Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony DA 50 ES,halbe Lautstärke und Protector

+A -A
Autor
Beitrag
Jens40
Neuling
#1 erstellt: 25. Dez 2003, 13:06
Receiver Sony DA 50 ES, leider habe ich da ein kleines Problem. Bei lauter Wiedergabe (Lautstärkenregler auf 50 %)schaltet der Sony auf Protectorstellung, d.h.im Display kommt diese Meldung. Kein Ton mehr, nur durch Ausschalten kann man das Gerät wieder in Betrieb nehmen. Mein Receiver war schon einmal bei Sony, leider ohne großen Erfolg. Sony konnte keinen Fehler feststellen. Als Lautsprecher betreibe ich die Canton Ergo RC-L mit 200/300 Watt. In der Anleitung steht, das es sich um eine Schutzschaltung für die Lautsprecher handelt. Die Lautsprecher haben aber eine hohe Leistungsangabe, kann das sein? Oder hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht. Weiß jemand Abhilfe?
Get_the_Base
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Dez 2003, 13:31
Ja das kann sein.
Da der Verstärker bei hohem output anfängt zu clippen, durch das clippen können die Ls kaputt gehen!!
Es kann sein das der Verstärker dann abschaltet!

Mfg Get the Base
Master_J
Inventar
#3 erstellt: 25. Dez 2003, 20:23
Lautsprecher schalten sich selten komplett ab.

Da der Sony anzeigt, dass er "protectet", ist er "schuld".
Aber das macht er schon richtig, bevor er die Boxen beschädigen kann.

Gruss
Jochen
Wichtel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Dez 2003, 23:36
Das bedeutet schlicht und einfach dass, wenn du wirklich so laut Musik hören willst wie du es mit dem Sony-Receiver nicht schaffst, du einen stärkeren Verstärker brauchst. Wenn die Leistungsgrenze des Verstärkers überschritten wird fängt er wie Get_the_Base schon sagte an zu clippen was die Lautsprecher beschädigen kann, deshalb schaltet der Verstärker dann ab, und nicht wie man vielleicht glauben könnte weil der Verstärker zu viel Leistung für die Lautsprecher hat.
Denonfreaker
Inventar
#5 erstellt: 29. Dez 2003, 09:38
stimt wichtel.

mann sagt .. besser einen schwererer amp (leistung) dan die boxen (maximal) benotigen! und naturlich auch nicht ubertreiben einen 2 x 400 w endstuffe hatt keinen sinn mit Zb 80w musik belastebarkeit des lautsprechers.

wenn die canton's dir gefallen und du bist bereit ziemlich tief in die tasche zu greifen kan ich dir den DENON AVC-A1 SR oder SE anraten ..frag mahl elric6666 der hatt so einen und ziemlich viel canton spull wie es ihm gefallt und ob er auch volle pulle fahren kann und ob es dann auch herrlich KRACHT!

www.denon.de
AVC-A1SRA 7-Kanal-A/V-Verstärker mit THX Ultra2-Zertifikat
Leistungsverstärker Endstufe 7-Kanal-Endstufe
Ausgangsleistung (6 Ohm,DIN)
Front L/R
Center
Surround L/R
Surround Back L/R
220 W + 220 W
220 W
220 W + 220 W
220 W + 220 W

THX zertifiziert THX Ultra 2

Endstufenkonstruktion diskret
High Current Transistor

aufwändiger Aluminium-Profilkühlkörper (klangoptimiert)
Bandbreite 10 Hz - 100 kHz

Stromversorgung
Ringkerntrafo
Doppelgleichrichter in Parallelschaltung
unabhängige Stromversorgungen 8

Tonformate
Dolby Digital

Dolby Digital EX

Dolby Pro Logic II (alle Einstelloptionen inkl. Pro Logic I Emulation)

Dolby Pro Logic IIx

Dolby Headphone

DTS

DTS-ES Discrete/Matrix 6.1 /

DTS Neo:6 Cinema / Music /

DTS 96/24

THX Wiedergabemodi THX mit 5.1-Quellen
THX mit Dolby Surround I+II
THX mit 6.1-Matrix-Quellen
THX mit DTS-ES Discrete 6.1
THX Ultra2 Cinema/Music

HDCD-Decoder



DSP
DSP 2 x 32-Bit Fließkomma-DSP
SHARC "Hammerhead Melody 100"

ALPHA Prozessor AL24 Processing Plus Cinema Equalizer

DSP-Programme 8

Mehrkanal-Stereo 5-/6-/7-Kanal-Stereo

Digital-Teil
DDSC

D/A-Wandler 24 Bit / 192 kHz
differentielle Anordnung

A/D-Wandler 24 Bit / 192 kHz

Digital Interface Receiver (DIR) 24 Bit / 192 kHz

Austattung
Personal Memory Plus / Auto Surround /

Dimmer 4 Stufen
(hell, mittel, dunkel ,aus)

Pure-Direct-Modus
(Abschalten v. Video,Digital,FL)

Direct-Modus -

"Variable Gain"-LS-Regelung (0,5 dB Schritte, inkl. Setup)

Chassis-Konstruktion für optimale klangliche Performance

Streng selektierte Bauteile

unabhängige Laufzeitkorrektur L / C / R / SL / SR / SBL / SBR / Sub

Bassmanagement Frequenz
Flankensteilheit 40 / 60 / 80 / 100 / 120 Hz
-24 dB/Okt. / -12 dB/Okt.

Surround-Lautsprecher A/B

Lautsprecherschraubklemmen (Bananensteckertauglich) alle Lautsprecher-Anschlüsse

Audio Delay Funktion (0-200 ms)

Aufnahmewahlschalter

komfortables Bildschirmmenü

Video-Select-Funktion

Video-Konvertierung
Video -> S-Video
Video/S-Video -> Komponente
S-Video -> Video




Fernbedienung
vorprog. / lernfähig
GLO-KEYS / Tastenbeleuchtung
Makro-Funktion RC-871 mit LCD-Touchpanel
/
- /
2



Anschlüsse
RF-Eingang für Laserdisc-Player

Digital-Eingänge optisch / koaxial (frei zuweisbar) 6 / 5

Digital-Ausgänge optisch / koaxial 2 / -

DENON Link

Mehrkanal-Digital-Eingang bis zu 8 Kanäle
Coax.1 - Coax.4

Phono-Eingang (MM)

Audio-Eingänge 13 inkl. Phono

Audio-Ausgänge 5

Mehrkanal-Eingang (100 kHz, DVD-Audio/SACD-tauglich) 6-/8-Kanal (x2)

A/D-Wandlung Mehrkanal-Eingang
mit Bassmanagement / Laufzeitkorrektur 24 Bit / 192 kHz
/

Vorverstärker-Ausgänge L/C/R/SL/SR/SBL/SBR/Sub
Zone 2

Video-Eingänge Composite / S-Video 8 / 8

Video-Ausgänge Composite / S-Video 3+Monitor(x2) / 3+Monitor(x2)

Video-Eingänge Komponente
Bandbreite
frei zuweisbar 3
DC-100 MHz
-

Video-Ausgänge Komponente 1 (Monitor)

vergoldete Anschlussterminals

Netzanschlussbuchse (geschaltet) 1

+12 Trigger-Ausgang (3,5 mm Klinke)

Kaltgerätebuchse für Stromzuführung

Kopfhörer-Ausgang (6,3 mm Klinke)



Multi-Room/Home Automation
unterstützt zusätzliche Zone
- Kontrolle
- Audio / Video
Quelle / Lautstärke
/

Surround-Back-Endstufe für Multi-Room nutzbar

Audio-Ausgang Zone 2 (1 x regelbar, 1 x fest)

Video-Ausgang Zone 2 (Composite-Video)

serielle Schnittstelle (RS-232C)

Anschluss externer
IR-Sender / IR-Empfänger /

Allgemeines
Abmessungen (BxHxT mm) 434x216x486

Gewicht 29 kg

Stand-by-Leistung < 1 Watt

Aluminium-Frontplatte

Verkaufsstart 01.2004

lieferbare Ausführungen Gold, Schwarz

uvP in Deutschland 4.799,- EUR
Denonfreaker
Inventar
#6 erstellt: 29. Dez 2003, 09:45
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Z-Diode gegen Protector hilfreich?
Swirly am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  7 Beiträge
TA-FA 50 ES
Alphaben2 am 10.07.2003  –  Letzte Antwort am 21.07.2003  –  5 Beiträge
Lautstärke Poti von Alps
tummy am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  4 Beiträge
Lautstärke Problem
Sector_7 am 15.07.2014  –  Letzte Antwort am 15.07.2014  –  2 Beiträge
Sony STR-DA 50 ES tut nicht mehr im Mehrkanal-Modus
LosBubos am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  2 Beiträge
Naim/927Be - Regelbare Lautstärke!?
fRESHdAX am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  5 Beiträge
Yamaha pianocraft E730 Lautstärke
feidhlim am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  4 Beiträge
SONY RX80 - da spukts ?
LordMac am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  3 Beiträge
Probleme mit Verstärker Sony TA-F570 ES
straddi am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  8 Beiträge
Lautstärke-Problem
yangtze am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedNBF
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.230