Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Komplett anlage Dringend!

+A -A
Autor
Beitrag
unerfahren
Stammgast
#1 erstellt: 24. Nov 2003, 16:34
Hallo,

erstmal vorweg: Ich habe sehr wenig Bugdet das ich ausgeben kann (max. 350Euro ) und ich habe sehr wenig Ahnung von den Anlagen!

Also ich möchte mir ein Bausteinsystem anlegen, mit dem ich a) Radio (Antennenanschluss; FM-AM; Sleeptimer; Digitaler Senderdurchlauf (ohne Drehen am Rad, sondern drücken); Sendernamenanzeige und Senderspeicher (10-100 - egal wie viele man speichern kann) Das nennt man Receiver oder? Welche Firmen könnt ihr mir da emphelen, oder besser gesagt welches Produkt?

b) Doppelcasettenbox (eine zum aufnehmen)

c) CD Player mit 3 fach (oder auch höher wenns geht) CD Wechsel! Super gut wäre noch wenn man den Interpreten und den aktuellen Titel der CD anzeigen würde!

hören kann.

Was bräuchte ich dann noch um diese Sachen zu hören?! Z.B. einen Verstärker? Wozu ist der gut? Alles im allen sollte die Analge einen guten satten Sound haben (DOLBY DIGITAL) und sollte auch einen Digitalen Anschluss haben! Am besten wäre es gebraucht zu kaufen, da da die Angebote meistens viel billiger sind (bin bei ebay aktiv)!


Dann noch eine Frage: Ich habe einen relativ älteren Fernseher, der nur über 1 Scartanschluss verfügt und ein Antentennenanschluss, sonst nichts!! Und der Sound vom Fernseher ist auch nicht gerade gut (Mono). Könnte ich den Fernseher an die Anlage schließen? Wenn ja mit welchem Kabel und was für Anschluss muss die Anlage haben? Also kommt es ja dann beim TV nicht drauf an ob Stereo oder Mono? Achja ich habe noch einen DVD player und Digital Receiver am TV angeschlossen!

Und Boxen, die so in dieses System passen würden?

Vielen dank für Alles!!!


[Beitrag von unerfahren am 24. Nov 2003, 16:46 bearbeitet]
Spooky
Stammgast
#2 erstellt: 24. Nov 2003, 17:42
Viele Fragen, aber Dir kann geholfen werden.



Also ich möchte mir ein Bausteinsystem anlegen, mit dem ich a) Radio (Antennenanschluss; FM-AM; Sleeptimer; Digitaler Senderdurchlauf (ohne Drehen am Rad, sondern drücken); Sendernamenanzeige und Senderspeicher (10-100 - egal wie viele man speichern kann) Das nennt man Receiver oder?


Sowas nennt man Tuner. Ein Receiver ist Tuner und Verstärker in einem Gerät.



Welche Firmen könnt ihr mir da emphelen, oder besser gesagt welches Produkt?

b) Doppelcasettenbox (eine zum aufnehmen)


Würde ich die Finger von lassen.
Du kannst dir besser zwei gebrauchte Einzeldecks kaufen.



c) CD Player mit 3 fach (oder auch höher wenns geht) CD Wechsel! Super gut wäre noch wenn man den Interpreten und den aktuellen Titel der CD anzeigen würde!


Ui ui.. ein guter Wechsler. Von Yamaha gibt es so Ungetüme mit einem 5 er Teller. Da kann man auch während eine CD läuft die anderen CD auswechseln. Müssten auf Ebay zu finden sein.



Was bräuchte ich dann noch um diese Sachen zu hören?! Z.B. einen Verstärker? Wozu ist der gut? Alles im allen sollte die Analge einen guten satten Sound haben (DOLBY DIGITAL) und sollte auch einen Digitalen Anschluss haben!


Tja.. wozu ist ein Verstärker gut:
Aus den einzelnen Komponenten kommen die Signal nur "sehr schwach" so dass sie auf den Lautsprechern nicht zu hören wären. Der Verstärker "verstärkt" halt diese Signale so, dass sie mit Lautsprechern hörbar werden (um es mal ganz simpel auszudrücken).

Die Aussage "soll Dolby Digital haben" alleine wird dich mindestens 800 Euro kosten.

Ich glaube, das musst Du noch ein bisschen sparen.



Am besten wäre es gebraucht zu kaufen, da da die Angebote meistens viel billiger sind (bin bei ebay aktiv)!


Stimme ich dir bei dem Budget zu.



Dann noch eine Frage: Ich habe einen relativ älteren Fernseher, der nur über 1 Scartanschluss verfügt und ein Antentennenanschluss, sonst nichts!! Und der Sound vom Fernseher ist auch nicht gerade gut (Mono). Könnte ich den Fernseher an die Anlage schließen? Wenn ja mit welchem Kabel und was für Anschluss muss die Anlage haben? Also kommt es ja dann beim TV nicht drauf an ob Stereo oder Mono? Achja ich habe noch einen DVD player und Digital Receiver am TV angeschlossen!


Das mit dem Fernseher kannst Du vergessen. Den DVD Player kannst Du aber an die Anlage anschließen.



Und Boxen, die so in dieses System passen würden?

Vielen dank für Alles!!!


So, meine Vorschläge:

Fange mit einem Stereosystem an und baue später auf Dolby Digital um.

Kaufe dir bei Ebay einen gebrauchten Stereo Receiver.
Da gibt es sehr viel brauchbares.
Guck mal nach Yamaha R-3, RX 300 usw. Die haben zwar nicht so die Menge an Stationstasten - aber dürften für Deine Zwecke ausreichen. Die gibt es auch noch häufig in dem zur Zeit (ach so) modernen silber.
Kannst auch Kenwood, Harmann Kardon, Marantz, Onkyo, Sony, Technics, Akai oder ... nehmen. Das spielt bei deinem Budget im Moment nicht so die Rolle.
Aber nicht gerade so eine super billige Kiste (und kümmere Dich nicht darum, wieviel Watt die haben - ist völlig Banane, weil das mit der Lautstärke nicht viel zu tun hat).

Das müsste sich für ca. 50 -70 Euro realisieren lassen.
Dazu würde ich dir ein paar Elac Lautsprecher empfehlen. Nicht weil ich jetzt der Ober Elac Fan bin, sondern weil die bei Ebay noch recht humane Preise haben. Da kann man z.T. für 100 Euro richtig gute Lautsprecher bekommen. Bei Canton usw. bieten die alle wie die doofen.

Lass um GOTTES WILLEN die Finger von diesen ganzen namenlosen "Billigboxen" die dort angeboten werden und weniger als 200 Euro kosten.
Lieber in den Ausmassen etwas kleiner und etwas älter als diese Hamsterkäfige.

Wären wir bei 150 - 170 E angelangt.
Bleiben 200 für ein Tape und den CD Wechsler.
Ich würde fast sagen, kauf die einen guten, gebrauchten CD Player um die 50 Euro, ein MD Deck für 100 Euro und dann noch ein Tape für 30 - 40 Euro.
Und dann nimm alles, was du an Kassetten aufnehmen willst mit dem MD Deck auf. Die Tapes schmeisst Du in 5 Jahren in die Tonne, weil sie nicht mehr klingen. Die MDs halten doch etwas länger.

So in der Art würde ich es machen....


[Beitrag von Spooky am 24. Nov 2003, 17:54 bearbeitet]
unerfahren
Stammgast
#3 erstellt: 25. Nov 2003, 15:35
Vielen Dank für die super schnelle und ausführlich Antwort Ich werde mir gleich mal ein System zusammensuchen und dann ein paar Artikel mal bei ebay beobachten! Da ich viele Boxen zur Auswahl habe würde ich mich um eine Schulnote (1-6) sehr freuen! Falls du darüber was weißt, ansonsten einfach ein "-" Dann würde ich allgemein mal den Vorteil/Nachteil von Kompaktlautsprecher und Standlautsprecher wissen. Also welche sind besser, welche teuerer? Welche sind besdser für mich geeignet? und Aktiv-Lautsprecher oder Passiv-Lautsprecher (was ist das genau)

:
Magnat
Heco
ELAC
ELTAX
ALR
JBL
Sonab
MARANTZ
Jensen
TCN

und was genau sind 3 Wege-4-2 Weggeboxen?

und jetzt zum TV? Wieso kann ich das denn nicht anchließen? Also mein tv hat mono und auf meinem Sony dvd player steht Digital Cinema Sound, wenn ich dann aber eine DVD gucke ist der Sound doch vom tv also Mono, wegen den Boxen oder wie? Und wie machen das andere an die anlage?



es wäre doch besser den receiver cd wechseler und tape etc. vion der gleichen firma zu holen? Welche könnt ihr mir da emphelen? und tendiere ja am meißten zu sony! man hat halt viele möglichkeiten!

mfg
Spooky
Stammgast
#4 erstellt: 25. Nov 2003, 16:05
Magnat - gibt es schlechte und gute. Von den Billigen die Finger lassen

Heco - waren mal ziemlich gut aber haben nachgelassen, finde ich

ELAC - machen kaum billige Lautsprecher. Sind aber mit Lautsprechern noch nicht sooo lange dabei, aber haben inzwischen richtig gute Dinger.

ELTAX - fast immer billiger Kaufhauskrempel.

ALR - ?

JBL - Machen von ganz billig bis ganz teuer. Ich hatte mal was für 600 Mark von denen. Taugte aber auch so gar nicht.

Sonab - ?

MARANTZ - Die machen auch Lautsprecher?

Jensen - gibt es auch von bis.

TCN - ?


und was genau sind 3 Wege-4-2 Weggeboxen?

Das heißt eigentlich nur, wie oft die Frequenz auf verschiedene Lautsprecher innerhalb der Box aufgeteilt ist. Klanglich irrelevant.


und jetzt zum TV? Wieso kann ich das denn nicht anchließen?


Weil der keinen Ausgang hat...


Also mein tv hat mono und auf meinem Sony dvd player steht Digital Cinema Sound, wenn ich dann aber eine DVD gucke ist der Sound doch vom tv also Mono, wegen den Boxen oder wie?


Richtig. Das TV Gerät hat maximal 2 Boxen (also Stereo). Für Kinosound brauchst Du mindestens 5 Boxen, sowie einen Decoder. Dir fehlen der Decoder und die Boxen.


Und wie machen das andere an die anlage?


Ich kann dir das mal beschreiben, wie das bei mit ist:

Mein TV hat einen Audioausgang - und ist damit mit dem Receiver verbunden.

Aus dem TV Gerät bekomme ich so aber auch nur Stereo (maximal Dolby Pro Logic 1 - aber wenn ich dir das auch noch alles erklären müsste, säße ich morgen noch hier).

Der DVD Player ist mit einem coaxialen Kabel (digital) mit dem Receiver verbunden. Mit dem digitalen Signal wird der Sourround Sound übertragen. Der Decoder in meinem Receiver macht dann aus dem digitalen Signal den Surroundsound und schickt das dann auf 5 Lautsprecher (könnte auch auf 6 - aber ich habe keinen Subwoofer).
Das Bildsignal geht direkt vom DVD Player in das TV Gerät (wobei ich das auch über den Receiver schicken könnte).



es wäre doch besser den receiver cd wechseler und tape etc. vion der gleichen firma zu holen? Welche könnt ihr mir da empfehlen? und tendiere ja am meißten zu sony! man hat halt viele möglichkeiten!


Das macht in sofern Sinn, als dass du z.B. alles über eine Fernbedienung bedienen könntest. Ansonsten ist alles miteinander kompatibel.
Dafür, wie es dann aber im Endeffekt klingt sind aber (fast) nur die Lautsprecher zuständig. Auch kleine Anlagen klingen an guten Boxen gut. Gute Anlagen an schlechten Boxen klingen allerdings nicht.
Wenn Du jetzt also überlegst, Surround haben zu wollen, musst Du dir immer vor Augen halten, dass du sehr viel Geld (mehr als in die Elektronik) in die Boxen stecken musst, damit es gut klingt.
Deswegen hatte ich dir geraten, dass Du erstmal eine "gescheite" Stereoanlage anschaffst und dann später, wenn Du wieder Geld hast, den Rest dazu kaufst.
Ich habe auch ca. 10 Jahre gebraucht, bis ich die Stereoanalge zusammen hatte, die ich haben wollte - dann kam Surround dazu, wofür ich noch mal 2 Jahre gebraucht habe.
Ich hätte mir aber einiges an Geld sparen können, wenn ich etwas mehr Geld in Lautsprecher und weniger in verschiedene Verstärker usw. gesteckt hätte.


[Beitrag von Spooky am 25. Nov 2003, 16:07 bearbeitet]
unerfahren
Stammgast
#5 erstellt: 27. Nov 2003, 18:27
Danke! Nen Kumpel von mir hat 2 Canton LE 900 Lautsprecher! Hört sich ziemlich gut an der Sound bei ihm mit ner 75Quadrat Zimmer! Die 3-Wege Box hat 4....8 Ohm; 25 000 Hz und 90/120Watt! Was meint ihr zu den Lautsprechern? Welche Läutsprecher könnt ihr mit ählicher oder bessere Qualtität emphelen? Bitte die komplette Artikelnummer angeben! Weiß einer wo ich die noch her bekommen könnte? Bei eBay ist sie momentan ein mal im Angebot bei 80 Euro allerdings noch über 2 Tage hin!

Danke
HIGH_END_NEWBIE
Stammgast
#6 erstellt: 27. Nov 2003, 18:58
Am besten wäre es du würdest noch ein bisschen sparen. Ansonsten würde ich mir die Yamaha PIanocraft mal anhören ist zwar ein KOmpletsystem aber in diesem Preisrahmen? Ich mach wahrscheindlich jetzt gerade unbelibt aber von technics gibts da ein paar sehr günstige boxen die gut klingen und die du dann auch zu einem kleineren Dolby ausbauen könntest.
http://www.technics.ch/d_prod_04_04.htm
130 Euro das Stück
Bei Ebay gibts die vielleicht zu Spott preisen
oder die NUbert Nubox 310 wäre auch was.

Cu Dominik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radio-Senderspeicher nur bei Stand-By?
queensheep am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  4 Beiträge
Senderspeicher Pioneer F-701
clouddancing am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  3 Beiträge
Hilfe - null ahnung von anlagen
Dr$arez am 30.06.2003  –  Letzte Antwort am 01.07.2003  –  7 Beiträge
Wie nennt man so ein Kabel?
razz81 am 20.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  6 Beiträge
Wie ist das eigentlich mit dem B-Kanal?
derdroX am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  10 Beiträge
Hilfe! Radio via digitaler Sat Anlage
markusalexander am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  5 Beiträge
Tuner mit dem seltsamen horizontalen Rad
buutinie am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  6 Beiträge
Welches Problem habe ich???
mazdaba am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  2 Beiträge
Verteiler / Splitter . wie man das auch immer nennt
Andy001 am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  4 Beiträge
Habe Interesse an Elektronikselbstbau, aber keine Ahnung mit was ich Beginnen soll
RoliPP am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitgliedjimbo6803
  • Gesamtzahl an Themen1.345.564
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.092