Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher an der Decke

+A -A
Autor
Beitrag
-asdf12345-
Neuling
#1 erstellt: 19. Dez 2013, 15:10
Hallo Leute,
in meiner Wohnung befinden sich Lautsprecher an der Decke von meinem Badezimmer.
Der input für die Lautsprecher befindet sich laut Architekt im Wohnzimmer.IMG_0597IMG_0599
Ich habe vor die Lautsprecher mit meinem smartphone oder PC zu verbinden.
Meine Kenntnisse im Audio Bereich liegen fast bei Null.
Kann mir bitte jemand erklären was ich noch brauche damit alles funktioniert.
Vielen Dank im Voraus.
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2013, 15:13
Pheeewwww

Die Kurzvariante? Einen Netzwerkstreamer mit LS Ausgängen der per WLAN vom Handy gespeist wird, dazu noch altertümliche DIN Stecker(die schwarzen Anschlüsse an der Dose) für die LS Kabel.
-asdf12345-
Neuling
#3 erstellt: 19. Dez 2013, 15:54
hmmm,
gibt es eine möglich die Sache mit einem apple tv http://support.apple.com/kb/SP648?viewlocale=de_DE&locale=de_DE
zu verbinden also mit einem Optischen Audioanschluss?
Müsste ich dann einen Verstärker zwischenschalten (signal von handy an den apple tv und dann vom apple tv an den Verstärker und schließlich vom Verstärker weiter an den Anschluss an der wand?
-asdf12345-
Neuling
#4 erstellt: 19. Dez 2013, 16:08
Oder halt zur Not einen Verstärker mit sowas zu speisen.


[Beitrag von -asdf12345- am 19. Dez 2013, 16:09 bearbeitet]
Stereo33
Inventar
#5 erstellt: 19. Dez 2013, 16:22
Für diese Lautsprecher reicht vermutlich der Klinkenausgang eines TVs.
Da müsstest du dir einen Klinke-zu-DIN-Stecker-Adapter bauen.
Vielleicht gibt es sowas auch fertig zu kaufen.

Der Klang wird vermutlich nicht besser als mit dem TV selbst sein.
Noch hinzu kommt die Beschallung von der Decke.
Sowas ist eigentlich nur für Hintergrundgeduddel gedacht.

Richtig Klang gibts mit Boxen, die gut aufgestellt sind.


[Beitrag von Stereo33 am 19. Dez 2013, 19:43 bearbeitet]
Jeck-G
Inventar
#6 erstellt: 19. Dez 2013, 19:09

Für diese Lautsprecher reicht vermutlich der Klinkenausgang eines TVs.
Quatsch... Oder können die vernünftig 4Ohm-Lasten antreiben anstelle von Kopfhörern?


Noch hnzu kommt die Beschallung von der Decke.
Sowas ist eigentlich ur für Hintergrundgeduddel gedacht.
Wenn du den Eröffnungspost gelesen hättest, wo würdest Du wissen, dass es genau dieser Einsatzzweck ist: Hintergrundbeschallung im Badezimmer.


Richtig Klang gibts mit Boxen, die gut aufgestellt sind.
Fürs Badezimmer?
Stereo33
Inventar
#7 erstellt: 19. Dez 2013, 19:45
Da gebe ich dir recht, 4 Ohm wäre da etwas ungeeignet.

Und gepennt habe ich auch noch, die Bilder sahen so nach Wohnzimmer aus
-asdf12345-
Neuling
#8 erstellt: 19. Dez 2013, 20:04
Weil ich anscheinend zuviel Zeit habe, habe ich mal in einem Bild mein Vorhaben zusammengefasst.
Denkt ihr das würde funktionieren?
Unbenannt
Satry
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Dez 2013, 12:52
Bei Punkt 7 & 8 müsstest du eventuell schauen, ich kann mit vorstellen dass der angedachte Verstärker das Signal für die Lautsprecher nicht per Cinch ausgibt sondern ganz einfach per Klemme. Dort kannst du dann ein ganz normales Lautsprecherkabel dranhängen und als Adapter eventuell sowas benutzen: klick!
germi1982
Moderator
#10 erstellt: 25. Dez 2013, 14:35
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher mit Funksteckdosen
kevchef am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  6 Beiträge
verschiedene Lautsprecher an Stereoanlage?
born2drive am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  9 Beiträge
Lautsprecher an Kopfhörerverstärker
cuBBstR am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  12 Beiträge
Lautsprecher brummen.
Xilent2010 am 05.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  6 Beiträge
Multimeter an Kabel und Lautsprecher
Godereon am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  7 Beiträge
Lautsprecher brummen ?
niki4507 am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2015  –  42 Beiträge
4 Lautsprecher an 1 Ausgang?
OnAir am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  7 Beiträge
Lautsprecher umschaltbox
kdlord am 09.06.2014  –  Letzte Antwort am 10.06.2014  –  4 Beiträge
Lautsprecher brummen ?
Quintero am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  4 Beiträge
1 Lautsprecher an Stereo-Endstufe?
pling am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Auna

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.354
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.764