Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Digitalwandler DAC AH Li te TDA 1543

+A -A
Autor
Beitrag
rene57
Neuling
#1 erstellt: 10. Sep 2011, 22:13
Hi End Audio DAC AH Li te 8pcs TDA 1543

Hallo zusammen,
möchte euch gerne ein paar Erfahrungen über diesen Dac berichten.Ich hatte ihn an meine Anlage angeschlossen und war auch erst angetan vom Klang,musste aber dann schnell feststellen das es hier und da kleine Verzerrungen bei bestimmten Musikereignissen auftauchten.Also wurde der Dac mal kurz zum Messplatz getragen um zu schauen was da an den Chinchbuchsen so anliegt.Ich habe kurzer Hand eine CD mit Messsignale laufen lassen und mit dem Ozzi die Signale 40 Hz, 100Hz, 1Khz,3Khz .....bis 20khz angesehen,was soll ich sagen die gehörte Verzerrungen waren schnell gefunden bei zb. 40 hz wurde die negative Welle bei 0db halb gekappt.Also was tun nach langem probieren mit dem vorhandenen V ref, Regler lies sich das ganze einigermaßen abgleichen. Aber erst durch die neue Dimensionierung der Widerstände ( U/I )konnte das Ergebnis optimiert werden.
Noch etwas ,wenn man sich ab 2-3 Khz Sinus am Ozzi das Signal anschaut kommt man vom Glauben ab ob das noch irgendwas mit gutem Klang zu tun hat aber es funktioniert.
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht bzw.den Dac mal gemessen ?
pelmazo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Sep 2011, 10:05
Scheint sich um ein Beispiel für den üblichen NOS-Unfug zu handeln.
rene57
Neuling
#3 erstellt: 17. Sep 2011, 19:03
Ja der übliche Nos Unfug ... den Ausführungen stimme ich
absolut zu. Doch probieren geht über studieren es bleibt
dabei dieser Dac macht Musik.
Wie gesagt durchmessen und gegebenenfalls neu abgleichen
ist ein muss!


[Beitrag von rene57 am 17. Sep 2011, 19:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzteil Muse Dac
mikhita am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.05.2013  –  2 Beiträge
Wann sind externe Digitalwandler sinnvoll?
Goerked am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  16 Beiträge
Bauplan TDA 7294
Get_the_Base am 01.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  8 Beiträge
TDA 7293 Parallel vs. Brücke
wiesonich am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  7 Beiträge
Fehlermeldung "TDA Errort" Grundig PA5
yogir am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  4 Beiträge
Skytec Endstufe.ein TDA Ic drin?
Baby_Cinnamon am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  23 Beiträge
FineArts mit TDA 1541 gekrönt oder ungekrönt
am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  4 Beiträge
TDA 8924, toller IC, doch woher?
falcone am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  2 Beiträge
externer DAC
McMusic am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  10 Beiträge
Günstiger DAC
Peer am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 110 )
  • Neuestes Mitgliedleoderii
  • Gesamtzahl an Themen1.345.457
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.870