writer am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  41 Beiträge
Wandler Optisch zu Koaxial
Schujeng am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  4 Beiträge
Brummen in der Anlage
dimka am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  3 Beiträge
Eigener Stromkreis für die Anlage?
Flash am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  4 Beiträge
Technisches Problem mit der Stereoanlage! !
TheDude85 am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 111 )
  • Neuestes Mitgliedhughranson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.148
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.114