Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nutzung der doppelten Ausgänge der Audiolab Geräte

+A -A
Autor
Beitrag
cakebacker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jul 2014, 17:25
Hallo,

Ich brauche mal eure Erfahrungen mit Audiolabgeräten, denn ich stelle gerade fest das die eigentlich parallelen Audioausgänge am 8000er Phonopre, am 8200 Tuner und am 8200 CDQ nicht wie früher parallel geschaltet sind.

Mit früher meine ich die alten Audiolab bzw. Camtechgeräte. Hier könnte ich z. B. Den PhonoVerstärker in zwei Ketten einbinden, wenn ich das jetzt versuche verschwindet das Signal.

Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht und wenn das so ist, warum haben dann der Tuner und der Phonopre zwei Ausgänge wenn man Sie nicht benutzen kann?..... :

Hintergrund ist das ich die neue 8200 Quellen genauso wie die alten Camtechquellen parallel an einen 300b Röhrenverstärker und an einen Audiomat Prelude Vollverstärker anschließen wollte oder will.

Hier würde ziemlich Unsinn gemacht oder.....

Hatte bei Audiolab schon nachgefragt und für den CD mit Chinch und XLR würde mir dieser "Mängel" bestätigt aber das die parallelen Chinchausgänge beim Phonopre das auch nicht können schockt mich etwas.

Ich vermisse diese Möglichkeit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiolab Stammtisch
Acurus_ am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  754 Beiträge
audiolab 8000A-Anschluss Subwoofer an Pre-Out
Maddin61 am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  3 Beiträge
DAC/Vorstufe plus Vollverstärker (audiolab 8200CDQ)
chrissl76 am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  10 Beiträge
Audiolab DQ/CDQ anstatt Nuforce Icon HDP?
holli214 am 02.04.2013  –  Letzte Antwort am 07.04.2013  –  5 Beiträge
Chinch Ausgänge
ManOfSorrows am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  9 Beiträge
Ausgänge Brücken?
Duebel am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2005  –  19 Beiträge
Benchmark DAC1 über XLR- Ausgänge?
Nicknick am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  2 Beiträge
Der Ken Ishiwata Geräte Thread
-Hi-Fi- am 13.03.2016  –  Letzte Antwort am 21.07.2016  –  13 Beiträge
HiFi-Geräte in der Kälte - schädlich?
AlexG1990 am 04.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  29 Beiträge
Geräte übereinander?
be.mobile am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedCageTheRhino
  • Gesamtzahl an Themen1.345.574
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.184