Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Falsches Kabel ????

+A -A
Autor
Beitrag
SIRsmokeAlot
Stammgast
#1 erstellt: 22. Mai 2004, 13:55
Hallo zusammen

Ich habe ein riesen Problem
und zwar habe ich mir gestern 2 wharfedale diamond 8.4
gakauft und habe dem verkäufer gesagt er soll mir die passenden kabel dafür geben, so die kabel hab ich heute
erst bekommen und jetzt passen die kabel nicht in meinen receiver denn der hat nur klemmen zum anschliessen und keine buchsen und das kabel hat solche stecker(uch glaub bananenstecker).

das zweite problem ist das an den boxen 4 anschlüsse dran sind und zwar: HF LF HF LF und das zwei mal rot und schwarz.
das kabel hat aber nur zwei stecker an jeder seite.

ich hoffe es kann mir irgendjemand helfen, denn ich dreh langsam durch.

MfG

SIRsmokeAlot
hadez16
Stammgast
#2 erstellt: 22. Mai 2004, 16:31
also deine Boxen haben ein Bi-Wiring und Bi-Amping Terminal

was das ist kannst du hier im "Hifi-Wissen"-Forum nachlesen

HF und LF bedeuten jeweils High Frequency (d.h. Hochtöner) und Low Frequency (Mittel & Tieftöner)

Falls diese Brücken zwischen LF und HF an der Box entfernt wurden, kann man Hoch unt Tief/Mittltöner getrennt ansteuern, dafür brauch man dann 2 Lautsprecher-Kabel d.h. ingesamt 4 Adern Kabel.

Was du da hast is nur 1 Lautsprecherkabel d.h. nur einmal PLUS und MINUS

d.h. ganz einfach die Brücken die normal hinten an der Box noch drinn sein sollten zwischen HF und LF einfach drinnlassen und Kabel ganz normal anschließen an Plus und Minus der Box und am verstärker.....knips doch einfach die Bananas ab und ab in die schraubklemmen damit
falcon5
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Mai 2004, 16:45
Hi SIRsmokeAlot,

es is zwar selten, dass ein Receiver keine Bananabuchsen als Ausgang hat, kommt aber vor. Du kannst entweder die Bananas abschneiden und die abisolierten Kabel direkt an die Klemmen anschliessen oder Deinem Verkäufer die Ohren abschneiden, falls er nicht zugehört hat, als Du Ihm erzählt hast, dass Dein Receiver nur Klemmen hat

An den Lautsprechern ist ein so genannter BiWiring Anschluss: +(rot) und -(schwarz) für HF (Hi-Frequenz) und das gleiche in LF (Low-Frequenz). Damit kannst Du mit einem Bi-Wiring Kabel oder mit 2 Verstärkern (Bi-Amping) die entsprechenden Sektionen Deines Lautsprechers direkt ansteuern.

Bei einem "normalen" 2-poligen Kabel benötigst Du Brücken, die HF-HF und LF-LF verbinden. An einen von beiden Polen kannst Du dann Dein Lautsprecherkabel anschließen.

Nur nicht den Spass verlieren


[Beitrag von falcon5 am 22. Mai 2004, 17:03 bearbeitet]
nathan_west
Gesperrt
#4 erstellt: 22. Mai 2004, 17:09
Die "Brücken" wenn du nur ein Kabel/Steckerteil pro Lautsprecher verwendest, ist ziemlich sicher schon dabei, die klemmt jeweils zwischen den HF und LF Anschluss...
Brauchste nicht kaufen.
Dürfte ein vergoldetes Bleckstück sein...
Marlowe_
Inventar
#5 erstellt: 22. Mai 2004, 17:27

der hat nur klemmen zum anschliessen und keine buchsen und das kabel hat solche stecker(uch glaub bananenstecker).


Vielleicht hast Du nur nicht gesehen, dass man auch Bananas anschliessen kann. Bei manchen Verstärkern oder Receivern sitzt in der Mitte der Schrauben der Klemmen ein Stück Plastik das die Buchsen für die Bananas verschliesst. Die kann man dann raus pulen und die Bananas reinstecken.... was für einen Receiver hast Du denn?

Gruß, Dirk
SIRsmokeAlot
Stammgast
#6 erstellt: 22. Mai 2004, 17:54
Der scheiss hat nur klemmen (pioneer vsx-d 512 -k )

und ich hab auch keine brücken dabei

das geht mir schon wieder tierisch auf den S...

jetzt hab ich endlich die teile hier und kann warten bis ich so scheis kabel hab.

ausserdem sind die kabel viel zu dick für die klemmen am receiver, hab die bananas schon abgeschnitten.

so ne scheisse
hadez16
Stammgast
#7 erstellt: 22. Mai 2004, 18:02

Hi SIRsmokeAlot,

es is zwar selten, dass ein Receiver keine Bananabuchsen als Ausgang hat, kommt aber vor. Du kannst entweder die Bananas abschneiden und die abisolierten Kabel direkt an die Klemmen anschliessen oder Deinem Verkäufer die Ohren abschneiden, falls er nicht zugehört hat, als Du Ihm erzählt hast, dass Dein Receiver nur Klemmen hat

An den Lautsprechern ist ein so genannter BiWiring Anschluss: +(rot) und -(schwarz) für HF (Hi-Frequenz) und das gleiche in LF (Low-Frequenz). Damit kannst Du mit einem Bi-Wiring Kabel oder mit 2 Verstärkern (Bi-Amping) die entsprechenden Sektionen Deines Lautsprechers direkt ansteuern.

Bei einem "normalen" 2-poligen Kabel benötigst Du Brücken, die HF-HF und LF-LF verbinden. An einen von beiden Polen kannst Du dann Dein Lautsprecherkabel anschließen.

Nur nicht den Spass verlieren :*


is there an echo in here?


[Beitrag von hadez16 am 22. Mai 2004, 18:04 bearbeitet]
SIRsmokeAlot
Stammgast
#8 erstellt: 23. Mai 2004, 12:13
ist es schlimm wenn man nur die halbe kabeldicke
in die klemme steckt ?? weil das ganze passt nicht
DschingisCane
Stammgast
#9 erstellt: 23. Mai 2004, 18:35
Hi,

nein, nicht schlimm!

Konsti
silberfux
Inventar
#10 erstellt: 24. Mai 2004, 11:43
Ja, der Pio ist für seinen Preis ein ordentlicher Receiver, aber seine LS-Klemmen sind schon ein wenig mickrig!
SIRsmokeAlot
Stammgast
#11 erstellt: 24. Mai 2004, 15:26
auf jeden fall

da passt echt gar nichts rein
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Multimeter an Kabel und Lautsprecher
Godereon am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  7 Beiträge
HF Kabel auf Cinch umlöten?
Jokscjo am 05.06.2014  –  Letzte Antwort am 24.06.2014  –  9 Beiträge
Radioampfang via Kabel - Problem
throsten am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  11 Beiträge
Kabel Länge
*NiCK* am 28.07.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2003  –  11 Beiträge
unterschiedliche signalstärken im kabel??
manu86 am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  5 Beiträge
digitalausgang/ kabel
robert_holzer am 13.01.2003  –  Letzte Antwort am 15.01.2003  –  6 Beiträge
Toslink-Kabel
RealHendrik am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  11 Beiträge
Kabel-konfektionierung
Brady am 26.03.2003  –  Letzte Antwort am 26.03.2003  –  4 Beiträge
Kabel hat kein Kontakt
insane0508 am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  2 Beiträge
Kabel
Freetimer am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 123 )
  • Neuestes Mitgliedandylos4
  • Gesamtzahl an Themen1.344.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.067