Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


radioempfang verbessern

+A -A
Autor
Beitrag
og_one
Stammgast
#1 erstellt: 10. Apr 2005, 14:15
hallo,

ich wollte mal fragen, wie ich den empfang meines tuners verbessern kann. als antenne habe ich im moment nur die standardantennen, die dabei waren - gibt es da nichts besseres? der empfang ist nicht schlecht, aber einige sender wollen nicht, obwohl sie eigentlich sollten...
technicsteufel
Inventar
#2 erstellt: 10. Apr 2005, 14:18
Hi, du hast doch eine Antennenbuchse an deinem Gerät.
Bau dir eine UKW-Antenne auf´s Dach und schließe sie an.
Auch mit einem Kabelanschluss funzt es. Allerdings mit anderen Frequenzeinstellungen.

Rolf
Traktor_1
Inventar
#3 erstellt: 10. Apr 2005, 14:20
Hallo wenn du Kabel-Fernsehen hast kann das Radio auch darüber laufen oder an die Sat-Anlage klemmen !!!

Wenn das alles nicht klappt mit an die Hausantenne oder eine kleine Zimmerantenne mit intigrierten Signalverstärker kaufen
og_one
Stammgast
#4 erstellt: 10. Apr 2005, 14:29
wo gibt es denn zimmerantennen mit verstärker und was kostet sowas?

mit dem tv kabel...ist das genau das selbe kabel wie im fernseher? (also aus'm fernseher und ab in tuner?)
Traktor_1
Inventar
#5 erstellt: 10. Apr 2005, 14:51
Das Kabel wird genauso angeschlossen wie das Fernseher Kabel sind auch identisch

Ich glaub so was könnte das sein

http://cgi.ebay.de/w...item=5765174754&rd=1



Der eingbaute Verstärker ist in der Lage das Signal einer externen Antenne (z.B.:Hausantenne) zu verstärken


[Beitrag von Traktor_1 am 10. Apr 2005, 14:52 bearbeitet]
og_one
Stammgast
#6 erstellt: 10. Apr 2005, 16:16
und wie mach ich das, wenn ich nur ein kabel im zimmer habe und auch gern noch kabel tv gucken möchte? gibt es da zufällig irgendwelche verdoppelungen oder so?
Traktor_1
Inventar
#7 erstellt: 10. Apr 2005, 17:19
Bei mir in der Wand ist ein Dose wo zwei Anschlüsse sind einer für TV und einer für Radio.

Das hier kann mann nehmenhttp://cgi.eba...item=5765699828&rd=1


hat einen Eingang und viele Ausgänge

oder das hierhttp://cgi.ebay....item=5766161374&rd=1

oder das http://cgi.ebay.de/w...item=5766173442&rd=1

oder dieses http://cgi.ebay.de/w...item=5766296304&rd=1

oder .....
og_one
Stammgast
#8 erstellt: 10. Apr 2005, 19:37
vielen dank für die hilfe!
storkstork
Stammgast
#9 erstellt: 09. Feb 2007, 17:56
ich hätte auch eine frage, zum radioempfang.

hab mir bei ebay einen alten tuner erteigert und den über so einen draht, der bei ner alten stereoanlage dabei war empfangen lassen. die meisten gängigen sender hab ich damit gut empfangen.

jetz habe ich eine aktive zimmerantenne, für den bvb-t empfang am fernseher. die kann auch ukw empfangen. hab mir heut einen adapter gekauft (koaxkupplung oder so) damit ich den auch an mienen tuner anschliessen kann.

so nun bekomm ich ziemlich viele frequenzen rein, die ein signal haben das relativ stark ist laut anzeige aber ich höre nicht viel bzw oft 2 sender auf einmal mirt sehr schlechtem empfang und viel rauschen.
manche sender die ich mit der drahtantenne optimal bekomme, die rauschen mit der zimmerantenne. wenn ich die verstärkung runterdrehe an dieser geht es wieder besser, aber andere sender bekomm ich dann schlechter.

so lange rede kurze frage:

woran liegt das?
und wie kann ich das optimieren?

mfg
storkstork
Fhtagn!
Inventar
#10 erstellt: 10. Feb 2007, 21:10
Hi,

hat die aktive Antenne einen Parabolspiegel aus Drahtgeflecht und zwei Ausziehantennen? Mit sowas hatte ich auch schon meine Probleme.

Für UKW habe ich mir eine Billig-Antenne gebaut, aus Pappe und Alufolie. Einfach ca. 1m breite Pappe auf ca. 15cm Breite schnippeln. Beide Seiten jeweils mit der Alufolie umwickeln und in der Mitte etwas Platz lassen, so dass kein Kontakt zwischen beiden Seiten besteht. Dann an jede Seite in dünnes Kabel anbringen und mit den Kontakten am Tuner verbinden und ein wenig herumprobieren mit der Aufstellung.
Stahlbeton-Fertigelemente sind der Empfangs-Killer schlechthin, darum habe ich für UKW so eine SB Antenne an unauffälliger Stelle am Fenster montiert. Klappt wunderbar.
Ansonsten stell die Zimmerantenne in Fensternähe auf. Ein halber Meter kann den Empfang extrem verändern (Mehrfamilienhaus).

MfG
HB
storkstork
Stammgast
#11 erstellt: 10. Feb 2007, 22:51
danke, für die tips.

hab mir heut ne dipol wurfantenne gekauft.

mein hifizeug steht mitten im raum und das ding war recht kurz, deshalb muss ich sie zwischen schran und tür spannen.
dass war blöd, dann hab ich stück altes ls-kabel genommen.
hab erst die antenne aufgehängt, so dass es nich ganz so doof aussiet, dann das ls-kabel hinten an eine schraube angeschlossen... u
nd wunderbarrer empfang, das kabel lag einfach so zerzauselt hinter dem tuner. jetz hab ich trotzdem beide seiten mit dem tuner und dem dipol verbunden, funktioniert ganz gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radio-Empfang verbessern
Magnathusiast am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  12 Beiträge
Radioempfang verbessern!
postman am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  3 Beiträge
UKW Empfang verbessern.
mactrix am 02.08.2003  –  Letzte Antwort am 06.08.2003  –  5 Beiträge
Schlechter Empfang
Gorbi! am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  3 Beiträge
Besserer Radioempfang - Wie?
Widda am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  13 Beiträge
Radioempfang
martinWien am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  5 Beiträge
AUX Empfang
Augustus38 am 19.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  2 Beiträge
Antenne?
blackblizzard am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  10 Beiträge
kein radioempfang
palle_ am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  2 Beiträge
Wie den Empfang bei einer Kompaktanlage verstärkern
Quattro81 am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.295