Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Parasound HALO A-21 an KEF Reference Modell 207

+A -A
Autor
Beitrag
Elric6666
Gesperrt
#1 erstellt: 27. Feb 2004, 18:21
Hallo Miteinander,

nein – ich habe mich nicht in den Stereo Bereich verirrt!

Meine Frage, kann hier sicher besser beantwortet werden.

ZZ Denke ich ernsthaft über eine komplette LS Umstellung nach und erstes Testhören hat mich schon überzeugt.
Leider wurde mir gleich gesagt, dass der Denon A1SR mit den L/R (Lastbetrieb 7.1) nicht ganz klar käme und ich
da eine 2.0 Endstufe einsetzten soll. – nun – Schluck, aber wenn es so sein soll.

Endstufen sind jetzt nicht wirklich mein Bereich und deshalb die Frage – taugt die was und gibt es da sinnvolle
Alternativen? – in dieser Preislage (UVP ca. +/- 2700 )

Es geht also um eine Parasound HALO A-21 an KEF Reference Modell 207 ??????


Parasound HALO A-21
•Technische Features der Parasound Halo A-21:
oA 21 Amplifier
oEine Entwicklung der „Audiolegende“ John Curl
oTHX Ultra2 zertifiziert
oDauerleistung:
250 Watt RMS x 2, 20 Hz - 20 kHz, 8 Ohm;, beide Kanäle in Betrieb
400 Watt RMS x 2, 20 Hz - 20 kHz, 4 Ohm;, beide Kanäle in Betrieb
750 Watt RMS Mono, 20 Hz - 20 kHz, 8 Ohm;
oSpitzenausgangsstrom: 60 Ampere pro Kanal
oHigh Bias Klasse A/AB Verstärker-Arbeitspunkt
oDiskret aufgebaute symmetrische Eingänge mit XLR Buchsen
oDirektkopplung, keine Kondensatoren und Spulen im Signalweg
oJFET Eingangsstufe, komplementäre MOSFET Treiberstufe
o16 selektierte15 A/ 60 MHz bipolare Ausgangstransistoren
o1,2 kVA gekapselter Ringkerntransformator mit unabhängigen Wicklungen für jeden Kanal
o100.000 µF Filterkapazität im Netzteil
oDC Servo – und Relais Schutzschaltungen
oAnzeigen für Netzspannung, Kanalstatus und Übertemperatur
oVergoldete Cinch Eingangsbuchsen, Insert Ausgangsbuchsen
o24k vergoldete Lautsprecheranschlüsse
oAutomatisches Einschalten durch 12V DC oder Audiosignal
o12V DC Schaltausgang
oVorpegelregler auf der Rückseite, Ground Lift Schalter
o4HE Gehäuse, Tragegriffe, 19” Montagesatz im Lieferumfang
oLeistungsbandbreite: 5 Hz - 100 kHz, +0/-3 dB bei 1 Watt
oKanaltrennung: > 80 dB bei 1 kHz; > 63 dB bei 20 kHz
oEingangsempfindlichkeit: 1 V für 28.28 V, THX Referenzpegel
oFremdspannungsabstand: > 112 dB, IHF A- bewertet
oDämpfungsfaktor: > 1100 bei 20 Hz
oMaße: 43,8 cm B x 19,4 cm H x 48,6 cm T, 17,8 cm H (ohne Füße)
oNettogewicht: 27,2 kg


KEF Reference Modell 207
•Technische Details:
•Bauart: 5-Wege-Reflex
•Chassis: TT 2 x 250 mm, LTM 1 x 250 mm, TM 1 x 165 mm, HT 1 x 25 mm, SHT 1 x 19 mm
•Frequenzgang (Messung +/- 3 dB axial und 15° seitlich): 40 Hz - 55 kHz
•Untere Grenzfrequenz -6 dB: 28 Hz
•Trennfrequenzen: 120 Hz, 400 Hz, 2,7 kHz, 15 kHz
•Empfohlene Verstärkerleistung: 50 - 400 Watt
•Empfindlichkeit (2,83 V/1m): 91 dB
•Maximaler Schalldruck: 117 dB
•Impedanz: 8 Ohm (3,0 Ohm min)
•Magnetische Abschirmung: ja
•Gewicht: 66 kg
•Abmessungen (H x B x T): 1290 x 400 x 685 mm[b]

Gruss und DANKE
MH
Inventar
#2 erstellt: 27. Feb 2004, 21:24
hi Elric,

was kostet so eine 5-Wege Kef? Ist da ein Parasound überhaupt angemessen oder braucht man da was "hifihighendiges" ohne "thxultra2"?

Gruß
MH
sound67
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Feb 2004, 21:34


Leider wurde mir gleich gesagt, dass der Denon A1SR mit den L/R (Lastbetrieb 7.1) nicht ganz klar käme und ich
da eine 2.0 Endstufe einsetzten soll. – nun – Schluck, aber wenn es so sein soll.


Hmmm. Eigentlich haben die 207er von allen Reference-Modellen den höchsten Wirkungsgrad (90db) und wurden auch von Stereoplay als recht genügsam eingestuft (ab 42 Watt/4 Ohm sinus), aber natürlich ist mehr Leistung nie verkehrt. KEF selbst weist bei allen Modellen Verstärker ab 50 Watt aus, auch bei der kleinsten (201). Allerdings reicht bei der 207er die Empfehlung von 50 bis 400 Watt, und man soll sich ja eher am oberen als am unteren Ende orientieren.

Was kostet die Parasound?

Der Listenpreis der KEF 207 ist übrigens 16.000 Euro. ***Seufz***

Gruß, Thomas
Elric6666
Gesperrt
#4 erstellt: 27. Feb 2004, 21:46
Hallo MH,

nun – die 207 liegt bei 16000 / Paar UVP und die (@Thomas ) HALO A-21 bei 2700 UVP

Angedacht ist die Anordnung:

L/R 207
Center 204c mit 204css
SL/R Dipole 206 DS ( Film)
SL/R 203 (Musik)
LFE PSW5000
2 Kanal Endstufe HALO A-21 ??

Gruss
MH
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2004, 22:11
hi,

Du willst Dir Lautsprecher für 16.000 Euro kaufen und störst Dich an 2.700 für eine Endstufe?

Wird bestimmt ein sehr beeindruckender Heimkinosound. Wobei ich permanent Angst um die Boxen hätte wenn ein paar unerwartete Spezialeffekte die Ultranorm demonstrieren sollen.

Gruß
MH
Elric6666
Gesperrt
#6 erstellt: 27. Feb 2004, 23:06
Hallo MH,

„Du willst Dir Lautsprecher für 16.000 Euro kaufen und störst Dich an 2.700 für eine Endstufe?“

Wie kommst du auf stören – rechne einmal die gesamt LS – dann ist das sicher nicht so wild! Bloß, bis vor 2 Tagen, war es eben nicht eingeplant und die Frage war ja nicht –
geht es billiger. – sondern – siehe Thema!

Gruss
Robert
MH
Inventar
#7 erstellt: 07. Mrz 2004, 21:58
hi Elric,

wenn ich mir Deine fragestellung ansehe, steltt sich mir die Frage: Kaufst Du technische Daten oder soll es klingen?

Ich habe die 207er einmal gehört, sind gute Boxen, aber keine 16.000 Euro wert.

Gruß
MH
Elric6666
Gesperrt
#8 erstellt: 08. Mrz 2004, 01:17
Hallo MH,

„gehört, sind gute Boxen, aber keine 16.000 Euro wert.“

Wer sagt, dass ich das zahlen werde und ist ein Nautilus 800 18.000 EUR wert oder ein – was soll ich sagen!

Ich, kann es nicht beurteilen! Jedenfalls, ist die Preis/Leistung in Relation zur Nautilus sichergestellt – meine Meinung! Aber besser – welche ist denn 16.000 EUR wert? Siehst du- was willst du da sagen – gar nichts!

Im übrigen – zZ bin ich bei Monos! Was wollen wir uns wegen ein paar tausend EURO`s streiten.

Aber, die Tipps haben der von mir erwarteten Güte entsprochen – ich wurde nicht enttäuscht!

Gruss
Robert
Elric6666
Gesperrt
#9 erstellt: 08. Mrz 2004, 01:21
Hallo MH,


„Ich habe die 207er einmal gehört, sind gute Boxen,“


eines, kann ich nicht ganz verstehen – schreibst du nur dummes Zeug oder meinst du es Ernst- vorher fragst
du


was kostet so eine 5-Wege Kef? Ist da“


Ich würde meinen – gib mir keine Tipps!

Danke
Robert
MH
Inventar
#10 erstellt: 08. Mrz 2004, 01:44
hi Elric,

ich habe lediglich die KEFs gehört ohne mir deren preisliche "güte" bewusst zu sein. Ich dachte die 207 seien viel günstiger und fand sie daher echt gut. Für 16.000 sind sie allerdings nicht besser als die Nautilus, ganz im Gegenteil. Diese Aussage ist natürlich rein subjektiv....

Gruß
MH
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer A-616 Reference
snark am 03.09.2003  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  8 Beiträge
Opera Audio Consonance Reference 2.3
Mas_Teringo am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  12 Beiträge
Parasound DAC-1500 Upgrade
Signature am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  13 Beiträge
Canton reference 9.2 und yamaha a700
Nano695 am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  2 Beiträge
Frage an Parasound DAC 1000 Besitzer
maffle am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  8 Beiträge
Technics SE a 900 / Uher Reference 1
kyuss am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  3 Beiträge
KEF Q1 + Nubert ABL Modul
hakki99 am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  5 Beiträge
Kennt jemand ES9018 32bit SABRE32 Reference Audio DAC von HifiWOW
tecverweigerer am 21.05.2014  –  Letzte Antwort am 23.05.2014  –  9 Beiträge
Parasound HCA 1206 Servicemanuels
Bubi am 04.03.2003  –  Letzte Antwort am 04.03.2003  –  3 Beiträge
Parasound HCA-1000 brücken
sigio am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Phonocar
  • Empire
  • Audio System
  • E+P

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedIch1974
  • Gesamtzahl an Themen1.346.156
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.579