AKG K401

+A -A
Autor
Beitrag
koenig_hirsch
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jul 2004, 07:57
hallo zusammen,

(habe mich mit dieser frage schonmal an den k401-thread in der kaufberatung rangehangen, aber da scheint es keinem aufgefallen zu sein... ;))

ich bin seit kurzem stolzer besitzer des k401, unter anderem aufgrund der vielen empfehlungen hier im forum. nun habe ich festgestellt, dass der kh wie ich finde bei erhöhter lautstärke recht schnell verzerrt bzw. übersteuert, und auch die mitten nicht so knackig rüberkommen, wie ich das erwartet hatte.

kann es sein, dass die ursache dafür eher beim verstärker liegt? - ich habe ihn an einem schon etwas betagten low-end-sony verstärker von 1990 hängen (ta-f 170, damals ca. 300dm). kommt das teil möglicherweise mit der hohen impendanz des kh nicht klar und ihm geht leistungsmässig die luft aus?

ich stelle die fragen als totaler elektro-retard - vielleicht kann mir ja jemand einen tip geben??

danke schonmal für die mühe - der ralf

btw - ich denke tatsächlich über die anschaffung eines anderen verstärkers nach
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie kann das sein ? : Klangunterschied Kompaktanlage
-mav99- am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  8 Beiträge
Übersteuert oder nicht?
Zeiner-Rider am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  8 Beiträge
Hifi-Verstärker hat Aussetzer ab erhöhter Lautstärke
senny86 am 27.12.2015  –  Letzte Antwort am 28.12.2015  –  4 Beiträge
Bass übersteuert bei Philips FR931
marduk667 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  7 Beiträge
Finde Ursache eines "Brummen" nicht
Rossifumi am 07.11.2003  –  Letzte Antwort am 08.11.2003  –  4 Beiträge
s-Laute beim Plattenspieler verzerrt
flyingfuse am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  7 Beiträge
Änderung der Lautstärke beim Aufwärmen
george am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  6 Beiträge
Digitalausgang in der Lautstärke regeln?
trude_a am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  8 Beiträge
Lautstärke-Kanalabweichung bei Accuphase
ruhri am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  13 Beiträge
Wie schließe ich so etwas richtig an?
anon30104 am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder838.842 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedLennart_Leopold
  • Gesamtzahl an Themen1.397.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.615.421

Hersteller in diesem Thread Widget schließen