Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Trick bei schlechtem Radioempfang

+A -A
Autor
Beitrag
-goldfield-
Inventar
#1 erstellt: 13. Okt 2004, 11:05
Hi Leute,
Kennt von euch jemand einen Trick, bei schlechtem Radioempfang?
Ich empfange die meisten Radioprogramme über meinen Digital-Receiver, aber da mein wichtigster Sender darüber nicht ausgestrahlt wird, muß ich hier auf eine Zimmerantenne mit Verstärker zurückgreifen.
Obwohl der Sender keine 20Km von hier entfernt ist, habe ich immer ein leichtes Rauschen.(leicht, aber nervig)
Hab schon verschiedene Antennen erfolglos ausprobiert, und bin über jeden Tip dankbar.

Gruß: Nr.4820
cr
Moderator
#2 erstellt: 13. Okt 2004, 11:11
Aussenantenne verwenden. Am besten Dach, notfalls Hauswand, soferne sie dann Richtung Sender zeigt.
Der Empfang im Innenraum ist immer stark eingeschränkt, wenn man nicht gerade den Sender durchs Fenster sieht :-)
-goldfield-
Inventar
#3 erstellt: 13. Okt 2004, 11:24
Danke cr, hatte ich auch schon dran gedacht, aber 1. müßte ich das Kabel durch Küche und Schlafzimmer der Eltern ziehen, und 2.hat der Vermieter die alte Antenne abmontiert, und wird nicht begeistert sein, wenn ich jetzt ne neue montiere.
cr
Moderator
#4 erstellt: 13. Okt 2004, 13:47
Bereits mit einer kleinen Dachantenne erzielst du gute Erfolge. Das Kabellegen ist keine Hexerei, ein 10 mm Loch mit dem Schlagbohrer durch die Wand reicht.
Und was ist mit der Außenmauer deines Zimmers? Paßt die Richtung (von vorne oder links/rechts seitlich kommender Sendereinfall?)
-goldfield-
Inventar
#5 erstellt: 13. Okt 2004, 14:47

Und was ist mit der Außenmauer deines Zimmers? Paßt die Richtung (von vorne oder links/rechts seitlich kommender Sendereinfall?)


Brauch genau die andere Seite!

Aber wir haben eine Dachgeschosswohnung, von der man durch eine kleine Klappe bis unters Dach kann. Würde es evt. reichen, hier eine kleinere Dachantenne (unter den Dachpfannen) zu instalieren?

Beste Dank für deine Hilfe:
nr.4820
cr
Moderator
#6 erstellt: 13. Okt 2004, 15:17
Blechdach ist schlecht. Schindeldach wäre günstiger.
Was ist, wenn du bei der Dachluke rausfährst und dort eine Antenne montierst?
Sinnvoll wäre überhaupt, wenn du dir mal eine Antenne ausleihst und damit pronbierst, um wieviel es besser wird.

PS:
Auch wenn dein Zimmer die falsche Wand hat, kann man sie nicht so montieren, dass sie am Wandende hinausragt und somit in die Gegenrichtung schauen kann?
-goldfield-
Inventar
#7 erstellt: 13. Okt 2004, 16:42
Soll möglichst von außen nicht sichtbar sein (Geschäftshaus des Vermieters). Werd mir mal ne Antenne irgendwo ausleihen,
und unterm Dach, erstmal im Freileitungsbau ;), etwas rumtesten.

Danke nochmal für deine Hilfe!
Gruß: nr.4820
cr
Moderator
#8 erstellt: 13. Okt 2004, 17:31
Noch ein Tip:
Am besten du läßt jemand anderen mit der Antenne am Dachboden herumgehen und hältst mit ihm Handy-Kontakt, da der Empfang je nach Stelle und Richtung der Antenne stark schwanken kann.
Oder du plazierst den Tuner samt Verstärker und LS (Kopfhörer) am Dachboden zum Probieren.
-goldfield-
Inventar
#9 erstellt: 13. Okt 2004, 18:50
Danke, werd meinen alten Herrn an der Antenne drehen lassen,
und ihn per Zuruf dirigieren (wie in alten Zeiten).
Hat auch den Vorteil, das ich mich dabei nicht schmutzig mach.

Gruß: nr.4820
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen verschlechtern Radioempfang
Capsic am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  7 Beiträge
Kabelanschluss/ Radioempfang selber einrichten
Sportler661 am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  3 Beiträge
Radioempfang total merkwürdig! HILFE!
peach7up am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  16 Beiträge
Radioempfang über Kabel
Werner3 am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  3 Beiträge
Besserer Radioempfang - Wie?
Widda am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  13 Beiträge
Problem mit Radioempfang
am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  7 Beiträge
zu blöd für Radioempfang?
Kavalor am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  5 Beiträge
Radioempfang
martinWien am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  5 Beiträge
AEG MC 4414 schlechter Radioempfang
gaby8437 am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 09.05.2008  –  2 Beiträge
Philips MCD708 Brummen beim radioempfang
leineseins am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedNotizente
  • Gesamtzahl an Themen1.345.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.235