Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


untersch. Lautstärke der Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Star_der_Woche
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2004, 18:30
Hi, habs soeben geschafft, meine Anlage aufzubauen.

Nun kommt mir aber etwas komisch vor.

Also ich sitze in einem absoluten Stereo Dreieck (ausgemessen mit Metermaß), aber dennoch scheint mir die linke Box etwas lauter zu sein.
Klar, den Balance Regler hab ich berücksichtigt

Der Klang der beiden ist hervorragend, nur kommt aus der einen etwas mehr Wumms meiner Meinung nach.

Habs so getestet:

Die Augen geschlossen, dann auf der Couch hin und hergerückt bis ich den Gesang in der "Mitte" lokalisieren konnte. Natürlich saß ich einen ca. 40 cm zu weit rechts.
Dies geschah bei mehreren CDs, also an denen lags wohl kaum.

Nun meine eigentliche Frage
Wie kann so etwas überhaupt auftreten? Boxen kaputt, oder könnte es an der Verkabelung liegen?


Vielen Dank im Voraus
olli_werner
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Jan 2004, 19:04
Bestimmt durch verschiedene Abstände zu den Wänden oder zu Möbeln, großer Fernseher usw...
Tausche die Boxen, belasse aber die Kabel auf den Seiten wo sie waren. Dann noch mal testen. Bleibt der Effekt gleich dürfte es am Raum liegen.
Olli
Star_der_Woche
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jan 2004, 20:07
Ok, hab die zwei Brüllwürfel vertauscht.

Ergebnis: das gleiche

Nun die eine box steht recht im freien, kommt vermutlich daher.

oder liegt es an den ls kabel?
Evingolis
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Jan 2004, 20:19
die richtige antwort is doch schon gegeben: wie durch den austausch erwiesen, liegts am raum/aufstellung

am kabel liegt es _nicht_

verschieb die stärker hörbare box (die, von der du weiter wegrückst) mal mehr in den raum, um reflektionen zu reduzieren. oder die andere mehr an die wand..
Star_der_Woche
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Jan 2004, 20:28
Jo, alles klar. Danke

Bin nur heilfroh, daß mit der Box ansich nichts ist.

Gegen Raumakustik bin ich in dieser! Wohnung so gut wie machtlos.

Werd jetzt noch ein wenig herumexperimentieren.

Also Danke.
chris75
Stammgast
#6 erstellt: 31. Jan 2004, 21:39
Der Verstärker könnte auch die Ursache sein, das lässt sich nur durch Lautsprechertauschen nicht ausschließen. Ich hatte selbst das gleiche Problem und tippte auch auf die Raumakustik, bis ich schlußendlich feststellte, dass mein NAD302 der Grund war.

Chris
Evingolis
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 31. Jan 2004, 21:43
der verstärker wiederum läßt sich durch kabelumstöpseln ausschließen (da es nicht am kabel liegen kann)
Star_der_Woche
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Jan 2004, 22:24
das es an dem kabel selbst nicht legen kann war mir klar. hatte mich da falsch ausgedrückt.

meinte damit nur, ob es daran liegen könnte, daß ich ein ls kabel nicht richtig angeschlossen habe, beim verstärker wie bei der box.
event auch die cinch, aber die habe ich überprüft, sitzt alles.

wobei es eigentlich nur zwei erklärungen für so ein "phänomen" geben kann.
1. raum akustik, was sich nach rücken und stellen jetzt bestätigt hat
2. der verstärker, welches problem ich gott sei dank noch nicht habe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3 untersch. Signale auf 3 Mono-LS - Lautstärkeregelungsproblem
Florian_Schacht am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  3 Beiträge
Boxenausfälle bei geringer Lautstärke
nosn am 08.04.2003  –  Letzte Antwort am 09.04.2003  –  2 Beiträge
Lautstärke-Regler überlisten
Patrick_Fischer am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  7 Beiträge
Musikaussetzer bei geringer Lautstärke
patr1ck am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  5 Beiträge
Verstärker durch geringe Lautstärke schützen
lilapause am 25.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  3 Beiträge
brummen aus den boxen
gary_glitter1 am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  9 Beiträge
lautstärke-schwankung
silybel am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  3 Beiträge
"flattern/rauschen" der boxen bei tiefen tönen
dreadkopp am 10.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  6 Beiträge
Lautstärke angleichen
maho69 am 26.10.2015  –  Letzte Antwort am 29.10.2015  –  5 Beiträge
Lautstärke-Problem
yangtze am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 107 )
  • Neuestes MitgliedDieselist
  • Gesamtzahl an Themen1.345.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.775