Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche dringend Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
tuffy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Okt 2004, 21:28
Kann mir jemand helfen?Ich habe mir Braun Aktivlautsprecher zugelegt.Man sagte mir die sind ok aber dem ist nicht so.
Zum Problem:Ich habe sie angeschlossen und sie liefen tadellos.Nach circa 10 Minuten fing die rechte Box an zu rauschen und zu knacken.Das tut sie jetzt auch wenn sie nicht mit dem Vorverstärker verbunden ist.Schliesse ich sie an und mache lauter läuft sie einwandfrei.Bei leiser Lautstärke hört man das geräusch wieder welches nicht grad sehr leise ist.Sie brauch also nur am Strom hängen und eingeschaltet sein um sofort zu rauschen und zu knacken.Ich hab sie dann mal geöffnet und rein geschaut.Sämtliche Drehpoties hab ich mit Kotaktspray eingesprüht.Ohne Erfolg.Es befinden sich in der Box 3 seperate Verstärker und eine Platine auf der die Regler sitzen für Bass und höhe.Klemme ich diese ab ist das Geräusch weg.Nehme ich dann den Stecker von der Platine und berühre ihn Brummen die Lautsprecher.Also arbeiten wohl die Verstärker und sind ok.Klemm ich die Platine wieder an ist alles beim alten mit Geräusche.Auf der Platine gehen die Kabel drauf von dem NF Stecker und wieder Kabel ab zu den 3 Verstärkerplatinen.Da sitzen Elkos und Transistoren drauf.Welche Bauteile können so etwas erzeugen oder diese Störungen hervorrufen?
Weiss jemand Rat?
Danke im vorraus. Gruss Tuffy
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Okt 2004, 22:42
klingt so, als ob das platinchen da eine aktive frequenzweiche ist. welches der teile da drauf aber die geräusche verursacht kann ich nicht von hier sagen. aber wenn alle 3 wege rauschen/knacken würde ich vermuten, daß es dort noch einen eingangsverstärker drauf gibt, und es den vermutlich zerlegt hat. müßte man aber messen um das genau sagen zu können.

mfg.
tuffy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Okt 2004, 22:04
Einen Eingangsverstärker?Ist der in form eines Transistors?
ntfs
Stammgast
#4 erstellt: 13. Okt 2004, 22:53
Moin Moin,
defeke Elkos können diesen Effekt
auslösen.

Mit freundlichen Grüßen
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Okt 2004, 23:08
hmm in form eines transistors wäre möglich, aber ein kleiner achtbeiniger IC ist wahrscheinlicher. aber wie gesagt, ohne oszi wirst den fehler kaum finden. ist denn irgendwas abgeraucht oder hat irgendein kondi dicke backen gemacht ?
tuffy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Okt 2004, 17:38
Nein geraucht hat gar nichts.Auf der Platine sind nur transistoren,wiederstände und elkos vertreten.Ich hab mal gehört das ein defekter elko auf wärme(z.b. Föhn) reagiert.Stimmt das?
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Okt 2004, 23:24
alle bauteile reagieren mehr oder weniger auf wärme ...

auf der platine haste dann einen diskreten vorverstärker, sind meist 2 transistoren und paar bauteile drumrum - aber ohne oszi keine chance, den genauen fehler zu finden.
tuffy
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Okt 2004, 19:30
Hab mir die Platine jetzt mal genau unter die Lupe genommen.Dabei fiel mir auf das ein Transistor leicht angekokelt ist.War aber wirklich nur mit einer Lupe zu sehen.Hab dann von der anderen Platine mal den Transistor genommen und eingelötet.Und siehe da,die Box schnurrt wie ein Kätzchen.
Der Transistor ist ziemlich klein mit drei Füssen und es steht S7373 drauf.In meiner Typenvergleichsliste find ich ihn nicht.Kann mir jemand sagen was das für ein Typ ist und was ich für Vergleichstypen nehmen kann??
Insgesamt sind von den Transistoren zehn stück auf jeder Platine.Ansonsten nur Elkos und Wiederstände.
Sollte ich alle zehn ersetzen?Wäre das besser??

Gruss Tuffy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sateliten boxen SIND ÜBERLASTET WIE KAN ICH SIE SCHÜTZEN????
Natural_sound_ am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  15 Beiträge
Lautsprecher "knistern" - Sind sie kaputt?
StevenMe am 12.08.2003  –  Letzte Antwort am 17.08.2003  –  5 Beiträge
Hilfe Accuphase Verstärker tut nicht mehr!
AccuphaseP-3000 am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  11 Beiträge
Aktivlautsprecher an Verstärker!
Simius am 21.12.2002  –  Letzte Antwort am 17.01.2003  –  9 Beiträge
Rechte Box verabschiedet sich ständig!
AudioDöner am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  6 Beiträge
zu TL072CP brauch ich "HILFE" !!!
Tonixic am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  9 Beiträge
Rauschen beim lauter/leiser stellen
tom3736 am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe zu eine rStereoanlage!
Eber-Jimmy am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  16 Beiträge
Lautsprecherbox knarrt, aber es liegt nicht an der Box?
karcher_problem am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  12 Beiträge
Sie kann, wenn sie will. sogar gut klingen. AIWA 90er Jahre Plastik Kompaktanlage
DOSORDIE am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedDarino78
  • Gesamtzahl an Themen1.345.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.822