Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit Bandtransport bei Yamaha KX-530 RS

+A -A
Autor
Beitrag
schlippo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Aug 2004, 19:56
Hallo,

ich habe ein großes Problem mit einem Yamaha KX-530 RS Einzel-Kassettendeck. Das Gerät habe ich gebraucht gekauft. Von Anfang an tritt folgender Fehler auf:

Wenn ich eine Kassette abspielen möchte, funktioniert das zwar prinzipiell, aber schon nach wenigen Sekunden der Wiedergabe beginnt der Rekorder, das Band zu verknittern. Aufgewickelt wird es jedoch problemlos, es muss also beim Transport verknittert werden. Spulen funktioniert einwandfrei.

Woran könnte das liegen? Rollen und Tonköpfe habe ich schon gereinigt, aber das Problem besteht weiterhin. Ich habe auch verschiedene Kassetten ausprobiert mit dem Ergebnis, dass alle hinüber sind.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Vielen Dank schonmal im Voraus!!!
DB
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2004, 20:06
Hallo,

das kann verschiedene Ursachen haben

- Kopf sitzt schief, so daß das Band gegen die Führungsnasen läuft (justieren)
- Andruckrolle ballig (neue Rolle einsetzen)
-Winkel zwischen A-Rolle und Capstanwelle (Capstanlager ausgelaufen (in die Tonne treten)

MfG

DB
schlippo
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Aug 2004, 14:24
Hallo DB,

danke für deine Antwort. Soweit ich das kann, habe ich die von dir angegebenen möglichen Ursachen überprüft. Das einzige, was mir aufgefallen ist, ist dass die Gummirolle leicht spröde ist. Ein Schiefsitzen des Kopfes kann ich (mit bloßem Auge) nicht erkennen. Wäre das Lager der Capstanwelle ausgelaufen, müsste man daran wackeln können, geht aber nicht.

Bei weiteren Tests ist mir allerdings etwas aufgefallen: Das besagte Problem tritt nur auf, wenn sich die Kassette am Anfang befindet. Startet man die Wiedergabe in der Mitte oder fast am Ende der Kassette, tritt das Problem nicht auf.

Würden die von dir beschriebenen Ursachen zutreffen, müsste das Problem immer auftreten, oder? Wie ist das zu erklären?

MfG
Schlippo
schlippo
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Aug 2004, 16:31
Hallo,

ich habe das Problem behoben. Die Ursache war eine ganz andere: Es war nichts defekt. Lediglich die Capstanwelle war verschmutzt, weshalb das Band aus der Führung geriet.

Danke für die Ratschläge

Schlippo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auto-Tape-Tuning bei Yamaha KX-670
Lucky007 am 16.09.2003  –  Letzte Antwort am 16.09.2003  –  2 Beiträge
Yamaha-Problem
06.10.2002  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  36 Beiträge
Problem mit Yamaha Pianocraft mcr 840
Jonl356 am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  4 Beiträge
Potiausbau bei Yamaha
koltu am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  2 Beiträge
Problem mit yamaha Verstärker
P.W.K._Fan am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  9 Beiträge
Problem mit "brummen" bei Endstufe
Meister_Manuel am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  2 Beiträge
Yamaha DSP-A2070 Problem
at91 am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.12.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX - 450 !!Problem mit Anzeige!!
Curse86 am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  2 Beiträge
Problem mit Yamaha R´X-450
Hingriger_Hugo am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  2 Beiträge
Radio-Problem mit Yamaha RX-V595aRDS
edding_76 am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.477
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.153