Vorstufe wird Heiss !

+A -A
Autor
Beitrag
hifi*7373*
Stammgast
#1 erstellt: 24. Aug 2012, 18:46
Hallo Liebe AUDIOS,

Ich besitze eine Vorstufe von Electrocompaniet die EC-3 dual mono und den Electrocomp. Aw100dmb als power amp.
Seit einiger Zeit habe ich bemerk das die Vorstufe viel mehr Warm oder besser gesagt Heiß wird als der Amp. Selber .
Das heißt es wird nach 2 std. betrieb unmöglich die Finger mehr als ein paar Sekunden draufzuhalten , ich habe das erst jetzt im Sommer bemerkt oder besser gesagt ich kann mich nicht erinnern das es immer so war in den letzten 2 Jahren oder ich habe es nicht bemerkt !
Die Komponente stehen auf einem Audio Rack wo oben drum 45 cm Leerraum herrscht und von den Seiten es ziemlich offen ist so das wirklich für natürliche Kühlung gesorgt ist!
Kann es denn sein das auf Grund der starken Hitze auch die Komponente heißer werden und warum die vor- mehr als die Endstufe?

Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht ?

Danke im voraus
Ciao
M.
HIFIHobby
Stammgast
#2 erstellt: 24. Aug 2012, 19:14
Hallo
Solange die Vorstufe macht was sie soll, ist alles O.K.!!
Meine Onkyo-Vorstufe wird auch heiss und die Endstufe bleibt sozusagen kalt!? Sie steht ebenfalls in einem Audiorack mit viel Luft nach oben.
Komische Sache, aber sie funktioniert seit Jahren problemlos!
Gruss
Alex
hifi*7373*
Stammgast
#3 erstellt: 24. Aug 2012, 20:20
Ciao Alex,

Danke für deine Antwort, also auch wenn Sie so Heiß wird das man meinen konnte es waren Rohren und nicht Transistoren, ist trotzdem alles Ok!
Dann bin ich ja beruhigt!

Schonen Abend
Gruß
M.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 25. Aug 2012, 13:04
Vorverstärker arbeiten i.d.R. in reinem Class A, und das erzeugt nun einmal deutlich mehr Hitze im Leerlauf als das bei Endstufen übliche Class A/B.

Grüße
Roman
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 27. Aug 2012, 10:30

hifi*7373* schrieb:
Das heißt es wird nach 2 std. betrieb unmöglich die Finger mehr als ein paar Sekunden draufzuhalten ,...

Das bedeutet, dass die Oberflächentemperatur des Gehäuses gut 50 Grad erreicht. Für eine Vorstufe meiner Meinung nach bedenklich...
Ich würde zumindest mal den Deckel abnehmen, um nachzusehen, was da los ist.


[Beitrag von Amperlite am 27. Aug 2012, 20:40 bearbeitet]
Jeck-G
Inventar
#6 erstellt: 27. Aug 2012, 20:09

Vorverstärker arbeiten i.d.R. in reinem Class A, und das erzeugt nun einmal deutlich mehr Hitze im Leerlauf als das bei Endstufen übliche Class A/B.
Dann dürfte man nach einer Weile kein Mischpult mehr anfassen können, denn die sind ja vollgestopft mit "Vorverstärker"-Schaltungen (wenn auch in Form von OPVs (Operationsverstärker)).

Vielleicht sollte Electrocompaniet mal bei Behringer ( ) schauen, wie man Vorverstärker baut. Nur das Rauschen brauchen die nicht zu übernehmen (Gerüchten zu Folge soll eigentlich nur der Kabeltester von denen was taugen, denn da geht kein Audiosignal durch)...
Stereo33
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 27. Aug 2012, 20:12
45 Grad fühlen sich auch schon verdammt heiss an.
Also so kann man nicht sagen wie heiss sie wird.
germi1982
Moderator
#8 erstellt: 27. Aug 2012, 20:47
Ab 60°C wirds unangenehm heiß, deswegen werden Geräte deren Oberfläche heißer wird mit einem entsprechenden Warnhinweis versehen, entweder nur das Symbol, oder auch mit entsprechender Beschriftung. Eine Vorschrift dazu gibts zwar, aber da stehen keine definierten Werte drauf. Bei unseren Geräten wird ab 60°C auf den Oberflächen mit denen ein Kunde im Normalbetrieb Kontakt haben könnte mit so einem Aufkleber versehen:

http://upload.wikime...erflaeche_D-W026.svg

40-50°C werden schon als sehr warm empfunden...zumindest von einem Menschen, für die Elektronik ist das absolut kein Problem. Dazu kommt noch, dass das Temperaturempfinden doch recht subjektiv ist.


[Beitrag von germi1982 am 27. Aug 2012, 20:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorstufe SAC "alpha" wird sehr warm, normal?
Fullrange am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  5 Beiträge
Frage zur Vorstufe...
front am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  7 Beiträge
kühlkörper heiss :hail
oneforall am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  5 Beiträge
Rinkerntrafo in Endstufe brummt bei eingeschalteter Vorstufe (Schaltnetzteil!
twobeers2000 am 27.11.2013  –  Letzte Antwort am 06.12.2013  –  14 Beiträge
Vorstufe notwenig?
DanielH am 24.12.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  4 Beiträge
Vorstufe Yamaha CX-70
Holgi128 am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  5 Beiträge
Newbie Frage, Vorstufe
Höfi am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  9 Beiträge
NAD Classics phono vorstufe?
rib am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  19 Beiträge
Mischpult statt Vorstufe?
latenite_latenite am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  7 Beiträge
Passive Vorstufe/ Eingangswahl
jagges am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audio Agile
  • Genesis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.618 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitglied-tobias1982-
  • Gesamtzahl an Themen1.368.438
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.063.976