Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Es brummt und ich komme nicht weiter.

+A -A
Autor
Beitrag
wifi
Neuling
#1 erstellt: 29. Nov 2012, 16:28
Hallo zusammen,

darf ich um Mithilfe bitten?

Ich versuche zur Zeit, eine Endstufe Rotel RB 1562 an meiner Anlage brummfrei anzuschliessen.

Die üblichen Tricks und Kniffe haben nichts gebracht, folgende "Minimalanlage" macht immer
noch Ärger:
- die Endstufe und eine Vorstufe (zum Testen eine Linn Kolektor) hängen beide als einzige
Geräte an einer Steckdose und sind über ein Cinchkabel verbunden.
- an der Endstufe sind natürlich Lautsprecher angeschlossen.
- wenn beide Geräte unter Strom sind, dann kommt ein deutliches (Netz?-)Brummen
aus den Lautsprechern.

- wenn ich nun den Vorverstärker durch einen kleinen CD-Spieler ersetze, der ohne Anschluss ans
Stromnetz von einem Akku befeuert wird, geht alles gut.

Ich habe Kabel getauscht und Stecker gedreht ohne Ende, keine Änderung. Ausserhalb der
Mininalanlage hatte ich bereits seit langer Zeit an der Antenne einen Mantelstromfilter im Einsatz,
der SAT-receiver ist galvanisch getrennt, ....
Jetzt bin ich schlicht und ergreifend an dieser Stelle mit meinem Latei am Ende,
hat ggf. von euch noch jemand einen guten Tipp?

Vielen lieben Dank,
wifi
McTrash
Neuling
#2 erstellt: 30. Nov 2012, 08:23
Beide Geräte haben vermutlich Schukostecker? Brummschleifen kommen immer aus "Schleifen", das heißt du hast keine gerade Erdungslinie mehr, sondern mehrere Wege die der Strom sich aussuchen kann.

Die Kabelqualität hat nix damit zu tun, daher nützt hier tauschen auch nichts. Entweder musst du die Cinchkabel mit einem Massetrennfilter oder du musst einem Gerät die Erdung nehmen. Was ich nicht empfehlen würde, weil dadurch ist die Schutzklasse nicht mehr gewährleistet. Außer du setzt auf einem Sicherheitstrenntrafo.
wifi
Neuling
#3 erstellt: 30. Nov 2012, 13:08
Vielen lieben Dank für die Antwort.

Das Problem hat sich vor einer knappen Stunde in Luft aufgelöst: es gab
einen "Wackler" in der Masseverbindung an den Eingängen der Endstufe.
Keine Ahnung, warum das zu dem Zeitpunkt (erst) aufgetreten ist.

lg, wifi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
es brummt und brummt und brummt.
Snttu am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  10 Beiträge
trafo brummt
oliverkorner am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  8 Beiträge
BRUMMSPANNUNG .....Hilfe !!! es brummt.......
KrassaKollege am 11.11.2002  –  Letzte Antwort am 11.11.2002  –  3 Beiträge
XLR... und es brummt
falk am 13.09.2003  –  Letzte Antwort am 15.09.2003  –  8 Beiträge
Mischpult + Verstärker brummt
Rebell84 am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  3 Beiträge
CD-Player brummt
quietnight am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.04.2015  –  18 Beiträge
Anlage und Computer: es brummt
SLauber am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  8 Beiträge
Cinch Kabel brummt (Problem gelöst)
fihiforum am 28.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  5 Beiträge
Phono-Stereo brummt, Mono nicht
Coltrane am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  7 Beiträge
es brummt! was kann ich dagegen tun?
zehloff am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedNai.Luj
  • Gesamtzahl an Themen1.345.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.324