Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verbinden von Entstufe und Mischpult, Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Fabii_Bass
Neuling
#1 erstellt: 12. Okt 2012, 16:57
Hallo Leute,
ich habe folgendes Problem:

Ich habe mir vor ein paar Tagen eine Anlage, Mischpult und Kabel zugelegt, und zwar:

the box PA 252 Eco MKII E800 Set

Behringer Xenyx 802

THE SSSNAKE YPK2030

THE SSSNAKE SLL22510

Das Kabel "THE SSSNAKE SLL22510" habe ich als Verbindungskabel zwischen Entstufe und Mischpult verwendet und "THE SSSNAKE YPK2030" als mein Anschluss für Handy/PC zum Mixer.

Jetzt habe ich "THE SSSNAKE YPK2030" in die Line 3 oder 4, wo ich denke, dass das so passt.
Den xlr-Stecker von "THE SSSNAKE SLL22510" habe ich in den xlr-Eingang gesteckt und die 6,3mm Klinke in den Phone-Ausgang. Nun hab ich das Problem, dass nur eine Box funktioniert und der Klang wirklich miserabel ist.!
Liegt das daran, dass ich über den Phone-Ausgang geh und ich eigentlich über den main-Ausgang müsste?


Ich hoffe die Situation ist verständlich.
Bitte um qualifiziert Aussagen und Antworten. Danke.
Ingor
Inventar
#2 erstellt: 12. Okt 2012, 17:26
Wenn du zwei Boxen hast, brauchst du doch auch zwei Kabel von deinem Mischpult zur Endstufe. Ich verstehe dich aber so, dass du nur ein XLR Kabel in den Phono Ausgang gesteckt hast. Das würde erklären,warum du nur auf einer Box etwas hörst. Dass der Klang mies ist, liegt wahrscheinlich daran, dass die Pin-Belegung nicht richtig ist. Dazu lies dich mal ein, XLR auf Cinch ist möglich, aber muss bestimmten Bedingungen folgen, genauso natürlich XLR auf Phono-Ausgang.
Fabii_Bass
Neuling
#3 erstellt: 12. Okt 2012, 17:57
Ich versteh nicht ganz, warum ich zwei Kabel von dem Mischpult zur Entstufe legen sollte. Meine Entstufe braucht doch nur ein Signal, dass sie verarbeiten kann und dann an die zwei Boxen weiter geben soll, oder bin ich da völlig falsch informiert?
schraddeler
Inventar
#4 erstellt: 12. Okt 2012, 18:47
Da du eine Stereoendstufe hast, mußt du auch beide Kanäle ansteuern. Deshalb mußt du auch zwei kabel zur Endstufe legen. Am Mischpult bieten sich dafür die Main Ausgänge an, also zwei Kabel 6,3mm Klinke auf XLR. Wenn du den Phones-Ausgang nimmst, bekommst du nur die Differenz zwischen links und rechts auf einer Box ausgegeben, das gibt nur eine sehr flachen Sound, vermutlich mehr nur ein "Gezischel"

gruß schraddeler
Fabii_Bass
Neuling
#5 erstellt: 12. Okt 2012, 19:42
Des ist doch mal ne gute Antwort. (:

ich hab mir jetzt ein Y-Adapter bestellt, von 6,3mm fimale auf zwei 6,3mm Klinke, damit ich das alte Kabel noch verwenden kann, wird des funktionieren?
schraddeler
Inventar
#6 erstellt: 13. Okt 2012, 19:07
Nein.

gruß schraddeler
S_4
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Okt 2012, 19:17
Möchtest Du denn Stereo oder Mono hören? Für Stereo benötigst Du zwei getrennte Zuleitungen, aber keinen Y-Adapter.

Gruß
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AUTO ENTSTUFE ZUHAUSE BETREIBEN
sven91 am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  3 Beiträge
Mischpult kaputt!
JCM900 am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  2 Beiträge
Erdung zwischen Mischpult und Amp
Alex@Pa am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  3 Beiträge
Mischpult + Verstärker brummt
Rebell84 am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  3 Beiträge
Mischpult???
Zerwas am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  16 Beiträge
Mischpult?
Hando am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  23 Beiträge
Mischpult, Endstuffe???
Punk0r am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  20 Beiträge
PC zu Mischpult in Verstärker
zonk90 am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  9 Beiträge
Mischpult Problem
Hifi-Neu am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  2 Beiträge
alter Röhrenverstärker, LEM 16 Live Mischpult
-KeineAhnung- am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 114 )
  • Neuestes Mitgliedsharequest
  • Gesamtzahl an Themen1.345.645
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.096