Hat jemand Erfahrung mit LClock Tuning?

+A -A
Autor
Beitrag
pete67
Neuling
#1 erstellt: 17. Dez 2003, 13:22
Hi Miteinander,
bin neu hier und habe bereits etwas gestöbert - leider aber nichts zu dem Thema gefunden ;-((.
Ich interessiere mich für L-Clock XO Tuning und würde mich freuen, wenn mir jemand hier seine Erfahrung mitteilen könnte.
Ich beabsichtige einen alten CD 17 zu tunen.

Peter
golf2
Inventar
#2 erstellt: 17. Dez 2003, 16:53
Dieses Tuning lohnt sich nicht immer und ist mit Vorsicht zu geniessen.Besser ist es da schon,etwas an der internen Stromversorgung zu tunen z.B.am Netzkabel.

golf2
pete67
Neuling
#3 erstellt: 18. Dez 2003, 17:23
Hi Golf2,

danke für Deine Antwort - aber was genau meinst Du damit??

Worin bestehen Deine Erfahrungen mit dem LClock-Tuning?

Peter
Jürgen_M
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Dez 2003, 20:31
Mein Restek Concret ohne HDCD hat mehrere Tuningstufen hinter sich. Unter anderem waren da das L-Clock Quarz austauschen dabei.
Mein subjektiver Eindruck - der unmittelbare Vergleich fehlt natürlich - war mehr Ruhe, Gelassenheit, Souveränität, Klarheit.
Die Aussage ist nichts wert, da ich keinen dirkten Vergleich habe. Mittlerweile läuft der Gute nur noch als Laufwerk aber leid hat es mir nie getan (er hat ja nun doch schon einige Jährchen auf dem Buckel).
Ich hab´s bei Gessner in München machen lassen und es war nicht zu teuer.
pete67
Neuling
#5 erstellt: 04. Jan 2004, 20:33
Hi Jürgen,
prost Neujahr erstmal;-)).

Danke für Deine Antwort. Welche Deiner Tuningmaßnahmen am Restek Player waren denn Deiner Meinung nach am wirkungsvollsten?

Das Problem mit dem vorher / hinterher Vergleich nervt mich auch. Da der CD 17 aber nicht so selten ist, findet sich ja vielleicht jemand zum direkten Vergleich!?

Und tschüß
Peter

PS: Hi Marantz CD 17 Besitzer: Hättet Ihr Interesse bei einem evtl. Umbau Euren Original-Player zum Test antreten zu lassen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Korsun Tuning
Mas_Teringo am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 29.06.2004  –  6 Beiträge
Klang tuning am alten verstarker
Denonfreaker am 28.03.2003  –  Letzte Antwort am 01.04.2003  –  5 Beiträge
Optisches Tuning
Sentinel am 03.08.2003  –  Letzte Antwort am 03.08.2003  –  3 Beiträge
Lautstärkepoti-Tuning
plz4711 am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  12 Beiträge
Harman Kardon DVD 22 Tuning
Dwight am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  8 Beiträge
Kenwood DP-5050 Tuning
ArnoldLayne am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 14.02.2004  –  2 Beiträge
Musical Fidelity X-10D Tuning
**Turntabletuner** am 24.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  13 Beiträge
Tuning oder Müll,Luxman
Zeddy01 am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 04.10.2003  –  6 Beiträge
Kondensator- Tuning leicht gemacht ?
Uncle_Benz am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  6 Beiträge
Nubert- "Tuning Modul" Alternative
Robin...11 am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.802 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedSchwarzBraun1
  • Gesamtzahl an Themen1.406.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.794.907

Hersteller in diesem Thread Widget schließen