Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Newbie Frage, Vorstufe

+A -A
Autor
Beitrag
Höfi
Neuling
#1 erstellt: 02. Mrz 2004, 15:32
Hallo Zusammen

Ich kenne mich im HiFi-Bereich eigentlich nicht so aus.

Nun habe ich ein NAD 302 Vollverstärker geschenkt bekommen. Ich habe eine Anlage mit einem Marantz PM-53 Vollverstärker und Bose 301(SeriesIII) Regallautsprecher.

Nun zur Frage: Bringt das was wenn ich den NAD (den ich aufteilen kann in Vor- und Endstufe) als Vorstufe für den Marantz anschliesse? (Dann müsste ich ja aus dem Pre-Out einfach über Cinch in (z.B.) den AUX-Eingang, oder?

Danke herzlich und Gruss

Philip
Mas_Teringo
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2004, 15:35
Das bringt genau dann was, wenn die Vorstufe des NAD besser ist als die des Marantz.

Leider kann ich Dir diese Frage dann nicht mehr beantworten, weil ich noch nie NAD gehört habe.
UweM
Moderator
#3 erstellt: 02. Mrz 2004, 15:38
Nein, bringt nichts, ganz im Gegenteil, denn dann durchläuft das Signal gleich zwei Vorstufen, die des Marantz nämlich auch nochmal. Das ist nur nachteilig.

Was erhofft du dir denn davon?

Grüße,

Uwe
stadtbusjack
Inventar
#4 erstellt: 02. Mrz 2004, 15:41
Moin,

nein, wenn der Marantz nicht über einen Endstufen-Eingang verfügt, bringt das keine Vorteile, höchstens Nachteile. Wenn du die NAD-Vorstufe nämlich an den AUX-Eingang anschließt, durchläuft das Signal die NAD-Vorstufe UND die des Marantz-Verstärkers. Da eine Vorstufe den Klang sogesehen nicht gegenüber der Quelle verbessern kann, sondern ihn nur möglichst wenig verschlechtern sollte, bringt eine zweite Vorstufe höchstens klangliche Nachteile, selbst, wenn es eine Accuphase oder Krell wäre

Irgend ein inteligenter Mensch hat mal gesagt:
"Die ideale Vorstufe besteht aus einem Stück Draht".
Höfi
Neuling
#5 erstellt: 02. Mrz 2004, 15:43

Was erhofft du dir denn davon?


Das wollte ich genau wissen, ob es was bringt, oder ich das Ding lieber im Schrank verstauben lasse (vorläufig).


Danke jedenfalls
Albus
Inventar
#6 erstellt: 02. Mrz 2004, 15:43
Tag,

das wird nichts. Du hättest zwei Vorstufen hintereinander, eine des NAD, die zweite per AUX des Marantz angesteuert. Der Marantz hat seine eigene Vorstufe. Ferner, der NAD Pre Out gibt typisch 1 V ab, die eingespeist in den AUX des Marantz und Du kannst den Volume-Steller des Marantz gerade mal Millimeter aus der Volume min. Stellung heraus bewegen.

MfG
Albus
Mas_Teringo
Inventar
#7 erstellt: 02. Mrz 2004, 15:51
Sorry, ging grade von meinem Marantz aus und dachte der hätte auch einen MainIn zum umgehen der Vorstufe.
UweM
Moderator
#8 erstellt: 02. Mrz 2004, 15:54

Ferner, der NAD Pre Out gibt typisch 1 V ab, die eingespeist in den AUX des Marantz und Du kannst den Volume-Steller des Marantz gerade mal Millimeter aus der Volume min. Stellung heraus bewegen.


Warum? CD-Player geben doch auch bis zu 2V ab.

Grüße,

Uwe
Albus
Inventar
#9 erstellt: 03. Mrz 2004, 08:40
Morgen,

der CD-Pegel ist typisch -16 dB (= 1/6) bis -14 dB (=1/5), 0 dB sind absolut selten, zB Knallchargenstücke wie die 1812-Ouvertüre (ausweislich sorgfältiger Untersuchungen zum CREST-Faktor von CDs). - Noch anders, was soll's: NAD Pre verstärkt 16 dB, man kann den NAD runterregeln, um in den Marantz hinein zu gehen mit vermindertem Pegel Vol -16 dB (12.00 Uhr), und in den Marantz einspeisen, Pre verstärkt auch um irgendwie 16-20 dB; alles Kuddelmuddel.

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 03. Mrz 2004, 10:02 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zur Vorstufe...
front am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  7 Beiträge
Endstufe an NAD 302 und LS anschließen?
hammi.bogart am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  2 Beiträge
NAD Classics phono vorstufe?
rib am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  19 Beiträge
DAC/Vorstufe plus Vollverstärker (audiolab 8200CDQ)
chrissl76 am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  10 Beiträge
NAD 701 Stereo Receiver und Schallplattenspieler anschliessen
NikHH am 20.01.2017  –  Letzte Antwort am 21.01.2017  –  9 Beiträge
Was für einen Vollverstärker brauche ich?
JakeTheDog am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 19.04.2015  –  8 Beiträge
Marantz PM-80 klingt nicht mehr
optiding am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2012  –  7 Beiträge
Stereo Vollverstärker an AV Receiver mit Stereo/Surround Weiche anschliessen? (NAD)
hakki99 am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 07.08.2003  –  6 Beiträge
Anschluß NAD Bi-Amping???
phillip82109 am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  7 Beiträge
Kabellänge zw. Pre-Out und Main-In bei VV
Manfred_Kaufmann am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder815.957 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedRotary41
  • Gesamtzahl an Themen1.361.677
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.936.363