Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit HGP Fuga Supertech

+A -A
Autor
Beitrag
MichaelShort
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Aug 2014, 13:56
Hallo Leute, ich habe seit kurzem gebrauchte HGP Fuga Supertech daheim.
Ich habe dazu bereits einen anderen Thread geöffnet. Da ich eben zur Zeit noch keine Endstufe daheim habe, betreibe ich die Lautsprecher mit einem Vollverstärker (Yamaha AX-497). Das Problem ist jetzt folgendes: Manchmal, wenn ich etwas lauter mache, knacksen die Lautsprecher und haben auch kurze Aussetzer, also dass die Lautsprecher für einen sehr kurzen Moment knarzen, knacken und ganz kurz ausgehen, aber sofort wieder weiterspielen. Das knacksen/knarzen einfach so (ohne, dass die Lautsprecher ausgehen) habe ich öfter (alle paar Minuten auf jeden Fall!). Es kam auch schon vor, dass der Verstärker plötzlich einfach ausging, als im Musikstück eine recht plötzliche, laute Stelle kam. Genau die selben Probleme habe ich aber auch mit einem anderen Vollverstärker (Onkyo A-8640). Diese Phänomene treten schon auf, wenn ich den Lautstärkeregler nur auf halber Stufe habe. Also müsste der Verstärker doch eigentlich genug Power haben?!

Hier noch Fotos von meiner Verkabelung:
IMG_20140815_155314IMG_20140815_155351
Albus
Inventar
#2 erstellt: 15. Aug 2014, 18:20
Tag,

der Impedanzverlauf des Lautsprechers von HGP (die hatten das so an sich) geht bis deutlich unter 3 Ohm, was den Verstärker offensichtlich in die Schutzschaltung treibt = der AX-497 geht wegen Überlast kurz in Protection, um nach Normalisierung der Anforderungen die Funktion wieder frei zu geben.

Freundlich
Albus
MichaelShort
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Aug 2014, 10:00
Okay, vielen Dank für die Antwort!
Kann ich da irgendwas dagegen tun, außer einen anderen Verstärker zu benutzen?
Die Verkabelung passt auch so?
Albus
Inventar
#4 erstellt: 16. Aug 2014, 12:40
Tag,
und Tag Michael,

die Verkabelung ist so in Ordnung. - Und zum Verstärker gefragt sowie vorgeschlagen, den Impedanzschalter auf der Rückseite des AX-497 auf die Position "4 Ohm oder höher" nach innen schieben (vorher bitte den Netzschalter unbedingt auf OFF stellen, noch besser, den Netzstecker ziehen). Nach den Spezifikationen sollte ein AX-497 auch mit Leistungsanforderungen von bis zu 2 Ohm zurecht kommen; aber, die Praxis zeigt uU das Gegenteil.

Freundlich
Albus
MichaelShort
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Aug 2014, 12:54
Danke für die schnelle Antwort!
Ich denke, ich habe den Regler bereits auf der richtigen Position (siehe Bild).
Dann kann ich nicht mehr machen, oder?1408193572739
Albus
Inventar
#6 erstellt: 16. Aug 2014, 13:18
Tag erneut,

Michael, das ist so richtig eingestellt. Ja, dann kann darüber hinaus nichts als Abhilfe an den Geräten mehr getan werden. Leider.

Freundlich
Albus
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Aug 2014, 14:50
Der Verstärker ist für die HGP schlichtweg nichts. Wenn diese so sehr in den Impedanzkeller gehen, muss was laststabileres her. Vor allem, wenn es etwas lauter werden soll.

Ganz nebenbei, bei "halb aufgedreht" kann der Verstärker durchaus schon clippen, nicht das du dir noch die HT's zerschießt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem
Sentinel am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2003  –  3 Beiträge
Problem mit Kabelschuhe
elmo am 10.06.2003  –  Letzte Antwort am 11.06.2003  –  7 Beiträge
Problem mit Plattenspieler
NightOfDeath am 16.07.2003  –  Letzte Antwort am 16.07.2003  –  4 Beiträge
Problem mit Cinchausgängen !!
bommel am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  3 Beiträge
Problem mit iPod
macuser am 11.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  13 Beiträge
Problem mit Cinch-Anschluß
figurehead am 30.04.2004  –  Letzte Antwort am 30.04.2004  –  3 Beiträge
Problem mit Crown Fernseher
OloEopia am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  2 Beiträge
Problem mit HK6600
GreenNero am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  2 Beiträge
Kondensator Problem - mit Bilder!
Magma am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  21 Beiträge
Problem mit meinem Verstärker
Joey911 am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitglied___mchl___
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.715