Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


tud dat jut?!8Ohm+4Ohm

+A -A
Autor
Beitrag
oliverkorner
Inventar
#1 erstellt: 10. Jul 2004, 18:46
also....habe n Luxman LV 112 Amp an dem sind an A 2 Technics SB CS95 Boxen mit 8 Ohm widerstand angeschlossen...aus spass habe ich den subwoofer meines magnat cubus system an B angeschlossen..naja aber der subwoofer hat 4-8ohm das heisst er hat 4 ohm wenn überhaupt...

es läuft der bass ist auch n bischen kräftiger geworden aber tut dat wirklich gut so?!ich mein..ka verträgt der verstärker das?!
kampf-keks
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Jul 2004, 19:08
Mahlzeit

Also wenn Du eine 8 Ohm Last mit einer 4 Ohm Last parallel schaltest, kommt 2,666666usw. Ohm raus.

Manchen Verstärker störts nich, andere schrottet's.

Gruss Thomas
fuz386
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jul 2004, 19:09
Hallo

Das dürfte eigentlich kein Problem für den Verstärker sein.
In der Bedienungsanleitung müsste außerdem drin stehen ob er abschaltet wenn es ihm zu viel wird.
Dann kann kaum etwas passieren

Es gibt kaum noch Boxen mit echten 8Ohm.
Außerdem ist die Impedanz, also wie viel Ohm, von der Frequenz abhängig.
Bei Bass (tiefer Frequenz) ist der Wiederstand am geringsten und kann je nach Boxenmodell bis auf ca. 2Ohm sinken.
Normalerweise, und das wird wahrscheinlich auch auf deine Boxen und Subwoofer zutreffen, sinkt die Ohm-Zahl nicht unter 3.2
Und das müsste eigentlich jeder halbwegs vernünftige Verstärker vertragen

Aufpassen musst du nur, wenn du die Boxen/den Subwoofer parallel mit anderen schaltest
Dabei sinkt die Impedanz auf unter 2Ohm -> Verstärker schaltet bei großen Lautstärken ab oder fängt zum rauchen an

mfg Fuz386

PS: Bei weiterem Interesse, dieses Thema wurde schon hunderte male besprochen, mit der Suchfunktion müsste sich einiges finden lassen
kampf-keks
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Jul 2004, 19:11
@fuz

In der Regel ist die A/B Schaltung im Verstärker eine Parallelschaltung - wenn beide Paare gleichzeitig aktiviert sind.

Gruss Thomas
oliverkorner
Inventar
#5 erstellt: 10. Jul 2004, 19:20
habe an ausgang b nur den subwoofer angeschlossen der hat aber ne doppelschwingspule das heist stereo subwoofer naja ihr wisst schon...unterstützt gut meine boxen da meine boxen hinten im raum stehen und der kleine subwoofer hier an meinem arbeitsplatz....hält auch 80W sinus aus..nur bissel arg schwammig der bass :\ naja egal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
8ohm / 4ohm an HK 675
Mr.BlaBla am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  8 Beiträge
4,6 oder 8Ohm???
!ceBear am 13.05.2003  –  Letzte Antwort am 15.05.2003  –  19 Beiträge
4-Ohm-Verstärker Sony
aussie2310 am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 23.12.2015  –  7 Beiträge
4 Ohm Speaker aber 8 Ohm Amp?
STO am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  6 Beiträge
8 und 4 Ohm kombinieren?
zebrastreifen am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  20 Beiträge
4 boxen an den teac a-1d
og_one am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  11 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher an 8 Ohm Verstärker
Hundshaxen am 11.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  11 Beiträge
LUXMAN LV-112 VERSTÄRKER
oliverkorner am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  5 Beiträge
Leises Brummen, wenn Subwoofer an ist
Peter.1997 am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  17 Beiträge
Taktet der DAT-Recorder das Digitalsignal neu?
ronmann am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Koss

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedjuaane
  • Gesamtzahl an Themen1.345.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.758