Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klang der B&W - N 804 verbessern: Sub oder zweite Endstufe ?

+A -A
Autor
Beitrag
RonaldRheinMain
Stammgast
#1 erstellt: 10. Dez 2004, 18:56
Hallo...

meine N 804 klingen noch nicht ganz so wie sie sollen...

Momentan habe ich noch keinen CD-Player und die LS laufen übern PC oder tragbaren Diskman... Vielleicht lößt sich daß Problem im Februar, wenn ein richtiger CD-Player angeschloßen wird...

...wenn nicht... Wie könnte ich den Bass-Bereich verbessern ?
Entweder noch einen Subwoofer oder besser eine zweite Endstufe ? - Wäre dann Bi-Wiring, oder ?

Momentan habe ich die Rotel Vor-End-Kombi RC 1070 und RB 1070 mit 2 mal 130 W Leistung angeschlossen...

Ronald
jororupp
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2004, 13:46
Hallo Ronald,

grundsätzlich sollte die N 804 einen ordentlichen Bass liefern. Wenn sie es bei allen Quellen nicht tun, solltest Du vielleicht mal die Aufstellung überprüfen.
Haben die Boxen ein Bi-Wiring-Anschluss? Wenn ja, auch mal die Brücken überprüfen und ggf. austauschen.
Eine zweite Endstufe oder ein Sub sind sicher schon heftige Maßnahmen, damit ist aber m.E. das Grundproblem nicht gelöst.

Gruß

Jörg
A-Abraxas
Inventar
#3 erstellt: 12. Dez 2004, 13:54
Hallo,
die N804 hatte ich eine Weile und an der Rotel-Kombi müssten sie auch "brauchbar" spielen.
Was meinst Du mit "klingen nicht ganz so wie sie sollen" ? ?
Natürlich kann mit einem Subwoofer des Bassbereich ergänzt werden - das erfordert allerdings etwas größere Kaliber, da die N804 schon einen recht ordentlichen Bassbereich hat.
Mit einer zweiten Endstufe (Bi-Amping, hatte ich auch getestet) spielen sie durchaus besser, aber nicht unbedingt bass-stärker. Einfach lockerer, souveräner und im Bass sauberer.
Viele Grüße
obiwan
Neuling
#4 erstellt: 14. Dez 2004, 21:55
hallo, ich hatte die identischen probleme mit der 804. ich habe es auch mit einer poteten endstufe probiert, hatte da aber auch wenig erfolg. über meinen sehr kulanten händler, bin ich dann auf die 802 gewechselt. ein teuerer weg, aber hat sich gelohnt. einfach klasse.
RonaldRheinMain
Stammgast
#5 erstellt: 17. Dez 2004, 10:39
Hallo...

mittlerweile habe ich die LS umgestellt...
Vorher standen sie an der kürzeren Wand, mit den Fenstern gegenüber... und jetzt an der Längswand, mit den Fenstern seitlich...
Hat mich überrascht, dass das Umstellen so viel gebracht.
Der Bass hat viel mehr Druck & klingt irgentwie voller... selbst die Höhen klingen besser. Bei sehr hoher Lautstärke klangen sie vorher manchmal schrill, daß ist jetzt nicht mehr der Fall.

Leider muß ich momentan immer noch über den Diskman hören...
Ich habe mir aber vorgestern bei eBay einen Harman/Kardon CD-Player für 40,- inkl. Versand bestellt... der wird es bis Februar tun und dann kommt der RCD 1072 ran...

Ronald

@ obiwan: auf die 802 kann ich nicht wechseln, weil mir da das Geld fehlt und mein Zimmer ca 16 qm hat... wäre doch zu klein, oder ?
A-Abraxas
Inventar
#6 erstellt: 17. Dez 2004, 18:18
Hallo,
Versuche mit der Aufstellung sollte man immer machen - das ist das günstigste Mittel, Verbesserungen zu erreichen (meist "umsonst"...) .
Bei einem Zimmer mit einer Grundfläche von 16m² ist schon die N804 "groß" zu nennen.
Die N802 ist nicht nur vom Gehäuse her deutlich größer, sie benötigt einen größeren Raum, um so gut zu spielen, wie sie es eben kann.
Mit der 804 hast Du auch bei einem Umzug / Wechsel in einen größeren Raum noch viel "Reserve" - bei mir spielte sie in ca. 45m² ohne daß es auch nur ansatzweise "dünn" geworden wäre.
Viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bass mit Equalizer verbessern.
Schnufix am 12.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  14 Beiträge
Sub mit endstufe
Bastler_haltern_18 am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  17 Beiträge
Welcher Verstärker für B&W 804d?
-Nautilus- am 19.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  14 Beiträge
Denon D-F102 Klang verbessern, aber wie?
demian78 am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  5 Beiträge
B&w cm9 hochtöner rauschen
Schlumpf23 am 08.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  21 Beiträge
Radioempfang verbessern!
postman am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  3 Beiträge
Welche Endstufe für JBL Sub? (typ mit link angegeben)
chrixxz am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  3 Beiträge
Aktivsub ohne Sub-Out
Sascha79NRW am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  17 Beiträge
Endstufe an Vollverstärker
ff_freak am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  6 Beiträge
Frequenzweiche für Sub-Satellitensystem
macke_das_schnurzelchen am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.658