Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Party Anlage Wie groß?

+A -A
Autor
Beitrag
Partytiger
Neuling
#1 erstellt: 01. Jan 2004, 15:58
Hi

Möchte mir eine Anlage kaufen für kleinere Parties
bis ca.50 Leute. Aber ich weiß nicht so recht wie groß ich si kaufen soll. Habe schon an die Raveland x 1838-I gedacht, die hat 200 Watt RMS/500 max. und einen 18" Woofer.
Reicht das aus? Und wenn ja welchen Verstärker?
jmibk
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Jan 2004, 16:58
Als Endstufe kann ich vom Preis/Leistungsverhältnis nur die Palladium Amps von DAP Audio empfehlen. Das sind wohl die günstixxten PA Amps für alle, die gerne Party machen möchten. Nur Finger weg von Mc Crypt von Conrad!

Was bei den Daten der Boxen wichtig ist, ist der Schalldruck, was bei Personenbeschallung von großer Bedeutung ist. So sollten die Topteile (Hoch/Mittelton) schon 96 - 100dB und mehr haben. Beim Bass wären >100dB fein.
Zur Information: +10dB ist akustisch 'Doppelt so Laut'


[Beitrag von jmibk am 01. Jan 2004, 17:15 bearbeitet]
Get_the_Base
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jan 2004, 20:27
Also von den Raveland dingern würd ich die finger von lassen!!

Und naja die Dap Amp´s naja da würd ich lieber zu den tamp von thomann greifen liegen ungefär in der gleichen liga vom Preis sind aber hochwertiger!!


Und bevor du jetzt auf die idee kommst dir bei egay so en 150 Euro Amp(impact600) zu hohlen vergiss es hohl dir was ordentliches oder du kaufst öfters!!



Mfg Get the Base
Partytiger
Neuling
#4 erstellt: 01. Jan 2004, 20:36
Jetzt müsste ich aber trotzdem zuerst mal wissen wieviel Watt ich ungefähr brauche, Weil dann kann ich ja genauer weitersuchen. Aber trotzdem Danke für die Antworten!
jmibk
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jan 2004, 01:51
Also in deinem fall ist die Leistung nicht primär, weil Leistung heißt nicht gleich lautstärke.
Wichtig ist der wirkungsgrad.
Aber ich denke, dass 2x 200W + 1x 300W fürn Woofer sicher reichen!

Und Thema Tamps... die kommen vom gleichen Band wie die DAP Amps, nur dass halt da DAP oben steht :-). ist leider so


[Beitrag von jmibk am 03. Jan 2004, 01:52 bearbeitet]
jmibk
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Jan 2004, 03:37
Wenn du vielleicht einen Woofer selbst bauen willst (18'') dann schau mal unter 'do it yourself' eintrag 'ABYSS18'.
Ist das sowas was du willst?
Die passenden Top Teile kommen heute später heraus (wir arbeiten sogar sonntags!).
Und wenn ein Woofer nicht reicht, man kann woofer stacken (aufstapeln)!
Get_the_Base
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Jan 2004, 13:57
Die Tamps kommen vom gleichen Band sind aber nich baugleich mit den Dap teilen!!! kuck dir mal den Schaltplan an!!

Und wie gesagt die Tamps haben en besseren sevice!!!



Mfg Get the Base
Get_the_Base
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Jan 2004, 13:51
Habe den schaltplan mal als pdf gehabt aber nun kan ich ihn leider nicht mehr wieder finden

aber es gab da unterschiede die mir gesagt haben "hohl dir en tamp dann hasse was ordentliches"!!!


Mfg Get the Base
turntable_87
Stammgast
#9 erstellt: 08. Jan 2004, 13:53

Also von den Raveland dingern würd ich die finger von lassen!!




Warum ?
criwo
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 09. Jan 2004, 01:52
Ganz einfach, weil die Raveland Teile einfach riesen Schrott sind!
Das ist alles nur quatsch, bei dem (zumeist junge) Leute mit riesigen Membranen und immens hohen Wattangaben (natürlich die gute Musikbelastbarkeit) gelockt werden, ihr Geld für Schrott auszugeben.
Klanglich sind diese Lautsprecher einfach mehr als bescheiden und wenn Du sie mal für eine harte Partynacht mit der Nennbelastbarkeit quälst werden sie ziemlich schnell den Geist aufgeben. Und Finger weg von allem wo Piezohörner verbaut sind. Solche Quäken machen einfach nur laut, mehr nicht.
Schau doch mal, ob Du irgendwo (vielleicht im "www.paforum.de") gebraucht irgendwelche 15"/3" Kompaktboxen bekommst. Da brauchst Du dann auch nicht so die gewaltige Leistung für, solltest also mit ca. 2*200-300 W für den Anfang auskommen. Und wenn Du später mehr willst kaufst Du Dir ne Aktivweiche, nen kräftigen Amp und 2 Subs dazu und kannst sie dann als Tops benutzen. So würd ichs machen.
Momentan gibt's doch so viel Plastikboxen von fast allen Herstellern, Thomann hat doch da auch was, nennt sich glaub ich The Box oder so...
Für kleinere Partys sicherlich nicht verkehrt.
MfG Criwo
Partytiger
Neuling
#11 erstellt: 03. Feb 2004, 22:29
Hallo Leute,
Ich habe da ein tolles Angebot bei ebay gesehen,
ich denke das wäre auch ungefähr in dem Leistungsbereich wie ich es benötige. Könnt ihrs vielleicht mal ansehen:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3271853362

Danke für die vielen Beiträge
Andreas_Müller
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Feb 2004, 17:33
Hallo,

tu dir den gefallen und lass die Finger davon, das bringt nichts. Allein wenn ich die Boxen sehe kommt mir die Bröckelei, n 15er mit 3(!) 2"(?) Quaken und n Piezoetwas anzukoppeln, abartig.
Von nem 18er im Bass würde ich abraten, da brauch man bissl dickere Topteile (da man schon irgendwo bei 100 Hz trennen muss). (Achso n SPL von >100 dB is utopisch, auch für etwas amtliches).
Ich denke, dass beste is, sich nen vernünfitgen Amp zu kaufen. (Tamp von Dap kommt zwar vom selben Band, aber die Tverstärker ham n fetteren Ringkern und mehr Transitoren)
Dazu halt paar brauchbare Topteile(Kein 79EUR Oberbilligrödel. Später halt noch n Bass (auch Selbstbau, da gibts gute günstige Möglichkeiten).

Mfg Andreas
Partytiger
Neuling
#13 erstellt: 04. Feb 2004, 18:56
Hi,
Wo bekomme ich dann so wirklich gute Teile her,
die doch nicht zu teuer sind, denn ich möchte nicht zu
viel Geld ausgeben.
Habt ihr da wo gute Adressen, Kataloge...?
hops
Stammgast
#14 erstellt: 04. Feb 2004, 21:54
Hallo,

laut einem User im pa-forum soll folgende Box fürs Geld nicht schlecht sein: http://www.netzmarkt.de/thomann/peavey_hisys2rx_4ohm_fullrangebox_prodinfo.html

Als Endstufe sind die T-Amps in der Low-Budget Klasse sehr gut. Ich denke der folgende Amp würde ausreichen: http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-156555.html


Gruß
hops
Partytiger
Neuling
#15 erstellt: 04. Feb 2004, 23:00
Das sieht ehrlich gesagt nicht schlecht aus.
Welche Lebensdauer kann ich mir eigentlich erwarten?
Und wieviel würdet ihr für so eine Anlage verlangen wenn ihr sie verleiht.(Die in dem vorigen Beitrag genannten Sachen,+Mixer+Doppel CD-Player)??
Andreas_Müller
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Feb 2004, 17:21
Naja zur Lebensdauer...kommt drauf an, wie du das zeug behandelst. Ne Box mit vernünfigen Komponenten kann ewig halten. Natürlich macht sie das nicht, wenn sie ständ. mit clippender Endstufe betrieben wird.
Zum Mietpreis, kommt drauf an, wo du wohnst. Ich denke für den Anfang sind sowas wie 50 EUR ok.

Mfg Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Party Anlage
Farthed am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 15.10.2003  –  2 Beiträge
Schlimmes Erwachen nach der Party.
träumend am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  32 Beiträge
wie heisst diese anlage
soulmusic7 am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  22 Beiträge
Halten diese Endstufe und die Boxen eine Party aus?
djns am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  3 Beiträge
Technics Anlage
Tigges87 am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  5 Beiträge
Anlage aufstocken
Steffen am 27.04.2003  –  Letzte Antwort am 27.04.2003  –  3 Beiträge
Ausschalten Anlage
claus11 am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  3 Beiträge
Tragbare Anlage
Spawncer am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  3 Beiträge
Sony Anlage - Quadral Boxen - wie verbinden
yenz am 17.03.2003  –  Letzte Antwort am 17.03.2003  –  2 Beiträge
wie kann ich meine Anlage optimieren
chemmattu am 01.08.2003  –  Letzte Antwort am 02.08.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedpaulib_28
  • Gesamtzahl an Themen1.344.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.046