Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Billige CD Möglichkeit für 70er Jahre Kenwood Kombi

+A -A
Autor
Beitrag
felixsch
Neuling
#1 erstellt: 14. Sep 2012, 19:28
Hey,

ich bin neu hier, heiße Felix, noch ziemlich Jung (15) und totaler Hifi und Plattenfreak. Jetzt ist es so, dass ich von einem Bekannten einen Kenwoodverstärker + Tuner - beides 70er Jahre - kaufen werde (hoffentlich in nächster Zeit)

Bis jetzt habe ich einen billigen Samsung Verstärker gehabt (aus einer Samsung Stereoanlage, die Boxen habe ich allerdings gleich ausgewechselt und Verkauft). Da's ja nicht nur Analog gibt, und ich auch abundzu CDs hören will möchte ich euch fragen, wie ich möglichst billig ein CD Deck, bzw. eine Abspielmethode für CD bekomme.

Ein Bekannter meinte mal, man könnte einfach eine Playstation gebraucht kaufen und die dranhängen. Geht das? Und was gibt es sonst für Möglickkeiten?


LG Felix

edit: achso, könnte ich es irgentwie so machen, dass ich den Samsung Player nehmen kann?


[Beitrag von felixsch am 14. Sep 2012, 20:00 bearbeitet]
Klas126
Inventar
#2 erstellt: 14. Sep 2012, 22:27
Hey also man bekommt doch recht günstig Cd Player bei Ebay.

http://www.ebay.de/i...&hash=item2320646862


Was für einen Samsung Player hast du denn einen DVD/Bluray ? sicher kann man darauf cd's hören. Nur ein Cdplayer ist da komfortabler leichter schneller zu bedienen, finde ich. Weil man ja für einen Dvd player meist auch den Tv anschalten muss, um zu sehen welcher Track gerade läuft usw.

mfg
Klas
felixsch
Neuling
#3 erstellt: 15. Sep 2012, 08:32
Hey,

ok, mit dem Kenwood Zeug bin ich als Schüler zwar schonmal ziemlich pleite, aber gut, dann spare ich halt danach noch ein bisschen auf nen' gebrauchten CD Player...höre ja eh mehr auf Vinyl.

Der Samsung wäre ein CD sowie DVD Player. Heißt die Tracks wurden bis jetzt immer Direkt auf den Display dort angezeigt. Aber da die Lüftung von dem so unglaublich Laut ist werde ich mir wohl was gescheites gebrauchtes Holen.

LG
Felix
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 15. Sep 2012, 08:49
Schau doch mal bei Dir in der Gegend in die Ebay Kleinanzeigen.

Dort gibt es oft sehr günstige Marken-Player um die 20€.

Du kannst natürlich auh einen gegrauchten lüfterlosen DVD verwenden.
Aber wie Klas schon geschrieben hat, ist die Bedienung dort meist etwas umständlicher.
Auch sind mitunter die Ladezeiten etwas hoch.

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood ka7010 summt (?)
DasOrti am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.06.2011  –  8 Beiträge
Kenwood DP-1000
Mellops am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  2 Beiträge
Suche Fernbedienung für CD-Player
stronglight am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  3 Beiträge
Suche T+A Vorverstärker/Tuner/CD Kombi
valvox am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  5 Beiträge
Kenwood-Systemkabel
nireves am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  5 Beiträge
Kenwood HM 332 läßt sich nicht einschalten
kennywoody am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  4 Beiträge
KENWOOD XD-752 Subwoofer-funktion defekt
Pedy87 am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  4 Beiträge
Ersatzteilfrage für alten Kenwood Verstärker!
Dax26 am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  4 Beiträge
Hilfe !!! Vollverstärer vs. Kombi 2000 E Denon / Marantz / Vincent
tankpusher am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  4 Beiträge
Wo bekommt man billige VU Meter?
Eminem am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 27.07.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedxformi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.755