Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Experten benötigt - Brummen

+A -A
Autor
Beitrag
Blap
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Nov 2003, 21:19
Moin Forum,

meine Endstufe verursachte ein fürchterliches Brummen. Man riet mir im Forum zu einem Mantelstromfilter. Dieser schaffte auch Abhilfe, es bleibt aber ein kleines "Restbrummen" erhalten,welches aus den Boxen zu hören ist. Es ist eindeutig das Brummen einer Masseschleife, kein Rauschen o.ä.

Dieses Brummen geht eindeutig von der Endstufe aus. Egal ob die Endstufe im gleichen, oder an einen anderen Stromkreis angeschlossen ist, es bleibt ein leises Brummen.

Was kann man noch tun um Abhilfe zu schaffen ??? Einen weiteren Mantelstromfilter verwenden ?? Ein spezielle Steckerleiste verwenden ????

Danke für Eure Hilfe.


[Beitrag von Blap am 20. Nov 2003, 21:20 bearbeitet]
Blap
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Nov 2003, 22:25
Nachtrag :

Bei folgender Konfiguration ist das Brummen fast vollständig verschwunden, und nur zu hören wenn man sein Ohr direkt an die Boxen hält : CD Player, Surround Verstärker, Endstufe.

Schaltet man zusätzlich den Fernseher an, wird das Geräusch etwas lauter, aber ist über 30cm Entfernung nicht mehr zu hören.

Stärker wird das Brummen erst bei einem weiteren Gerät. Ich habe drei verschiedene DVD Player angeschlossen.

Ergebnis :

Player A : Sehr deutliches Brummen
Player B : Sehr leises Brummen
Player C : Deutliches Brummen
Dynamit
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Nov 2003, 23:07
Hallo,

Den HF-Trafo brauchst du für beide Antennen Leitungen.
1x für das FFS Kabel und
1x für das Radio Kabel.
Sollte das Brummen immer noch sein, so Ziehe alle Geräte vom
Vorverstärker raus, so das nur noch die Vor-Endstufen Kombo in betrieb ist und läuft. Jetzt kannst du nach und nach die einzlnen geräte wieder Anschließen und sehen ab wann deine Endstufe anfängt zu brummen.
Aber eine ganz andere frage...Wenn die Endstufe für sich separat läuft, brummt sie dann auch oder nur wenn die ganzen Geräte drann sind?

mfg Dynamit
Blap
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Nov 2003, 23:50
Hallo Dynamit,

einen zweiten Mantelstomfilter zu beschaffen wäre kein Problem, aber es ist kein Radio angeschlossen.

Weitere Tests :

Nur Endstufe : Kein Brumm
+Surroundverstärker : Kein Brumm
+ CD Player : Kein Brumm
+ DVD Player (verschiedene, einzeln getestet), leises bis mittleres Brummen.

Bei zusätzlichem Einschalten des Fernsehers, auch eine Zunahme des Brummtones.


Wenn die Endstufe für sich separat läuft, brummt sie dann auch oder nur wenn die ganzen Geräte drann sind?


Dann brummt die Endstufe nur, wenn ein Antennenkabel ohne Mantelstromfilter am Fernseher angeschlossen ist.
Blap
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Nov 2003, 08:48
Nachtrag :

Um Mißverständnissen vorzubeugen : Das Brummen kommt nur ins Spiel, wenn die Endstufe mit in der Kette integriert ist. Ansonsten ist es völlig unerheblich welche Geräte betrieben werden.
Blap
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Nov 2003, 22:08
Nachtrag :

DVD Player und Endstufe, habe ich nun an geeigneten Gehäuseschrauben mit einem Kupferkabel verbunden. Das Brummen ist fast vollständig eliminiert. Ein kleines Restbrummen ist jedoch noch vorhanden.

Gibt es weitere Möglichkeiten zur Verbesserung ?


[Beitrag von Blap am 24. Nov 2003, 22:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Hilfe benötigt
Ronny1906 am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 10.09.2011  –  2 Beiträge
nervendes brummen im hintergrund
Andy1990 am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  2 Beiträge
Plattenspieler lautes Brummen
Redthunder am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  6 Beiträge
Brummen
Badhabits am 19.12.2002  –  Letzte Antwort am 17.01.2003  –  8 Beiträge
Brummen
Badhabits am 07.08.2003  –  Letzte Antwort am 19.08.2003  –  9 Beiträge
brummen
timtoen am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  2 Beiträge
... Brummen!
gogo1 am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  11 Beiträge
Brummen
DiCraft am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  4 Beiträge
Brummen
Phil-HIPP am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  6 Beiträge
Brummen!
Florian_Schacht am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedjokerpower
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.291