Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe! Kann ich ein Gerät mit optischen Digitalausgang an einen Verstärker mit analgogem Koax ...

+A -A
Autor
Beitrag
archer666
Neuling
#1 erstellt: 30. Aug 2004, 06:50
Hallo!
Eine Frage: Ist es möglich ein Gerät mit optischem Digitalausgang an einen alten Verstärker mit analogen cinch-EIngang anschließen? Gibt es dafür Adapter? Wenn ja, wo finde ich die?
Bis jetzt habe ich nur digital TOSlink an digital Koax gefunden, aber es müsste doch auch digital Toslink an anlalog koax gehen, oder?

Danke im Voraus für Antworten
RealHendrik
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2004, 07:05
Der "Adapter", den Du suchst, nennt sich "Digital-Analog-Wandler". Diese Dinger sind im Allgemeinen in digitalen Geräten integriert - sieh also mal nach, ob Du nicht vielleicht doch analoge Ausgänge hast...

Es gibt sicher auch externe D/A-Wandler. Diese sollen im Allgemeinen von besserer Qualität als die in den Geräten bereits vorhandenen Wandler sein und sind im Allgemeinen dementsprechend teuer. (Also: Vielleicht doch mal nachsehen, ob analoge Ausgänge vorhanden...?)

Gruss,

Hendrik
archer666
Neuling
#3 erstellt: 30. Aug 2004, 10:17
Nun ja, ich hatte mal eine ANlage mit Einzelbausteinen (Verstärker, Tuner, CD, Tape, Phono). Nachdem mich Tuner und CD verlassen hatten, Kaufte ich mir einen DVD-Player, was für das CD-Handling leide rnicht der Hit war. Der Verstärker hat inzwischen auch Aussetzer.
Um wieder mal güntsige "Grundausstattung" (Tuner+CD+Verstärker) zu haben, dachte ich an eine Kompaktanlage, die ich mit meinem Verstärker verbinden kann, damit ich auf meinen Phono nicht verzichten muss (dafür isser noch gut genug). DIe Kompakt-Anlage hat leider nur einen optischen Dig-Ausgang. Nun ja, wenn D/A Wandler so teuer sind, kann ich mir das dann mit dem günstig wohl abschminken...
Naja, vielen Dank, dass Du mich auf dem Boden der Tatsachen geholt hast. ;-)
archer666
Neuling
#4 erstellt: 30. Aug 2004, 10:21
Nach dem ich meine Antwort gelesen habe, fällt mir auf, dass das noch nicht das Problem ist, da die Richtung Verstärker -> Kompaktanlage funktionieren würde. Nur soll die Umkehrrichtung, von Kompaktanlage auf Verstärker auch noch klappen, damit ich an den Verstärker moch ein 2. Paar Boxen für Raum 2 anschließen kann...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digitalausgang
VinylKA am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 22.04.2014  –  5 Beiträge
Digitalausgang
Hektor am 17.04.2003  –  Letzte Antwort am 18.04.2003  –  3 Beiträge
Digitalausgang in der Lautstärke regeln?
trude_a am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  8 Beiträge
Koax-Kabel vs. Optisches Kabel
Django8 am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  4 Beiträge
Netzteil für Verstärker HILFE!
LennardPlay am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  3 Beiträge
Verstärker an Haussteckdose HILFE !!!!
Terence2004 am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  3 Beiträge
2 Anlagenboxen an einen Diskman MIT KLISCH ANSCHLUSS dran hängen !!!!!! HILFE VERSTÄRKER! !!!!
martindajoschi am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  2 Beiträge
Sony DAT 670 mit Koax Ausgang nachrüsten?
christoph_lauterbach am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  23 Beiträge
Hilfe: kann ich in den Verstärker nur mit 110Volt oder auch 220 Volt betreiben?
drmaniac am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  14 Beiträge
digitalausgang/ kabel
robert_holzer am 13.01.2003  –  Letzte Antwort am 15.01.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedpaksi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.402
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.810