Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Infos für Verstärkerkauf...

+A -A
Autor
Beitrag
beric
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Nov 2004, 19:20
Hi Leuts,

wollt mir gerne nen neuen Verstärker für meine Stereoanlage kaufen. Viell. kann mich einer von euch beraten.

Das sollte er können:

- Ich möchte gerne 4 Boxen anschließen können (aber kein 5.1)

- Er sollte nen extra Sub-woofer output haben.

-Mindestens 200Watt.


Würd mich freuen über antworten oder infos.


DANKe im Vorraus.


beric
dimka
Stammgast
#2 erstellt: 16. Nov 2004, 19:24
Hi
es wäre besser- so denk ich mir- wenn du zwei endstufen nehmen würdest. einen für die Tops und den anderen für den sub. Dabei kannst du die Endstufe für den Sup die kanäle brücken, und somit erreichst du guten sound und die beste leistung!!
beric
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Nov 2004, 20:00
Mh des Problem is das ich nich allzuviel Geld ausgeben will. Is eigentlich eher en Weihnachtsgeschenk von meinen Eltern. Will halt einfach nen Amp mit 200 Watt 4 Ausgängen und nem Sub ausgang weil ich kenn mich da net so aus und wollte en Gutes Preis/Leistungs verhältnis erziehlen.
dimka
Stammgast
#4 erstellt: 16. Nov 2004, 20:02
schau halt nach den 5.1 verstärkern nach.
diese haben ja 5 Kanäle und einen extra für den sub.
du musst ja an die fünf kanäle nicht unterschiedliche signale senden. dann hast du auch stereo sound.
an kanal 1 u. 2 den rechten signal und an kanla 3 u. 4 den linken.
oder so
dann hast du das prob gelöst
TSstereo
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Nov 2004, 20:04

beric schrieb:
Mh des Problem is das ich nich allzuviel Geld ausgeben will. Is eigentlich eher en Weihnachtsgeschenk von meinen Eltern. Will halt einfach nen Amp mit 200 Watt 4 Ausgängen und nem Sub ausgang weil ich kenn mich da net so aus und wollte en Gutes Preis/Leistungs verhältnis erziehlen.



Hallo,
wieviel Geld? maximal?

Gruss
Thomas
beric
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 16. Nov 2004, 20:11
mh also ich denk mehr als 400€ will ich (meine Eltern) net ausgeben.



Is net allzuviel aber ich hoffe ich bekomm da was.
TSstereo
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Nov 2004, 20:13

beric schrieb:
mh also ich denk mehr als 400€ will ich (meine Eltern) net ausgeben.



Is net allzuviel aber ich hoffe ich bekomm da was.


Naja, das ist doch eine gute Grundlage.

Gebe Dir nacher mal ein paar Tips.
Soll der Amp neu oder kann auch gebraucht sein?

Bis dann.

Gruss
Thomas
beric
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 16. Nov 2004, 20:15
Sollte schon neu sein, aber wie gesagt, kein 5.1 aber ein subwoofer extra ausgang.


des is mir wichtig mehr brauchts eigentlich net


TSstereo
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 16. Nov 2004, 20:18

beric schrieb:
Sollte schon neu sein, aber wie gesagt, kein 5.1 aber ein subwoofer extra ausgang.


des is mir wichtig mehr brauchts eigentlich net


:)


noch eins.Habe gerade noch gelesen Du willst mindestens 200Watt. Meinst Du 200Watt!!!!! sinus
An wieviel Ohm (Lautsprecherinp.)

Mal davon abgesehen das "Watt" nicht alles ist ist das als Sinusleistung, z.B. an 8Ohm, schon heftig.

Gruss
Thomas
beric
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 16. Nov 2004, 20:20
Mh Lach mich net aus aber ich kenn mich da net aus. Was würdest du mir empfehlen der Amp is nur für mein Zimmer sollte aber schon ordentlich rumms haben. Also schon e bissl Power.
TSstereo
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 16. Nov 2004, 20:49

beric schrieb:
Mh Lach mich net aus aber ich kenn mich da net aus. Was würdest du mir empfehlen der Amp is nur für mein Zimmer sollte aber schon ordentlich rumms haben. Also schon e bissl Power.


Ich lach niemanden aus.

Ich denke erst mal ist wichtig, dass Du dich über die Grundlagen informierst.Über das Verhältnis Amp/Leistung/Lautsprecher/Wirkungsgrad etc.

Sei mir nicht böse, aber das wurde (u.a. auch von mir) alles schon x mal im Forum beschrieben und erklärt. Also schau Dich bitte erst mal im Forum über die Suchfunktion nach diesen Themen um. Lese Dich ein und dann können wir über Verstärkerempfehlungen reden.


Gruss
Thomas
beric
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 16. Nov 2004, 20:55
Okay, ich sach trotzdem mal danke für die Infos kannste mir grad noch die Links in die entsprechenden Themen geben in denen ich Infos zu Verstärkern finde?!

Weil ich schon vorhin 1 Stunde herumgesucht habe und nichts gefunden habe und es deshalb als letzte möglichkeit gesehen habe eine neues Thema zu machen.


TSstereo
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 16. Nov 2004, 21:22

beric schrieb:
Okay, ich sach trotzdem mal danke für die Infos kannste mir grad noch die Links in die entsprechenden Themen geben in denen ich Infos zu Verstärkern finde?!

Weil ich schon vorhin 1 Stunde herumgesucht habe und nichts gefunden habe und es deshalb als letzte möglichkeit gesehen habe eine neues Thema zu machen.


:*



Hi,
schau erst mal hier:

http://www.audio.de/sixcms/media.php/90/_audio_09_02_ratgeber.pdf

http://www.audio.de/sixcms/media.php/90/audio_11_02_ratgeber.pdf

Gruss
Thomas


[Beitrag von TSstereo am 16. Nov 2004, 21:23 bearbeitet]
beric
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 16. Nov 2004, 21:25

TSstereo schrieb:

beric schrieb:
Okay, ich sach trotzdem mal danke für die Infos kannste mir grad noch die Links in die entsprechenden Themen geben in denen ich Infos zu Verstärkern finde?!

Weil ich schon vorhin 1 Stunde herumgesucht habe und nichts gefunden habe und es deshalb als letzte möglichkeit gesehen habe eine neues Thema zu machen.


:*



Hi,
schau erst mal hier:

http://www.audio.de/sixcms/media.php/90/_audio_09_02_ratgeber.pdf

http://www.audio.de/sixcms/media.php/90/audio_11_02_ratgeber.pdf

Gruss
Thomas





Danke Danke
TSstereo
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 16. Nov 2004, 21:27
@beric

und wenn dann Fragen sind. Immer her damit.

Gruss
Thomas
beric
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 16. Nov 2004, 21:30

TSstereo schrieb:
@beric

und wenn dann Fragen sind. Immer her damit.

Gruss
Thomas :prost







Thx

ich bin dann mal am Lesen

beric
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 17. Nov 2004, 20:10
Sop hab mir des ganze mal durchgelesen. Kapiere zwar nur die hälfte aber weis jetzt immerhin mehr als am Anfang.

Mir wurde im MediaMarkt geraten, das ich mir einen normalen Verstärker mit 8 Ohm und 4x45 Watt kaufen soll.

Den Subwoofer dann dazwischen schleifen !


Reicht das von der Leistung her?



Gruß beric
TSstereo
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 17. Nov 2004, 23:19

beric schrieb:
Sop hab mir des ganze mal durchgelesen. Kapiere zwar nur die hälfte aber weis jetzt immerhin mehr als am Anfang.

Mir wurde im MediaMarkt geraten, das ich mir einen normalen Verstärker mit 8 Ohm und 4x45 Watt kaufen soll.

Den Subwoofer dann dazwischen schleifen !


Reicht das von der Leistung her?



Gruß beric


Hallo,
einen Verstärker mit 4x xWatt wirst Du schlecht bekommen.

Wahrscheinlich meinte der Verkäufer einen Verstärker mit 4 Boxenanschlüssen, also 2 Paar und dann den Sub bei einem Paar einschleifen; d.h. wenn Du 2 Paar Boxen hast, ein paar direkt an den Amp und ein Paar an den Sub und den Sub an den Amp.

Von der Leistung her kommt es darauf an a)welche Boxen und b) Aufbau des Verstärkers (Netzteil etc.).

Gruss
Thomas
beric
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 18. Nov 2004, 21:36
Also ich war heut nochmal im Mediamarkt und er hat mir einen Harman/Kardon (ich glaub des schreibt ma so) gezeigt.

der kostet 499€ hat 2 Boxenanschlüsse à 8Ohm und 2x 120 Watt.


dazu Infinity Boxen (Regal -also 2 Wege-) und dazu nen Heco Subwoofer mit 30cm durchmesser (watt weis ich nimemr ausm kopf.)

Des Ding issn standart verstärker also nicht 5.1 und hat nen extra cinch Subwoofer ausgang.


Bekomme ich den auch noch billiger ? is des en gutes angebot?
TSstereo
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 18. Nov 2004, 21:55

beric schrieb:
Also ich war heut nochmal im Mediamarkt und er hat mir einen Harman/Kardon (ich glaub des schreibt ma so) gezeigt.

der kostet 499€ hat 2 Boxenanschlüsse à 8Ohm und 2x 120 Watt.


dazu Infinity Boxen (Regal -also 2 Wege-) und dazu nen Heco Subwoofer mit 30cm durchmesser (watt weis ich nimemr ausm kopf.)

Des Ding issn standart verstärker also nicht 5.1 und hat nen extra cinch Subwoofer ausgang.


Bekomme ich den auch noch billiger ? is des en gutes angebot?


Hallo,
ich denke mal Du meinst den hier:

http://www.harmankar...=C&prod=HK+670%2F230

Das ist der einzige Vollverstärker 670/675 den Harman noch baut. 499€ wäre der Listenpreis. Und wo die 120 Watt an 8 Ohm herkommen sollen weis ich auch nicht. Der 675 hat 120 Watt an 4 Ohm. Lt. Hompage Harman hat der auch keinen Subausgang. Ein guter Verstärker ist es trotzdem.

Gruss
Thomas


[Beitrag von TSstereo am 18. Nov 2004, 21:58 bearbeitet]
A2driver
Stammgast
#21 erstellt: 18. Nov 2004, 22:01
Was hast Du überhaupt schon zu hause?
oder willst Du alles auf einmal kaufen?

Und falls alles auf einmal kosten gesamt?

Ich such mal nen schönen Verstärker in der zwischenzeit.
beric
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 18. Nov 2004, 22:08
Doch der hat nen subausgang, ich hab ihn gesehen im Mediamarkt mom ich sag dir die Warenzahl oder Seriennummer oder Artikel oder was weis ich


Harman/Kardon:

HK 3480

Das wäre der.

Der hat nen Sub und 8 Ohm mit 1x120Watt (viell. hab ich mich auch verschrieben aber die modellnummer stimmt )
beric
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 18. Nov 2004, 22:08

beric schrieb:
Doch der hat nen subausgang, ich hab ihn gesehen im Mediamarkt mom ich sag dir die Warenzahl oder Seriennummer oder Artikel oder was weis ich


Harman/Kardon:

HK 3480

Das wäre der.

Der hat nen Sub und 8 Ohm mit 2x120Watt (viell. hab ich mich auch verschrieben aber die modellnummer stimmt )
TSstereo
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 18. Nov 2004, 22:16

beric schrieb:

beric schrieb:
Doch der hat nen subausgang, ich hab ihn gesehen im Mediamarkt mom ich sag dir die Warenzahl oder Seriennummer oder Artikel oder was weis ich


Harman/Kardon:

HK 3480

Das wäre der.

Der hat nen Sub und 8 Ohm mit 2x120Watt (viell. hab ich mich auch verschrieben aber die modellnummer stimmt )



Hi,
das ist ja auch ein Receiver. In Deinem Posting sprachst Du von einem Stereoverstärker.

Also, dass ist dann der Stereoreceiver:

http://www.harmankar...d=HK3480/230&sType=C

Ok, wenn Du einen Receiver willst, ist das schon ok. Der ist gut. Und viele Stereoreceiver gibt es nicht mehr, nur noch von NAD und Yamaha soviel ich weis. Der Preis ist ok.

Gruss
Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoanlage an Autobatterie anschließen
wiese92 am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  4 Beiträge
zusätzliche Boxen an Verstärker anschließen
db85 am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  2 Beiträge
Transformator für MHC 1700 Stereoanlage
Patricia_Rivera am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  2 Beiträge
Fernseher als Signalquelle für Verstärker
olfab23 am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  4 Beiträge
Pa-Verstärker vor Stereoanlage
Smithers1 am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  10 Beiträge
Denon D-77 Kombi -Infos, Anmerkungen?
springer750 am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  3 Beiträge
WLAN-Bridge für alte Stereoanlage?
Mysterios am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  7 Beiträge
Preis-Infos zu Yamaha-Geräten
Daywalker_ak86 am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  3 Beiträge
Verstärker oder Reicever für Boxen?
langgi am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  10 Beiträge
Richtige Boxen für Verstärker???
linderl am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.885