Finde Ursache eines "Brummen" nicht

+A -A
Autor
Beitrag
Rossifumi
Neuling
#1 erstellt: 07. Nov 2003, 14:55
Hallo,

ich habe ein ziemlich verwirrendes und für mich unlösbares Problem.

Folgendes: Ich habe einen Receiver von Yamaha und eine Dreambox, die mit einem Chinch-Kabel mit dem Receiver verbunden ist. Von der Dreambox aus geht ein Scart-Kabel an einen PC, der eine TV-Karte besitzt und man so fernsehen kann. Außerdem geht natürlich ein Scart-Kabel von der Dreambox zu einem Fernsehr. Weiterhin geht ein 10m langes Audio-Chinch-Kabel zu einem anderen PC in die Soundkarte. Und jedesmal, wenn ich dieses Kabel an meine Soundkarte stecke, kommt ein Brumm-Ton bei den Lautsprechern auf, sowohl an dem PC, der die TV-Karte, als auch an den "normalen" Lautsprechern, die am Receiver hängen, aber nur, wenn ich auf den entsprechenden Ausgang schalte. Doch das Brummen an dem PC mit der TV Karte ist ständig da, solange das Kabel irgendeinen Kontakt hat, also wenn ich das Kabel (das lange Audio-Chinch-Kabel) am Receiver oder am PC herrausziehe ist das Brummen weg, egal ob Strom anliegt oder nicht. Ich denke dieses Kabel ist die Fehlerquelle, aber lege ich ein anderes Kabel an, brummt es auch. Ich denke, da entsteht irgendwo eine Erdschleife oder ein Massenproblem, doch ich weiß nicht wo und wie.

Ich hoffe, es war verständlich und man kapiert es und ihr habt vielleicht einen Tipp zur Abhilfe des Brummens!

Danke!

Gruß
Rossifumi
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Nov 2003, 15:10
Darf ich zusammenfassen:
Im Wesentlichen hast Du einen TV, einen PC mit TV-Karte, einen PC und einen Receiver zusammengeschaltet.
Und es brummt, wenn Du den PC über das 10m Kabel an den Rest anschliesst.
Gehe ich recht in der Annahme, dass der PC am 10m - Kabel an einer anderen Steckdose mit Schuko hängt als der Rest der Anlage?
Dann über ein Verlängerungskabel an der Netzleiste der Anlage anschliessen.
Oder hört das Brummen auf, wenn Du am TV-PC die Antennenleitung ausziehst? Dann ein Mantelstromfilter in die Antennenleitung.
Rossifumi
Neuling
#3 erstellt: 07. Nov 2003, 15:13
Mit dem Stecker umtauschen, habe ich schon probiert. Wenn der PC mit der TV-Karte aus ist, brummt nichts mehr, auch wenn nur die Software "aus" ist, brummt nichts mehr.
richi44
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Nov 2003, 11:22
und wenn Du nur den TV-PC mit einem Kopfhörer abhörst, ohne weitere Geräte, ist der dann ruhig oder brummt der? Ich nehme stark an, dass das der Fall ist.
Brummt er alleine dann auch, wenn Du die Antenne raus ziehst? Dann muss ein Fehler an der TV-Karte sein. Wenn er dann nicht brummt, musst Du es mit dem Mantelstromfilter versuchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ursache - Brummen des Subs
stefan_84 am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  4 Beiträge
brummen
timtoen am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  2 Beiträge
Brummen
Phil-HIPP am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  6 Beiträge
... Brummen!
gogo1 am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  11 Beiträge
Starkes Brummen
Itanium am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  14 Beiträge
Hochtöner kaputt! Ursache? Was machen?
DerOlli am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  74 Beiträge
Lautsprecher brummen ?
Quintero am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  4 Beiträge
Brummen nicht wegzubekommen
HerrVorragend25 am 21.02.2017  –  Letzte Antwort am 24.02.2017  –  2 Beiträge
Lautsprecher-Brummen
Reinhard am 17.08.2003  –  Letzte Antwort am 20.08.2003  –  25 Beiträge
eigenartige Geräusche und Brummen
Jenzen am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Marantz
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.215 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedPupilvn
  • Gesamtzahl an Themen1.365.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.011.310