Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


hifi-idiot braucht nachhilfe!!

+A -A
Autor
Beitrag
toyboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Mrz 2004, 12:09
hi an alle!
ich bin das totale greenhorn in sachen hifi und so...also wirklich. das einzige, was ich darüber weiß, is wie mans schreibt: H I F I
naja...egal. ich hoffe, daß mir trotzdem irgendwer helfen kann/will.

ich habe günstig? n surround-receiver (yamaha rx-v390rds) und zwei lautsprecher (yamaha ns-g30) erworben!...wer kennt die teile?..sind die fürn totalen anfänger ganz ordentlich? ..passen die überhaupt zusammen?? ...auf was muss ich beim anschließen bzw. der inbetriebnahme achten?? ...und welche kabel benötige ich dafür?? ..wie hol ich aus dieser kombination das beste raus?? ...brauch ich zusätzliche boxen?? welche??

wer begibt sich für mich auf ein ganz niedriges niveau und erzählt mir das wichtigste und nötigste dazu??...so daß es ein hifi-idiot! wie ich auch versteht?? ...wär schön,wenn sich jemand finden ließe!

gruß

toyboy
Marlowe_
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2004, 12:32
Ich kenne die Teile zwar nicht, aber was für Kabel Du brauchst, hängt davon ab, was für Geräte Du anschliessen willst (TV, DVD, CD etc.) und ob Du noch Lautsprecher brauchst, hängt davon ab, ob Du Stereo oder Mehrkanal hören willst......


Komische Fragen übrigens für 'nen gewerblichen Teilnehmer


[Beitrag von Marlowe_ am 01. Mrz 2004, 12:35 bearbeitet]
Gnob
Inventar
#3 erstellt: 01. Mrz 2004, 12:47

Komische Fragen übrigens für 'nen gewerblichen Teilnehmer



jo
toyboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 01. Mrz 2004, 15:52
..was is denn ein "gewerblicher teilnehmer"?!
..naja...hab mir schon gedacht, daß ich hier auf viel arroganz stoßen werde!!

trotzdem danke!
stadtbusjack
Inventar
#5 erstellt: 01. Mrz 2004, 15:58
Moin,

das hat nichts mit Arroganz zu tun, da hast nur bei der Anmeldung (versehentlich) angegeben, du wärst ein gewerblicher Nutzer. Das steht jetzt automatisch in deiner Sigantur. Wende dich einfach an ah oder hj (die Webmaster), die können das korregieren.
Gnob
Inventar
#6 erstellt: 01. Mrz 2004, 17:58

hab mir schon gedacht, daß ich hier auf viel arroganz stoßen werde


quatsch, hey das stimmt nich

unter gewerblichem Teilnehmer versteht man diejenigen die z.B. Inhaber eines Hifi-Gschäfts sind oder Ähnliches. Deshalb war deine Fragestellung diesbezüglich lustig.

Gruß
toyboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 01. Mrz 2004, 18:13
ok...danke!
..is ja wohl offensichtlich, daß ich kein gewerblicher teilnehmer bin!!
werds ändern lassen!! danke!
BillBluescreen
Stammgast
#8 erstellt: 01. Mrz 2004, 18:47
so, sieht doch schon besser aus

Nun mal wieder zu deiner Frage, was soll an den Verstärker angeschlossen werden (Also an Quellen (CD Player, Videorekorder, DVD...)?
toyboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 02. Mrz 2004, 15:37
...nach möglickeit fernseher und dvd-player. ( video-rekorder is im fernseher integriert ..und cds kann ich ja auch übern dvd-player abspielen lassen! ...oder macht das zum cd-spieler n klanglichen unterschied oder so..??)

..hab am fernseher (auch schon älter!) aber nur n anschluss fürs s scart-kabel!

interessieren würd mich noch, wo ich am receiver meine zwei boxen (60 w nennleistung) anschließen muss! ...nur um nix falsch zu machen!!
ist es überhaupt ratsam NUR zwei boxen an einen surround-receiver anzuschließen..werden die nicht überbelastet?? hab doch kein plan!

gruß

toyboy
Murray
Inventar
#10 erstellt: 02. Mrz 2004, 20:37
Keine Panik!

Ich bin mir SEHR sicher, das die Boxen nich überbelastet werden! Schließ sie als Frontspeaker an.. Über die NS-G 30 kann ich leider nix sagen, hatte selber mal (kurz) die NS-G 40 und die waren an einem AX-396 angeschlossen und das klang recht gut! Aber zu deiner naderen Frage: Wirklich sinnvoll ist die Kombination sSourroundreceiver und Stereo nicht wirklich, wobei ich nicht sagen will, das es schlecht klingt. An deiner Stelle würde ich mir noch ein paar Böxlein und einen Subwoofer holen und Sourround (Speziell auch für Filme!) genießen. Und die Beantwortung zur letzten Frage: Wenn du nicht wirklich einen sehr guten DVD-Player hast, ist es sicherlich sinnvoll, sich noch einen seperaten CD-Player zuzulegen, da gibt es schon recht ordentliche (gebrauchte) Geräte in der Klasse bis 100 Euro, so wie der kürzlich von mir erworbene Technics Sl-PG770.... Einfache DVD-Player klingen einfach nicht so gut wie ein vernünftiger CD-Player.

Murray
BillBluescreen
Stammgast
#11 erstellt: 02. Mrz 2004, 21:56
und um von dem Scart Anschluss des TVs an den Verstärker zu gelangen, da gehste mal in'n Conrad da bekommste solche Adapter mit denen das ganz einfach geht
toyboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 02. Mrz 2004, 23:16
alles klar!
..danke für die vielen hilfreichen ratschläge!
..bei weiteren problemen meld ich mich wieder! (..fühl mich hier gut aufgehoben! )

toyboy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Receiver RX-396
hille63 am 15.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  3 Beiträge
EQ an Yamaha RX-V365 anschließen
Kainer am 24.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  8 Beiträge
Yamaha RX 797
Micha.W am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  5 Beiträge
anfänger braucht Hilfe beim anschließen der Anlage
henneoderei am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  4 Beiträge
HiFi Laie braucht Hilfe beim Equalizer.
blainn am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  11 Beiträge
Yamaha R -N 500 kann ich Equalizer anschließen
wolli111 am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 24.05.2014  –  13 Beiträge
Yamaha RX-350 Display defekt
Spitzenmann am 27.02.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  2 Beiträge
Yamaha RX V393 Sub-out
hifi-genießer am 29.04.2003  –  Letzte Antwort am 03.05.2003  –  5 Beiträge
Rauschen beim Verstärker (Anfänger braucht Hilfe!)
Ignatz_der_I am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  6 Beiträge
Yamaha AX890-was ist los?
peter_dingens am 19.06.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 91 )
  • Neuestes MitgliedSteffen_Thiele
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.400