Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummgeräusch

+A -A
Autor
Beitrag
densen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Apr 2004, 09:51
hallo alle,

habe ein problem mit meiner Vor-/Endstufen-Kombination.
Ein leises Brummgeräusch kommt aus den Boxen, was kann das sein, kann mir wer weiterhelfen??!!

schöne grüsse
densen
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2004, 10:03
Was hängt denn alles an der Kette?
Irgendwas mit Antennenkabel?

http://www.hifi-forum.de/viewthread-42-2.html

Gruss
Jochen
densen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Apr 2004, 10:53
hallo,

kein antennenkabel in der nähe.
kette: vor- endstufe, cd-laufwerk, wandler
das wars

gruß
densen
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Apr 2004, 20:07
Welche Geräte sind wie mit dem Stromnetz verbunden (Kalgeräte oder Eurostecker)? Wie sind die Geräte unter einander verkabelt (Symetrisch oder asymetrisch)? Gruß
lini
Inventar
#5 erstellt: 21. Apr 2004, 20:19
densen: Lässt sich unter Umständen reduzieren oder ganz beseitigen, indem man die Netzstecker der Geräte in der Kette erstmal einzeln, dann in diversen Kombinationen um 180 Grad dreht... Auch denkbar wäre ein Einstreuen durchs starke Endstufennetzteil: Da steht nicht zufällig der D/A-Wandler drauf? Falls das nichts hilft, erstmal noch 'ne Rückfrage: Ist der Brumm konstant, oder variiert er mit der Stellung des Lautstärkereglers?

Winke einstweilen & schonmal viel Erfolg!

Manfred / lini
densen
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Apr 2004, 10:30
hallo,

alles Kaltgerätenetzstecker.
asymmetrisch verkabelt.
Brumm wird mit Lautstärkeeinstellung nicht lauter.
Habe die Endstufe jetzt auch an eine andere Steckdose verlegt, Brumm immer noch da.

gruß
densen
rl007
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Apr 2004, 19:51
Hallo Densen,

habe leider gerade das gleiche Problem nach einer Spannungsspitze. CD-Player ist bereits repariert. Der Receiver hat ein Brummen (sehr leise und tieffrequent), wie Du es beschreibst. Ich hatte zuerst vermutet, daß es durch den Motor des Transrotor verursacht wird, war glücklicherweise nicht der Fall. Diagnose: Vorraussichtlich defekte/r Elko/s im Netzteil. Mein R1200 geht daher in die Reparatur. Kosten: 100-150 Euro, wenn es nur die Elkos sind. Hat der Trafo etwas abbekommen, wird es wohl heftiger.

Brummt die Endstufe auch, wenn sie nicht mit der Vorstufe verkabelt ist? Wenn nein, dann liegt der Fehler bei der Vorstufe.

Gruß
Rainer
densen
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Apr 2004, 13:25
hallo,

muß mich korrigieren:
Brumm wird mit steigender Lautstärke lauter!


gruß
Densen
Danzig
Inventar
#9 erstellt: 23. Apr 2004, 13:41
ist wohl ein erdungsfehler.
probier mal aus die endstufe an ne andere steckdose anzuschließen. hatte das problem auch mal, pass auf deine lautsprecher auf denn bei mir war dann en hochtöner kaputt deshalb.
densen
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Apr 2004, 14:07
hallo,

andere steckdose hat nichts gebracht.
ist wie gesagt ein leise brummen nicht hochfrequent, dürfte also auch den speakern nichts anhaben.








______________________

Wadia WT 3200
Wadia Wandler 12
Vorstufe: Forte Audio 2
Endstufe: Le Classe A - Jean Hiraga
Speaker: Celestion SL 600 (Clockwork Modifikation)

Sony CDP 940 QS (große Clockwork Modifikation)
Cyrus I (Clockwork Modifikation)
PCM II (Clockwork Modifikation)
DB
Inventar
#11 erstellt: 23. Apr 2004, 16:07
Brummt's auch, wenn Du den Vorverstärker absteckst und den Regler an der Endstufe hochziehst?

MfG

DB
densen
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Apr 2004, 16:12
hallo,

welchen regler bitte?

gruß
densen
DB
Inventar
#13 erstellt: 23. Apr 2004, 16:24
Hat die Kiste denn keinen Regler für die Eingangsempfindlichkeit?

MfG

DB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komisches Brummgeräusch *Need Help*
Juls05 am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  2 Beiträge
Receiver Brummgeräusch obwohl Mantelstromfilter!
TobMuc am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  2 Beiträge
Wer kann mir weiterhelfen 110V auf 220V
PUREliquid am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  23 Beiträge
brummen aus den boxen
gary_glitter1 am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  9 Beiträge
Was kann das sein? Vielleicht ein Idee?
JochenB am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  6 Beiträge
Hallo,wer kann mir mit techn Problem helfen?
Hausmeister123 am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  8 Beiträge
Brummschleife - wer kann helfen?
Tune_Brother am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  10 Beiträge
DENSEN & PRIMARE
distain am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  49 Beiträge
Densen Stammtisch
Freiundunbesch... am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  22 Beiträge
Ein leises "Vor-echo" bei CDs un LPs
agrabah am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedGabiDN
  • Gesamtzahl an Themen1.345.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.576