Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Micro zum einmessen.

+A -A
Autor
Beitrag
Klas126
Inventar
#1 erstellt: 21. Jul 2012, 11:25
Hallo ich habe einen Yamaha EQ 500 aber ohne Mirco, er erzeugt ein Rosa Rauschen zum einmessen. Welches Mic reicht da ? geht sowas schon? http://www.amazon.de...id=1342869486&sr=8-4

Ich habe sowas noch nie versucht, Was passiert dann eigentlich ? macht der EQ dann alles von alleine ?

mfg
Klas
Jeck-G
Inventar
#2 erstellt: 21. Jul 2012, 12:20
Du brauchst schon ein Mikrofon, welches einen linearen Frequenzgang hat, denn sonst hast Du quasi die gegenteilige Abweichung bei Dir im Frequenzgang. Mit einem Hama-Mikrofon irgendwas einzumessen wäre vergleichbar wie mit einem Zollstock auf 0,1mm zu messen...

Für den Heimbereich dürfte aber ein Messmikrofon von Behringer ausreichen, bedenke aber, dass es eine Phantomspeisung benötigt.
Wie das Einmessen funktioniert und ob die Phantomspeisung geliefert wird, müsste in der Anleitung vom EQ stehen.


[Beitrag von Jeck-G am 21. Jul 2012, 12:20 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#3 erstellt: 23. Jul 2012, 17:14
Das verlinkte Behringer ist schon mal nicht schlecht, aber so richtig bringt dir das nur etwas mit der Kalibrierungsdatei! Diese ist bei Thomann und Musicstore etc. relativ teuer, daher ist mein Tipp: www.hifi-selbstbau.de

Hier gibt es ein kalibriertes Messmikro für ca. 30 € und eine ganz passable Software für 30 € Abogebühr (einmalig für ein Jahr) ... und die freundliche Unterstützung von pico (auch hier im Forum unterwegs) gratis dazu.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Behringer DEQ2496 zum Einmessen?
knucklehead23 am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  8 Beiträge
Eq anschliesen , aber wie? Hilfegesucht
Hausmeister123 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  5 Beiträge
EQ, ja oder nein?
Flarezader am 13.11.2002  –  Letzte Antwort am 14.11.2002  –  9 Beiträge
Yamaha EQ 500 Vs. Technics SH GE 90
Klas126 am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  5 Beiträge
EQ an Yamaha RX-V365 anschließen
Kainer am 24.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  8 Beiträge
Nakamichi OMS-5EII einmessen
Sal am 09.05.2003  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  2 Beiträge
EQ an receiver anschließen
0815Checker am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  3 Beiträge
Wie EQ einschleifen?
e34 am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  17 Beiträge
Anschluss Onkyo EQ-540 an Yamaha RX-V595aRDS
musikliebhaber1972 am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  5 Beiträge
EQ Anfängerfrage.
patrick12 am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 117 )
  • Neuestes Mitgliedhanspeterolaf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.647
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.165