Antennenkabellänge

+A -A
Autor
Beitrag
nuaberran
Neuling
#1 erstellt: 03. Feb 2004, 17:30
Moin aus Kiel,
kann mir jemand von Euch sagen, ob ich die Länge des Antennenkabels zwischen Steckdose und Anschluss Receiver/TV beliebig wählen kann (zB 0,75m;1,1m) oder könnte sich dadurch der 75 Ohmwiderstand verändern und damit eventuell der Empfang verschlechtern?
Ich habe zwar vorhin im Forum irgendwo gelesen, dass es sich dabei nicht um einen Leitungs- sondern um einen Wellenwiderstand handelt,da ich aber nicht weis, was ein Wellenwiderstand ist und durch was er sich verändern kann, konnte ich damit leider nichts anfangen.
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 03. Feb 2004, 17:34

(zB 0,75m;1,1m)

Das ist wurscht.
Geht auch deutlich mehr - ohne Qualitätsverlust.

Der Wellenwiderstand wird nicht von der Kabellänge beeinfusst: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/grd/0301036.htm

Gruss
Jochen
nuaberran
Neuling
#3 erstellt: 03. Feb 2004, 18:17
Danke für die schnelle und kurze Antwort, Jochen.
cr
Moderator
#4 erstellt: 03. Feb 2004, 18:28
Antennenkabel sind oft auch mal 30 m lang (zB vom Dach durch die Wohnung usw )
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 03. Feb 2004, 18:34
Eben.
Und für den Fall der Fälle gibt's ja noch Verstärker.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Um was für ein Kabel handelt es sich hier?
PaulWBG am 08.02.2016  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  4 Beiträge
Boxen verschlechtern Radioempfang
Capsic am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  7 Beiträge
Digitalkabel vs Cinchkabel zwischen DVD und AV-Receiver?
Boersenbalou am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  6 Beiträge
Gerät über Steckdose einschalten?
pollux81 am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.06.2007  –  6 Beiträge
Receiver schaltet sich von alleine aus.
savier016 am 06.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  8 Beiträge
Großes Ratespiel: Was ist das?
cemp am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  10 Beiträge
Rauschen im Radio
han-z am 17.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  9 Beiträge
Sender lassen sich nicht exakt einstellen:? ?
Patrick_Hb am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  5 Beiträge
Schlechter UKW-Empfang
THEREALLEIMI am 16.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  5 Beiträge
Brandneuer aktiver Eltax Sub brummt, woran könnte das liegen?
HiFi-DeamoN am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.389 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliednoon22
  • Gesamtzahl an Themen1.404.398
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.744.794